Windows 10: Microsoft experimentiert mit Windows 10X-Setup-Dialogen

[English]Seit Jahren hat sich der Ablauf beim Setup eines Windows 10-Systems kaum verändert. Nun experimentiert Microsoft plötzlich ganz heftig mit neuen Optionen beim Setup, die während der OOBE-Phase angezeigt werden. So sind in der neuen Insider Preview 20231 Setup-Dialoge aufgetaucht, die aus Windows 10X bekannt waren.


Anzeige

Ich hatte ja bereits im Blog-Beitrag Windows 10 Insider Preview Build 20231: Angepasstes Setup über das Vorhaben Microsofts, den Setup-Prozess anzupassen, berichtet. Dort ging es darum während der beim Setup der eigentlichen Installation nachgelagerten Out-of-the-box-Experience-Phase (OOBE) eine neue Option zur Auswahl des Nutzungsszenarios bereit zu stellen. Microsoft prüft mit Hilfe von Insidern derzeit, ob eine Seite zum Windows-Setup (OOBE) für eine Ersteinrichtung (oder beim Zurücksetzen von Windows 10) hinzugefügt werden sollte. Dort können Nutzer den geplanten Verwendungszweck des Systems (Spiele-PCs, Geräte zum Arbeiten im Büro oder für Design-Aufgaben, ein Schul-PC etc.) angeben, so dass die Ersteinrichtung verbessert werden kann.

Plötzlich auch Windows 10X-Setup-Dialoge

Nutzern, die Insider Preview 20231 von Windows 10 ausprobiert und über die ISO-Installationsmedien neu installiert haben, sind plötzlich gänzlich neue Setup-Dialoge aufgefallen.

Neuer Windows 10-Setup-Dialog
(Neuer Windows 10-Setup-Dialog)

Die Seiten, die während der Installation in der OOBE-Phase (Out-of-the-box-Experience) angezeigt werden, sind wohl aus Windows 10X bekannt.

Windows 10X ist Microsofts Versuch, Geräte mit zwei Bildschirmen unter Windows zu verwalten (siehe auch Windows 10X der nächste Flop für PCs?). Es gibt bei Windows 10X keinen Desktop, sondern einen Launcher, auf dem man Apps anheften und starten kann. Windows 10X kann nur UWP-Apps und hat irgendwie auch die Möglichkeit, Win32-Anwendungen zu unterstützen. Nachdem aber Dual-Display-Geräte von Microsoft in weite Ferne gerückt sind, will Microsoft Windows 10X auch auf Geräten mit einem Bildschirm anbieten. Gegenüber dem klassischen Windows 10 gibt es einige Neuheiten im Bereich des Startmenüs, der Taskleiste und des Infocenters.

Albacore hat sich die Setup-Dialoge vorgenommen und auf Twitter ein Video mit den Ablauf des Setup-Vorgangs gepostet. Dort sind auch die neuen Dialogseiten zu sehen.

Neue Windows 10-Setup-Dialoge
(Video: Neue Windows 10-Setup-Dialoge)

Die Kollegen von Dr. Windows und deskmodder.de haben jeweils separate Artikel mit weiteren Informationen veröffentlicht.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Insider Preview, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.