Microsoft VLSC License Summary FAQ und Änderungen beim VLSC-Login

Paragraph[English]Microsoft ändert ja gerade einiges im Hinblick auf seinen Zugang zum Volumen Licensing Center (VLSC) – ich hatte im Blog-Beitrag Info: Microsoft VLSC-Zugänge ab Oktober 2020 über Geschäfts- oder Schulkonto darüber berichtet. Nun hat Microsoft eine FAQ rund um VLSC-Lizenzen veröffentlicht.


Anzeige

Ist nicht so meine Baustelle, daher kippe ich es einfach mal hier im Blog ein. Tero Alhonen weist in nachfolgendem Tweet auf die gerade veröffentlichte FAQ hin.

Die deutschsprachige Variante heißt FAQ zu Lizenz Zusammenfassungen und wurde zum 18. August 2020 aktualisiert. Ist aber schon teilweise ’starker Tobak‘, der einiges an Phantasie beansprucht. Oder kann jemand ad-hoc was mit Gewusst wie Adressieren einer nicht aufgelösten Menge anfangen? So etwas hätte ich vielleicht in meinem Blog als Satz erwartet, wenn (die nicht vorhandene ) Katze mal wieder über die Tastatur spaziert ist – nicht aber in Supportseiten einer Welt-Klitsche. Schätze, die englischsprachige Fassung der FAQ mit Aussagen der Art How do I address an Unresolved Quantity dürfte den meisten Administratoren mehr sagen.

Login-Probleme beim VLSC

In diesem Kontext weist Blog-Leser Karl auf Twitter in einem Antwort-Tweet auf Tero Alhones ersten Post auf einige Probleme hin.

Und die Twitter-Konversation wird von Karl mit folgenden Aussagen, wo auf die Folgen hingewiesen wird, weiter geführt:

Eine Aufforderung an Microsoft, ein Konto zu löschen, lässt sich (nach Anmeldung) über diese Seite anstoßen. Vielleicht könnt ihr was mit dem Zeug anfangen und die Information hilft weiter.

Ich sage es mal so: Wäre ja auch ganz schön doof, wenn das alles ’nur einfach wäre und funktioniert‘. Ich wurde kürzlich von Microsoft aufgefordert, so etwas für ein Office 365 E3-Abo (sollte ich als Insider MVP kriegen) einzurichten. Hab dann auch etwas versucht – bin dann aber nach einer Anmeldung in der Microsoft Galaxie gestrandet. Die Vorgänge, um einen Benutzer im Azure-Kosmos anzulegen, von denen mir alle Dienstleister erzählen, dass das maximal 2-5 Minuten dauere, waren auch nach 2 Stunden nicht abgeschlossen. Hab dann entnervt die Konfigurierung abgebrochen und bekam 3 Tage später eine Mail, dass das nun fertig gestellt wäre – ich dürfe weiter machen. Hab dann beschlossen: Ich bin einfach zu alt für den Scheiß, behaltet euren Mist, denn wirklich brauchen tue ich das nicht.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Lizenzen verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Microsoft VLSC License Summary FAQ und Änderungen beim VLSC-Login

  1. Michel Py sagt:

    Der Wechsel von private MS Konto auf Office365 Konto für VLSC Kunden wurde schon letztes Jahr angekündigt (per Mail). Wechsel war nicht ganz einfach. Schuld bei mir war eigentlich Firefox, der nach dem Abmelden von ein MS Konto, immer noch hald drin war. Seit ich Chrome oder Edge Chromium benütze, kann ich mit meine viele MS und Office365 Kontos problemlos jonglieren.
    Der Incognito/Inprivate Browser Modus hilft auch, wenn man gleichzeitig in mehrere Kontos angemeldet sein will/muss.

  2. Olaf E. sagt:

    Dieses „Du musst zig IDs haben, um unsere Dienste zu nutzen, mal diese, mal jene, aber nicht eine für alles wie bisher“, die, die und die Maildomänen sind keine Businessdomänen und damit nicht zugelassen usw. zeigen die Hochnäsigkeit, die bei MS inzwischen herrscht. Microsoft rain cloud (in Redmond regnet es ja bekanntlich ziemlich oft) – den Kopf über den Wolken, aber die Bodenhaftung verloren. Den Eindruck hat man immer öfter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.