Thunderbird 78.2.2 freigegeben

[English]Die Entwickler des E-Mail-Client Thunderbird haben zum 10. September 2020 die Version 78.2.2 des E-Mail-Clients freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate für die 78er-Hauptversion des E-Mail-Clients, welches einige Fixes nachreicht.


Anzeige

Blog-Leser Gerold weist in diesem Kommentar auf das Update des Programms hin (danke dafür). Gemäß den Release-Notes wird der Thunderbird Version 78.2.2 nur als direkter Download von thunderbird.net angeboten und nicht als Upgrade von Thunderbird Version 68 oder früher. Eine zukünftige Version wird Updates von früheren Versionen enthalten. Automatische Updates sind für Benutzer verfügbar, die bereits Version 78.0 oder höher einsetzen.

Änderungen in Thunderbird 78.2.2

In den Release-Notes werden folgende Neuerungen und Änderungen im Thunderbird 78.2.2 aufgelistet:

  • Neu: Drag and Drop reordering of recipient pills now supported
  • Änderung: OpenPGP: Some signature states reported as “mismatch” now report “unknown”
  • Privacy policy now displayed in a tab when updated
  • Chat: Non-functional Twitter support removed

Hinzu kommen folgende Fehlerbehebungen:

  • OpenPGP: Improvements to key importing when failures occur
  • OpenPGP: Decryption did not work with certain HTTP proxy configurations
  • OpenPGP: “Discover keys online” option did not work when searching for an email address
  • Email filters reported failure when moving a message to original folder
  • Message filters: Filters shown as enabled in configuration dialog were not always enabled
  • vCard 2.1 attachments not handled properly
  • Sending messages sometimes failed when recipients were in LDAP address book
  • Non-functional help menu items removed
  • Calendar: Event reminder details were unreadable
  • Windows 10 high-contrast theme fixes
  • More theme fixes and improvements
  • MailExtensions: Adding custom headers with mail.compose.other.header did not work

Als bekanntes Problem gibt man an, dass die Auswahl von “Abbrechen” auf der Eingabeaufforderung für das Master-Kennwort beim Start fälschlich beschädigte OpenPGP-Daten meldet.

Beachtet aber die eingeschränkte Add-on-Unterstützung: Ab Version 78.0 unterstützt Thunderbird nur noch MailExtensions. Möglicherweise wurden die von diversen Benutzern bevorzugten Add-Ons wurden aus Kompatibilitätsgründen nicht aktualisiert.

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen für die verschiedenen Betriebssystemversionen (siehe auch):

  • Windows: Windows 7, Windows Server 2008 R2 oder höher
  • Mac: Mac OS X 10.9 oder höher
  • Linux: GTK+ 3.4 oder höher

Den Download gibt es hier. Der Thunderbird ist übrigens kostenlos.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Thunderbird, Update abgelegt und mit Thunderbird verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Thunderbird 78.2.2 freigegeben


  1. Anzeige
  2. Peter sagt:

    Also ich verwende noch Version 68.12.0 und mir wird die 78.2.2 in der About-Box (“Über Thunderbird” im “Hilfe”-Menü) zur Installation angeboten.
    Das sollte doch laut Release-Note nicht sein, oder?
    Hmmm…

    • Tom sagt:

      @Peter
      Doch, doch ist schon richtig! Die Programmierer von “Enigmail” wollten nur sicher gehen, daß die GPG-Unterstützung seitens Thunderbird gegeben ist, was seit Version 78.2.1 der Fall ist.
      Habe heute auch auf Version 78.2.2 “Über Thunderbird” aktualisiert, sofort wurde mir die Migration der Schlüssel von “Enigmail” nach “Thunderbird” angeboten, vorgenommen und danach “Enigmail” aus den Add-ons entfernt(bye, bye and thanks for the fish).
      Scheint bisher alles zu funktionieren und das Minimieren ins Tray funktioniert auch wieder ohne Extraprogramm(4t) :-)

    • Smyth sagt:

      78.2.2 wurde mir gestern auch bei 68.12.0 angeboten. Habe ich installiert, bisher keine Probleme entdeckt (Win7 Prof).

