Linux Mint: Chromium wieder im Repository

[English]Kleiner Informationssplitter aus dem Linux-Universum. Der Kopf des Mint-Projekts, Clem Lefebvre, hat in den Oktober 2020-News bekannt gegeben, dass man den Chromium-Browser (Basis des Google Chrome) jetzt wieder in den offiziellen Repositories sowohl für Linux Mint als auch für LMDE aufgenommen habe (Paketname ist in Linux Mint und LMDE: „chromium“). Um rechtzeitige Aktualisierungen zu gewährleisten, wurde der Prozess der Erkennung, Verpackung und Zusammenstellung neuer Versionen von Chrome automatisiert (dafür wurde ein neuer Build-Server beschafft, um von 6 Stunden auf 1 Stunde Build-Zeit zu kommen).   (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Google Chrome, Linux abgelegt und mit Chrome, Linux, Mint verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Linux Mint: Chromium wieder im Repository

  1. robert maier sagt:

    Als snap oder normale inst.

    • Günter Born sagt:

      Hat er nicht offen gelegt und ich habe noch nicht nachgeschaut. Müsstest Du aber, sofern Mint benutzt wird, feststellen können.

    • Bernard sagt:

      @robert maier

      Ich dachte, snap gäbe es in der aktuellen Mint-Version nicht mehr?

      Der Verzicht auf snap war für mich der Grund, von Ubuntu auf Mint zu wechseln.

      snap macht mir den Rechner zu langsam. Ausserdem verträgt sich snap nicht mit einem Desktop, der individuell konfiguriert wurde. Ich kann z.B. den Dark Mode gar nicht leiden.

      • Blupp sagt:

        Im aktuellen Mint 20 ist Snap nicht dabei. Wer es aber haben will oder braucht, kann es nachinstallieren.
        Da es die meisten Anwendungen in aktueller Version auch für Mint 20 als .deb bei den Entwicklern gibt ist Snap auch nicht unbedingt nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.