Windows 10 V2004: Update KB4565503 fixt Thunderbolt BSOD

[English]Microsoft will mit dem kumulativen Update KB4565503 für das Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) auch das BlueScreen-Problem beim Anschließen oder Abdocken eines Thunderbolt-Docks behoben haben.


Anzeige

BlueScreens beim Thunderbolt-Dock

Microsoft hatte beim Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) noch einen Bug, der dazu führte, dass einzelne Benutzer beim Ankoppeln oder Abziehen eines Thunderbolt-Dock in einen BlueScreen (BOSD) liefen. Das Ganze ist im Statusbereich von Windows 10 Version 2004 seit längerem aufgeführt:

Stop error when plugging or unplugging a Thunderbolt dock

Intel and Microsoft have found incompatibility issues when Windows 10, version 2004 (the Windows 10 May 2020 Update) is used with certain settings and a Thunderbolt dock. On affected devices, you might receive a stop error with a blue screen when plugging or unplugging a Thunderbolt dock. Affected Windows 10 devices will have at least one Thunderbolt port, have Kernel DMA Protection enabled and Windows Hypervisor Platform disabled. To verify your Kernel DMA Protection settings, please see How to check if Kernel DMA Protection is enabled. To verify your Windows Hypervisor Platform settings, select Start, type turn windows features on or off and select it. When the Windows Features dialog opens, find the setting for Windows Hypervisor Platform. If it is note checked, then Windows Hypervisor Platform is disabled.

Aus diesem Grund hatte Microsoft eine Upgrade-Sperre für Windows 10-Geräte mit den betroffenen Treibern oder Firmware für Windows 10 Version 2004 gesetzt.

Thunderbolt-BSOD-Problem mit KB4565503 gelöst

In der Liste der behobenen ‘Issues’ im Statusbereich von Windows 10 Version 2004 gibt Microsoft zum 16. Juli 2020 an, dass die Upgrade-Sperre wegen des Thunderbolt-Problems aufgehoben sei. Das Problem sei mit dem kumulativen Update KB4565503 behoben. Dieses wurde zum 14. Juli 2020 freigegeben. In den Informationen zu behobenen Bugs habe ich aber nichts zum Thunderbolt-BSOD-Problemgefunden. Falls jemand von dem Problem betroffen sein sollte und das Update installieren möchte, werft vorher einen Blick in die Known Issues Liste – das Update wirft ggf. Fehler in Excel, wenn der Input  Mode-Editor (für chinesische, japanische Zeicheneingabe) verwendet wird. (via)

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Version 2004/Windows Server 2004 freigegeben
Windows 10 Version 2004: Probleme bei DVBViewer & Co.
Windows 10 Version 2004 Upgrade-Probleme für Surfaces
Windows 10 Version 2004: Probleme bei Optane-Systemen
Upgrade-Block auf Windows 10 2004 für Geräte mit Kernisolierung (HVCI)
Windows 10 Version 2004: Ungefragtes Upgrade
Windows 10 Version 2004: Veraltete/entfernte Features
Windows 10 V2004: Probleme mit Office365 und iCloud-Synchronisation?
Windows 10 Version 2004: Ordner Downloads aus Datenträgerbereinigung entfernt
Windows 10 64-Bit-ISO unter 4 GB reduzieren
Windows 10 2004: Upgrade-Problem wegen Laufwerksbuchstabe bei Boot-Partition
Windows 10 Version 2004: Externes Display wird schwarz
Windows 10 V2004: Feature-Update-Verzögerung entfallen
Windows 10 Version 2004: Grafikfehler bei Multimonitorbetrieb und f.lux
Windows 10 V2004: Hardware Accelerated GPU Scheduling
Windows 10 V2004: Upgrade-Sperre für Surfaces aufgehoben
Windows 10 V2004: Scheitern die Office 2016 Pro-Updates?
Windows 10 V1809: Auto-Update auf Version 2004?
Windows 10 2004: Bug defragmentiert SSDs zu häufig
Neues zu Windows 10 Version 2004: Refresh-Windows
Windows 10 2004: Probleme mit Storage Spaces
Windows 10 2004: Microsoft veröffentlicht Workaround für Parity Storage Spaces-Probleme
Chrome M85: RAM-Optimierung in Windows 10 2004 entfernt
Windows 10 2004: Entfernt Update KB4565503 Apps?
Netzwerkprobleme nach Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 V2004?
Windows 10 Version 2004 hat Probleme mit OneDrive ‘Files On-Demand’
Windows 10 Version 2004: Probleme bei DVBViewer & Co.

Probleme mit Lenovo USB-C Dock und Windows 10 V1903
Surface Pro 7: Firmware-Update für Akku und USB-Dock
Surface Book 2: Surface Dock-Stromversorgung schwächelt
Microsoft Surface mit leerem Akku am Dock nicht aufladbar


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows 10 V2004: Update KB4565503 fixt Thunderbolt BSOD


  1. Anzeige
  2. Ärgere das Böse! sagt:

    Stimmt die KB Nummer?

  3. Herr IngoW sagt:

    Hauptupdate ist “KB4565503” vom 13.07.2020. Ist von Günter auch so verlinkt.
    Vielleicht hat er auch nur die 3 am Ende vergessen. Ich glaub man kommt auch so dahinter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.