Windows 10 Version 2004: Update KB4571744 fixt MSCOMCTL.OCX-Fehler

In Windows 10  gibt es ab der Version 1903 Probleme mit der Visual Basic MSCOMCTL.OCX-Bibliothek. Nun gibt es Hinweise, dass das gerade mit Windows Insidern getestete Update KB4571744 diesen Fehler korrigieren soll.


Anzeige

Microsoft behandelt Visual Basic-Anwendungen in Windows 10 recht stiefmütterlich. Insbesondere gab es das Problem, dass die Datei MSCOMCTL.OCX bei Updates fehlerhaft ausgrollt wurde. Ich hatte in nachfolgenden Blog-Beiträgen über diverse Probleme im Zusammenhang mit dieser Datei berichtet (siehe nachfolgende Beiträge).

Office Update liefert falsche MSComCTL.ocx (Jan. 2019)
Neues zum MSComCTL.ocx-Problem bei Office-Updates
August 2019 Updates: Ärger mit VB6, VBA und VBScript

Nun ist mir aufgefallen, dass Microsoft zumindest beim Update KB4571744 für Windows 10 Version 2004 einen Fehler beheben möchte. Dieses Update wird seit letzter Woche mit Windows Insidern getestet (siehe Windows 10 V1809/190x: Preview Updates (20. August 2020)). Microsoft hat im Change Log folgende Änderungen angekündigt.

  • We fixed an issue that prevents Visual Basic 6.0 (VB6) applications from using ListView in MSCOMCTL.OCX after upgrading to Windows 10, version 1903 and later.
  • We fixed a runtime error that causes VB6 to stop working when duplicate windows messages are sent to WindowProc().

Es sind also Fehler, die sich bis Windows 10 Version 1903 hinziehen. Microsoft ´versucht den Bug im ListView-Element aus MSCOMCTL.OCX und einen weiteren Laufzeitfehler in Visual Basic 6 zu beheben.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit kb4571744, Update, Windows 10 Version 2004 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.