KB4577062 blockiert Funktionsupdates auf Windows 10 V190x und 2004

[English]Kurze Information für Benutzer von Windows 10 im Hinblick auf das kumulative Preview Update KB4577062 vom 16. September 2020 für  Version 1903 und 1909. Wer dieses Update installiert hat, kann aktuell nicht auf das Windows 10 Mai 2020 Update (Version 2004) upgraden. Ein Bug blockiert die Installation des Feature-Updates.


Anzeige

Update KB4577062 für Windows 10 Version 190x

Microsoft hat das Update KB4577062 für Windows 10 Version 190x und das Server Pendant als Vorschau-Update zum 16. September 2020 freigegeben. Meines Wissens gibt es aber keinen finalen Patch – der dürfte erst kommenden Dienstag kommen. Im KB-Artikel führt Microsoft folgende Highlights für dieses Preview-Update aus.

  • Fügt Internet Explorer 11 eine Benachrichtigung hinzu, die Benutzer über das Ende des Supports für Adobe Flash im Dezember 2020 informiert. Weitere Informationen finden Sie unter KB4581051.
  • Behebt ein Problem, das bewirkt, dass bestimmte Apps in einen unerwünschten Reparaturzyklus geraten. Dies hat zur Folge, dass ein Benutzer die App während dieses Zeitraums nicht verwenden kann.
  • Behebt ein Problem, bei dem 4K-HDR-Inhalte (High Dynamic Range) möglicherweise dunkler als erwartet dargestellt werden, wenn Sie bestimmte Nicht-HDR-Systeme für HDR-Streaming konfigurieren.
  • Behebt ein Problem, um die Wahrscheinlichkeit fehlender Schriftarten zu verringern.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass ein Gerät nicht mehr reagiert, nachdem Sie mehrere Stunden lang einen Stift verwendet haben.
  • Reduziert Verzerrungen und Abbildungsfehler in der Kopfanzeige (HMD) von Windows Mixed Reality.

Im Support-Beitrag werden dann eine ganze Reihe an behobenen Fehlern aufgeführt (siehe auch Windows 10 V1809/190x: Preview Updates (16. September 2020)), so dass mancher Nutzer diese Preview zur Fehlerbehebung installiert haben dürfte.

Für Windows 10 Version 1809 wurde Update KB4577069 als Preview veröffentlicht.

Ärger mit KB4577062

Wer dieses optionale Preview-Update auf seinen Maschinen mit Windows 10 V190x installiert, handelt sich aber wohl Ärger ein. Hier ein grober Abriss.

KB4577062 wirft Kompatibilitätswarnung

Im Supportbeitrag zu Update KB4577062 hat Microsoft inzwischen einen Nachtrag zu einem bekannten Problem hinzugefügt. Die Beschreibung ist zwar etwas verwirrend, da sie so keinen Sinn macht. Denn dort schreibt man:

When updating to Windows 10, version 1903 or Windows 10, version 1909 from any previous version of Windows 10, you might receive a compatibility report dialog with “What needs your attention” at the top and the error, “Continuing with the installation of Windows will remove some optional features. You may need to add them back in Settings after the installation completes.” You might receive this compatibility warning when LOCAL SYSTEM accounts are blocked in a firewall from accessing the internet via HTTP. This is caused by the Windows 10 Setup Dynamic Update (DU) being unable to download required packages.

Es heißt also: Wenn Sie von einer früheren Version von Windows 10 auf Windows 10, Version 1903 oder Windows 10, Version 1909 aktualisieren, erhalten Sie möglicherweise einen Kompatibilitätsberichtsdialog mit ‘Worum sie sich kümmern sollten’. Die Meldung finde ich nach meiner bisherigen Lesart verwirrend, da sich das System ja bereits auf Windows 10 Version 190x befinden muss, um das Preview-Update für diese Version installieren zu können. Ich interpretiere das so, dass der Fehler bei der Installation von Update KB4577062 erscheint, falls das System ursprünglich von einer älteren Windows 10-Build auf die 190x aktualisiert wurde – mag aber falsch liegen.