  3. Anzeige

  4. Anton sagt:

    Hallo,
    kann man denn jetzt endlich das Extra-Programm GPG4win, das Enigmail einst mit aktualisierte, deinstallieren?

    Gruß
    Anton

  5. Bodo sagt:

    Adressbücher per Update ausgedünnt

    Hallo zusammen!

    Nach dem Update von Thunderbird 68.12.0 auf 78.2.2 – ohne spezielles TB-Backup vorher – war meine Adressbuch-Ansammlung recht „übersichtlich“ geworden. Stichproben ergaben: Detaileinträge waren weg, mitunter waren auch komplette Adressen in den Adressbüchern weg… unter einem Wartungsupdate verstehe ich etwas anderes. Na ja, es gibt ja noch ein wenige Tage altes Systembackup.
    Interessant ist der Wechsel von xxx.mab zu abook.sqlite (obschon xxx.mab.bak-Dateien angelegt wurden / s.u.).

    Grüße Bodo

    in bugzilla: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1656898
    entstanden auf Basis von „Warning: TB 78 eats your address book!” https://thunderbird.topicbox.com/groups/addons/Te283be951ac96d06-M7370677411a06614bc947d36

  6. Reiner sagt:

    Habe den neuen Mozilla Thunderbird 78.2.2 unter Windows 8.1 x64 aktualisiert.

    Dann die Fehlermeldung: »Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Der Zertifikat-Aussteller der Gegenstelle wurde nicht erkannt. Die Einstellungen für securesmtp.t-online.de müssen korrigiert werden.« Empfangen und senden aller meiner E-Mail-Konten war nicht mehr möglich! Auch die Firewall habe ich für den Test kurz zurückgesetzt.

    Alle Einstellungen meiner E-Mail-Konten waren korrekt. Also habe ich die vorherige Thunderbird-Version 68.12.0 wieder installiert. Alles hat wieder funktioniert – aber leider nicht mit Thunderbird 78.2.2

    => Wichtig: Bevor der neue Thunderbird installiert wird, ein Profil-Backup anfertigen! Mit der neuen Thunderbird-Installation wird auch das Profil angepasst und kann nicht mehr für die vorherige Thunderbird-Version verwendet werden!
    => Das Profil befindet sich standardmäßig unter »C:\Users\User-Name\AppData\Roaming\Thunderbird«. Den Ordner »Thunderbird« als Elternordner einfach mit 7-Zip als ZIP-Datei komprimieren und sicher aufbewahren! Dort befindet sich nämlich das Profil mit E-Mails, Einstellungen etc.!

    Schuld für diese Fehlermeldung ist der Virenscanner von AVG! Als ich diesen deinstallieren wollte, kam eine Fehlermeldung (auch als Admin!), dass die Berechtigungen hierfür fehlen. Also war ich gezwungen, mit AVG Clear (Deinstallieren von AVG AntiVirus mithilfe von AVG Clear), den Virenscanner im abgesicherten Modus von Windows zu entfernen. Anschließend ist es wieder möglich unter Mozilla Thunderbird 78.2.2 E-Mails zu versenden und zu empfangen. Anscheinend verhindert der Virenscanner, dass neue Zertifikate abgerufen werden können. Virenscanner sind nützlich, führen manchmal aber auch zu Problemen.

  7. Gerold sagt:

    Neue Version 78.3.0, noch keine Releasenotes und kein Autoupdate.

    https://ftp.mozilla.org/pub/thunderbird/releases/78.3.0/

  8. Anzeige

  9. Gerold sagt:

    Neue Version 78.3.1, ist ein Fix für 78.3.0

    Fixes:
    “Thunderbird crashed after updating to 78.3.0”.

    https://www.thunderbird.net/en-US/thunderbird/78.3.1/releasenotes/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.