Emotet-Trojaner/Ransomware weiter aktiv

Der ursprünglich als Banking-Trojaner gestartete Schädling Emotet ist auch weiterhin aktiv, hat jetzt aber Ransomware-Funktionen mit an Bord. Gerade ist mal wieder eine Emotet-Kampagne beobachtet worden.


Anzeige

Emotet begann sein Leben als einfacher Banking-Trojaner, als er 2014 von einer Hackergruppe mit verschiedenen Namen, darunter TA542, Mealybug und MUMMY SPIDER, ins Leben gerufen wurde. Seit dieser Zeit hat sich Emotet als eine der am längsten laufenden und gefährlichsten Malware-Stämme entwickelt – und aktuell ist er wieder aktiv geworden.

Ich bin Freitag auf den obigen Tweet von Avast aufmerksam geworden. Die Woche lief wohl wieder eine Emotet-Kampagne, in der 2 Millionen Phishing-Mails mit dem Emotet-Dropper verteilt wurden. Im Avast Blog-Beitrag gehen die Autoren auf die Besonderheiten und die Weiterentwicklung der Malware ein.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.