Adobe Reader DC-Sicherheitsupdate Nov. 2020 verursacht Probleme unter SAP

[English]Anfang November 2020 hat Adobe ein wichtiges Sicherheitsupdate für Adobe Acrobat/Adobe Reader DC freigegeben. Auf SAP-Systemen gibt es aber Probleme, da die Anzeige PDF-Dokumenten in SAP-Software zu langen Ladezeiten oder Abstürzen führt. Ergänzung: Gruppenrichtlinie zum Deaktivieren des Geschützten Modus angegeben – damit geht es wieder.


Anzeige

Ich bin kurz nach Veröffentlichung des Beitrags Adobe Reader/Acrobat: Wichtiges Sicherheitsupdate verfügbar (3.11.2020) auf Twitter auf das Problem angesprochen worden. Phillip Scheerer fragte:

Sind Ihnen irgendwelche Probleme bekannt? Wir erhalten Beschwerden zu Problemen bei der Anzeige von PDFs im SAP (lange Ladezeit/Absturz SAP). Nach einem RollBack ist direkt alles wieder gut.

Ich hatte dann um mehr Details gebeten, die Phillip jetzt nachgeliefert hat (danke dafür).

Adobe Acrobat DC Probleme

In der Adobe-Community gibt es diesen Beitrag, der auf Probleme mit dem Adobe Reader DC 2020.013.20064 unter SAP hinweist:

Adobe Reader DC 2020.013.20064 – error 103:103

Hi,

Since last adobe security patch when an app tries to open a pdf embedded into the own application (SAP) an error (103:103) is launched and no pdf is viewed.

We are running Windows 10 Version 10.0.19042 Build 19042 along with Adobe Acrobat Reader DC Version 2020.013.20064. Protected Mode in Adobe is disabled.

Does anyone know a solution for this?

Es kommt zu einem Absturz der SAPGUI (siehe folgenden Screenshot) und in der Windows Ereignisanzeige finden sich Einträge zu Abstürzen von SAPLOGON.exe.

 

Adobe Reader DC: SAP-Absturz bei Druckausgabe

Hier ein Auszug des Crash-Reports, der angezeigt wird. Es tritt eine Zugriffsverletzung in der AcroPDFImpl.dll-Datei auf.


Anzeige

Faulting application name: saplogon.exe, version: 7600.1.2.1156, time stamp: 0x5d3e2ccb

Faulting module name: AcroPDFImpl.dll_unloaded, version: 20.13.20064.12623, time stamp: 0x5f91f8a9

Exception code: 0xc0000005

Fault offset: 0x000447ab

Faulting process id: 0x1c2c

Faulting application start time: 0x01d6b8fd018817a2

Faulting application path: C:\Program Files (x86)\SAP\FrontEnd\SAPgui\saplogon.exe

Faulting module path: AcroPDFImpl.dll

Report Id: 3315dad4-6e9f-4d83-ba5a-3c1f852af351

Faulting package full name:

Faulting package-relative application ID:

Das Problem wird von mehreren Benutzern bestätigt. Ein weiterer Thead Adobe reader not printing from embedded print preview SAP im Adobe-Forum befasst sich ebenfalls mit dem Problem. Dort gibt es den Hinweis, den Protected Mode im Adobe Reader DC testweise abzuschalten:

Please try to turn off the protected mode for testing (Windows only) and see if that helps. Go to Edit > Preferences > Enhanced Security > Uncheck 'Enable Protected mode at start up' , turn off the protected mode and uncheck Enhanced Security > Click OK and reboot the computer.
Note: Turning off the security may possess security risks, please turn on the security after testing.

Der betreffende Benutzer bestätigt, dass dann das Drucken, zwar langsamer, funktioniert. Allerdings wird durch die Abschaltung des Protected Mode die Sicherheit reduziert. Der Fehler wird auch hier angesprochen. Die Adobe Reader DC 2020.013.20048 funktioniert dagegen. Das betrifft  SAPGUI 7.40 bis 7.60.

Abschaltung per Gruppenrichtlinie

Ergänzung: Phillipp Scheerer hat mir auf Twitter noch mitgeteilt, dass die IT aus Kompatibilitätsgründen den 'Geschützten Modus' abschalten musste. Dazu gibt es eine Gruppenrichtlinie, die in folgendem Schlüssel:

HKLM\SW\Policies\Adobe\Acrobat Reader\DC\FeatureLockDown

den 32-Bit-DWORD-Registrierungseintrag bProtectedMode = 0 auf 1 ändert. Dann lädt die PDF wie erwartet.

Ergänzung 2: Das Release DC 20.013.20066 vom 23.11.2020 (siehe Adobe Acrobat (Reader) DC 20.013.20066) sollte die Probleme unter SAP beheben.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Software, Störung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Adobe Reader DC-Sicherheitsupdate Nov. 2020 verursacht Probleme unter SAP

  1. Anonymous sagt:

    Das Update 20.013.20066 löst leider das Problem mit dem Drucken weder in SAP noch in IE.
    Laut Adobe Known Issues ist das IE Problem auch noch offen, dies sollte damit auch SAP betreffen, da letztendlich beide Produkte den Adobe Reader intern darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.