Windows 10: Mozilla-Dienste verursachen sporadische Freezes/Abstürze

[English]Kurze Information für Benutzer von Windows 10, die Produkte wie den Firefox-Browser von Mozilla einsetzen und unter Hängern sowie Abstürzen leiden. Das kann der an installierter Mozilla-Software liegen, deren Update- und Wartungsdienste Probleme machen, wie ein Blog-Leser berichtete.


Anzeige

Es kommt zu Hängern und Abstürzen

Blog-Leser Ingo W. hatte mich bereits vor einigen Tagen per Mail kontaktiert und von einem Problem unter Windows 10 berichtet. Er schrieb in seiner Mail dazu:

Ich habe ein Problem, das der Laptop sporadisch immer mal wieder „einfriert/abstürzt“. Es ging gar nichts mehr. Abschalten mit langem Druck auf Einschalttaste und Neustart [war erforderlich].

Die übliche Vorgehensweise wäre im Internet recherchieren sowie in die Ereignisanzeige schauen, ob dort ein Fehler samt Ursache gemeldet wird. Ingo schrieb dazu:

In der Ereignisanzeige glaube ich jetzt die Ursache, bzw. den Fehler gefunden zu haben (siehe Screenshot). Es wurde wohl mal zufällig aufgezeichnet, da bei einem Absturz nicht immer alles aufgezeichnet wird.

Hier der betreffende Screenshot (Zum Vergrößern klicken), in dem ein Fehler des Mozilla Maintenance-Diensts gemeldet wird:

Ereignisanzeige

Die Problemlösung: Dienste deaktivieren

Ingo hat dann einfach die betreffenden Dienste deaktiviert. Dies lässt sich im Firefox-Browser erledigen. Dazu schrieb er mir folgendes:

Nach dem Abschalten des “Dienstes“ in „Firefox“ in den “Einstellungen“ –>  Allgemein -„Bereich“ –> „Firefox-Updates“ –> „Firefox erlauben“ das Kästchen vor Einen Hintergrunddienst verwenden, um Updates zu installieren deaktivieren.

Mozilla Hintergrunddienst deaktivieren

Danach war beim ihm das Problem mit dem Einfrieren bzw. den Abstürzen unter Windows 10 weg. Er hat dann noch den Dienst Mozilla Maintenance Service deaktiviert (siehe folgende Screenshots).


Anzeige

Mozilla Maintenance Service deaktivieren

Mozilla Maintenance Service deaktivieren

Als Nachteil nennt Ingo W. dann folgendes: Leider muss man jetzt immer mal im FF kontrollieren ob eine neue Version verfügbar ist. Das Einfrieren bzw. das Abstürzen des Laptop ist jetzt weg (war sonst manchmal mehrmals am Tag). Ich habe die Information jetzt einfach mal in den Blog eingestellt – vielleicht hilft es jemandem oder es gibt noch Details dazu. Mein Dank an Ingo W. für den Hinweis.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit Problem, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Windows 10: Mozilla-Dienste verursachen sporadische Freezes/Abstürze


  1. Anzeige
  2. Triceratops sagt:

    Die Firefox option “Einen Hintergrunddienst verwenden, um Updates zu Installieren” gibt es im Firefox 79.0 nicht mehr.:

    http://abload.de/img/firefox79jsjvp.jpg .

    Allerdings scheint das den Firefox 79.0 nicht zu betreffen, sondern eher ältere Versionen. Unter Firefox 79.0 tritt das bei mir nicht auf. Allerdings hab ich den Wartungsdienst nicht mit installiert, und Updates stehen bei mir auf Manuell.

    • oli sagt:

      Die Option ist bei mir ganz normal noch vorhanden. Die wird eigt. nur nicht angezeigt, wenn der Wartungsdienst nicht installiert wurde.

  3. oli sagt:

    Kann ich nicht bestätigen. Und ich setze TB und FF inkl. Wartungsdienst ein. Weder in der Firma noch privat gibts da Probleme. Der Wartungsdienst ist bei mir eh beendet, da er standardmäßig auf “manuell” steht und nur benutzt wird, wenn FF/TB ein Update installieren wollen.

  4. Anzeige

  5. Patrick sagt:

    Bei mir gibt es diese Option bei 79.0 sehr wohl. Aber ich habe diese schon immer deaktiviert und lasse den Firefox ansonsten suchen, aber installieren übernehme ich selbst.

  6. oli sagt:

    Nur so als Hinweis: Der Wartungsdienst wird auch nur benötigt, wenn FF/TB von Nutzern ohne Adminrechten gestartet wird, und ein Update im Kontext dieses Nutzers angestossen wird (egal ob automatisch oder manuell per Hilfe->über Firefox). Die Nutzer würden hier ansonsten eine UAC bekommen, die nach Adminrechten schreit und da sie keine Adminrechte haben oder sich verschaffen können, würde in dem Moment das Update von FF/TB fehlschlagen. Diese Stolperfalle will Mozilla natürlich eingrenzen.

  7. Matthias Berke sagt:

    Keine Ahnung woher User “Ingo W” seine Infos nimmt – ist aber hier auf 2 Privaten und weiteren 15 PCs im Bekannten/Freundeskreis nirgendwo der Fall das FF oder TB für Abstürze des System sorgen. Und völlig egal ob 68er- oder 78/79er-Serie auch egal ob 32bit oder 64bit. Er sollte also besser mal sein System prüfen. Ich wette wir haben da so einiges an Superduper-Reinigungs- und Tuning-Tools on Board.

  8. Ärgere das Böse! sagt:

    Auf meinem 2. PC hatte ich mal das Problem mit Hängern im Nightly. Ist aber seit ca. 4 Wochen vorbei.

  9. Anzeige

  10. Heinz sagt:

    Seit der Installation der Version 79 fror Firefox bei mir sporadisch ein und kurz darauf stürzt dann auch Windows 10 ab. Erst nach dem Deaktivieren des Mozilla Maintenance Service tritt dieser Fehler nicht mehr auf.
    Ich habe jedoch noch mehrere Win7 und Win10 Rechner die dieses Problem nicht haben. Scheint also nicht immer aufzutreten. Eventuell Hardware-abhängig?

  11. Sansor sagt:

    Hängt vielleicht mit der verwendeten AntiViren Software zusammen.

    Auf keinem einzigen Rechner in der Firma ein Problem damit, allerdings Win10 1909.

    • Andres Müller sagt:

      Freeze Probleme gibt es vor allem unter Version 2004, das zieht sich inzwischen durch wie ein roter Faden über allerlei Fehlerquellen.
      Wie richtig erwähnt, so habe ich bei mir auch Virus Scanner deaktivieren oder und die Programme (unter widdrigen Umständen) Updaten müssen. Besonders ärgerlich war dass der Malwarebytes zwei verschiedene Update Mechanismen enthält, die Komponenten Update und das Produktupdate. Letzteres musste bei mir manuell ausgelöst werden, kein einfaches Unterfangen wenn das System eingefroren ist.

      Ich vermute das Windows 10 mit der Version 2004 einfach noch etwas schwieriger zu beherrschen ist für Entwickler von Performance kritischer Software die mit dem Mechanismus der Virtualisierungstechnik im System kollidieren kann. Gut möglich das “Einfrieren” zum Dauerbrenner in Hilfe Foren wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.