Microsoft schreibt auch, dass möglicherweise diese Kompatibilitätswarnung angezeigt wird, wenn LOKALE SYSTEM-Konten durch eine Firewall vom Zugriff auf das Internet über HTTP blockiert werden. Der Grund dafür ist, dass das Dynamische Update (DU) für das Windows 10 Setup nicht in der Lage ist, erforderliche Pakete herunterzuladen. Microsoft schlägt vor, die OK-Schaltfläche anzuwählen, um fortzufahren und die Warnung zu ignorieren. Oder es soll der Befehl /compat IgnoreWarning bei den Setup-Optionen zu verwenden (siehe auch hier).

KB4577062 blockiert Funktionsupdates auf Windows 10 2004

Die Kollegen von deskmodder.de schreiben hier, dass Leser den Fehler auch für Windows 10 2004 berichten. Dort wird plötzlich das Funktionsupdate auf die Windows 10 2004 als ‘in Vorbereitung’ aufgelistet. Es gibt zwar bei deskmodder den Hinweis, das Update KB4577062 zu deinstallieren – in den Kommentaren melden sich aber Leser, dass diese Option nicht verfügbar sei. In den Kommentaren hier gibt es weitere Hinweise, die aber wohl nicht immer funktionieren. Also auf das Preview-Update KB4577069 verzichten oder Windows 10 Version 190x neu aus einer ISO-Datei installieren. Nachfolgende Artikel befassen sich ebenfalls mit diesem Update, welches eine Erweiterung für robcopy und die Anzeige zum Ende des Flash-Supports beim IE einführt.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1809/190x: Preview Updates (16. September 2020)
Windows 10 Version ab 1809/190x: Erweiterungen bei robocopy
Der Internet Explorer zeigt das Ende des Flash-Supports an


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit Probleme, Update, Windows 10 2004 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu KB4577062 blockiert Funktionsupdates auf Windows 10 V190x und 2004


  1. Anzeige
  2. Michael sagt:

    Ist bei meinem Windows 10 V.1909 Testrechner genau so. Nachdem der Hinweis:

    “Das Mai-Update 2020 für Windows 10 ist in Vorbereitung. Sobald das Update für Ihr Gerät zur Verfügung steht, wird dies auf dieser Seite angezeigt.”

    seit Juli verschwunden war, wird das nun wieder angezeigt. Ist kein Beinbruch, die Version 1909 läuft stabil und problemlos und ich setze die Funktionsupdates sowieso für mindestens 180 Tage aus – bis sich M$ mit den Updates (Bugs) ausgetobt hat. Man muss nicht immer sofort das “Neueste” installieren.

  3. Info sagt:

    ASUS Laptop (UEFI, SATA-HD, W10 Home OEM)
    Intel® Celeron® N4000/UHD 600 (Gemini Lake, ID “706A1”)
    W10 1909 x64, 2020-09(Build 18363.1110)
    —————————————————————————

    KB4577062 machte hier keine Probleme, keine verwirrenden Anzeigen oder Meldungen. Derzeit sowieso kein Bedarf für 2004 auf diesem Gerät.

    Bin ehrlich gesagt inklusive des aktuellen Intel DCH-Treiber 27.20.100.8783 außergewöhnlich zufrieden mit der Funktion des System.

  4. Anzeige

  5. Jan sagt:

    “Das Mai-Update 2020 für Windows 10 ist in Vorbereitung. Sobald das Update für Ihr Gerät zur Verfügung steht, wird dies auf dieser Seite angezeigt.”

    Ich hatte das Problem auch. Die Lösung war, den Zugang des Rechners zum Internet zu kappen (Netzwerkkabel entfernen) und anschliessend direkt von einer aktuellen 2004 ISO zu installieren. Das Update lief dann ohne Probleme durch. Scheint irgendein Bug zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.