Microsoft schiebt Entwickler vom Azure zum Windows Team von Panos Panay

Es gibt wohl wieder eine Personalverschiebung bei Microsoft. Microsoft organisiert die Entwicklerkapazitäten für den Windows-Client neu und schiebt Entwickler zum Team von Panos Pany.


Anzeige

Microsoft reorganisiert sein Azure-Team und verlegt einen Teil seines Windows-Engineering-Teams von Azure in die Experiences and Devices Group von Panos Panay. Dies berichtet Mary Foley in diesem ZDNet-Artikel.  Die Änderungen, die Microsoft am 6. August intern angekündigt hat, werden dazu führen, dass das Windows-Team unter der Leitung von Chief Device Officer Panos Panay verstärkt wird.

Panos Panay war erst im Februar 2020 zum ‘Windows-Chef’ aufgestiegen (vorher war er für Hardware, u.a. die Surfaces, verantwortlich). Teile des Teams (intern als COSINE bezeichnet), welches für das Core OS und den Intelligent Edge verantwortlich sind, werden damit Panos Panay unterstellt.

Weiterhin soll es ein Windows, Developers and Experiences Engineering team (WDX) geben, welches Jeff Johnson untersteht . Dieser berichtet wiederum an Panos Panay. Das Team soll sich um die Windows-Entwickler kümmern. Ob und welche Auswirkungen das Ganze hat, wird man abwarten müssen. Martin Geuß hat hier einige Gedanken geäußert.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Allgemein verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Microsoft schiebt Entwickler vom Azure zum Windows Team von Panos Panay


  1. Anzeige
  2. vol-hochst sagt:

    da haben anscheinend doch paar Knöppe bemerkt, das der eingeschlagene Weg der falsche ist. Auch wenn man das so nat. nie aussprechen, geschweige denn zugeben würde.
    naja, abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.