Schwachstellen in drei Crypto-Wallets

Sicherheitsforscher der in Tel Aviv (Israel) ansässigen Firma ZenGo haben eine Schwachstelle gefunden, die mindestens drei große Krypto-Wallets – Ledger Live, Edge und Breadwallet (BRD) – und möglicherweise noch mehr betrifft. Damit könnten Crypto-Guthaben abgezogen werden. Details lassen sich hier nachlesen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.