Windows 10 mit PowerShell Setup-Script anpassen

[English]So mancher Nutzer möchte seine Windows 10 Installation nach der Installation mit einem Skript anpassen. Dimitry hat dazu eine Sammlung an PowerShell-Skripten für diese Aufgaben veröffentlicht. Hier sind einige kurze Informationen dazu.


Anzeige

Dmitry Nefedov hat einige PowerShell-Skripte zum Anpassen und Feinabstimmen einer Windows 10-Installation geschrieben. Diese Sammlung von PowerShell-Skripten ist so konzipiert, dass die, nachdem Windows 10 auf einem System installiert und eingerichtet wurde, ausgeführt werden kann. Die Scripte ermöglichen Administratoren, ihr System mit einem einzigen Klick anzupassen und fein abzustimmen.

Das gesamte Material wurde kostenlos als Windows 10 Setup Script auf Github veröffentlicht. Es müssen jedoch noch einige Vorbereitungen getroffen werden, bevor Sie ein solches Skript ausführen können. Es ist wichtig, das PowerShell-Skript herunterzuladen, das zu Ihrer Windows 10-Version passt. Das Skript muss modifiziert werden, um die erforderliche Anpassung vorzunehmen. Aus den FAQ zu Github:

  • Da das Skript etwa 150 Funktionen enthält, müssen Sie das gesamte Skript lesen und die Abschnitte auskommentieren, die nicht ausgeführt werden sollen, da Sie sonst wahrscheinlich Funktionen aktivieren, die Sie nicht aktivieren möchten.
  • Die Ausführung des Skripts sollte am besten bei einer Neuinstallation erfolgen, da die Ausführung des Skripts auf einem angepassten System zu Fehlern führen kann.
  • Einige Antivirenprogramme von Drittanbietern kennzeichnen dieses Skript oder seinen Teil als bösartig. Dies ist ein falsches positives Ergebnis aufgrund der Variablen $EncodedScript. Sie können mehr darüber im Abschnitt „Erstellen einer Windows-Aufräumaufgabe im Aufgabenplaner“ auf der Github-Seite lesen.

Der Entwickler bietet Skripte für Windows 10 Version 1903, 1909, 2004 und Windows 10 LTSC 1809 an. Mit diesen Skripten können Sie:

PowerShell scirpt

  • Datenschutz & Telemetrie einrichten;
  • Diagnoseverfolgung geplanter Aufgaben ausschalten;
  • UI & Personalisierung einrichten;
  • OneDrive „richtig“ deinstallieren;

und vieles mehr. Einzelheiten finden Sie in der Readme-Datei auf Github. Rezensionen dieser Skripte können unter ghacks.net und neowin.net abgerufen werden. Eine Diskussion findet sich auf reddit.com.

Anmerkung: Für Unternehmensumgebungen gibt es den Windows Autopilot, der die Art und Weise vereinfacht, wie Geräte eingesetzt, zurückgesetzt und wiederverwendet werden, mit einer Erfahrung, die für die IT keinerlei Auswirkungen hat. Überblick über den Windows-Autopiloten


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows 10 mit PowerShell Setup-Script anpassen

  1. Hilti sagt:

    Au Backe.
    Wer diese Script Sammlung auf sein System loslässt, sollte sehr sehr
    ultra genau prüfen, was er da tut.
    Nach erster Sichtung möchte ich davon abraten, es überhaupt zu tun.

    Mit Winaero Tweaker gibt es ein Tool,
    das vieles kann und eine graphische Oberfläche mit Erläuterungen bietet.
    Problem traten damit noch nicht auf.
    https://winaero.com/comment.php?comment.news.1836

  2. Boris B. sagt:

    Erinnert mich an die früher gerne genutzten Registry-Cleaner.

    Wenn etwas nicht mehr funktioniert hat, wusste man nie, ob beim Aufräumen etwas „verschlimmbessert“ wurde.

  3. Sven Böhm sagt:

    Endlich mal ein umfassendes Script welches voll ausgereift ist.
    Es behandelt genau die Themen welche nach einer Neuinstallation mit viel Mühe händisch umzusetzen sind.
    Jeder der PowerShell lesen kann ist in der Lage die gut dokumentierten Funktionen anzupassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.