Kritisches Sicherheitsupdate auf Google Chrome 86.0.4240.183

[English]Google hat zum 2. November 2020 den Google Chrome Browser für Windows, macOS und Linux auf die Version 86.0.4240.183 aktualisiert. Dieses Update schließt 10 Sicherheitslücken, wobei einer Remote Code Execution (RCE) Schwachstelle bereits ausgenutzt wird.


Anzeige

Im Google-Blog gibt es diesen Beitrag mit der Liste der im Chrome 86.0.4240.183 für den Desktop geschlossenen Schwachstellen.

  • [$15000][1138911] High CVE-2020-16004: Use after free in user interface. Reported by Leecraso and Guang Gong of 360 Alpha Lab working with 360 BugCloud on 2020-10-15
  • [$15000][1139398] High CVE-2020-16005: Insufficient policy enforcement in ANGLE. Reported by Jaehun Jeong(@n3sk) of Theori on 2020-10-16
  • [$5000][1133527] High CVE-2020-16006: Inappropriate implementation in V8. Reported by Bill Parks on 2020-09-29
  • [$1000][1125018] High CVE-2020-16007: Insufficient data validation in installer. Reported by Abdelhamid Naceri (halov) on 2020-09-04
  • [$TBD][1134107] High CVE-2020-16008: Stack buffer overflow in WebRTC. Reported by Tolya Korniltsev on 2020-10-01
  • [$NA][1143772] High CVE-2020-16009: Inappropriate implementation in V8. Reported by Clement Lecigne of Google’s Threat Analysis Group and Samuel Groß of Google Project Zero on 2020-10-29
  • [$NA][1144489] High CVE-2020-16011: Heap buffer overflow in UI on Windows. Reported by Sergei Glazunov of Google Project Zero on 2020-11-01

Alle Schwachstellen sind mit der Einstufung High versehen. Google sind Berichte bekannt, wonach ein Exploit für CVE-2020-16009 in freier Wildbahn existiert. Die Chrome-Version für Windows, Mac und Linux wird in den nächsten Tagen über die automatische Update-Funktion auf die Systeme ausgerollt. Sie können diese Build aber auch hier herunterladen. Updates für Edge, Vivaldi und weitere Clones sollten ebenfalls (ggf. in den kommenden Tagen) verfügbar sein.

Auf Twitter findet sich noch der Hinweis, dass Chrome 86.0.4240.185 für Android freigegeben wurde. Dort wurde die Schwachstelle CVE-2020-16010 (Sandbox Escape in Chrome für Android) geschlossen.  (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Google Chrome, Sicherheit, Software, Update abgelegt und mit Chrome, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kritisches Sicherheitsupdate auf Google Chrome 86.0.4240.183

  1. Anonymous sagt:

    EDGE 86.0.622.61 ist auch da

  2. Tom sagt:

    Chromium auf dem VIVALDI-Browser wurde mittlerweile auf Version 86.0.4240.185 aktualisiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.