Canon macht Hack öffentlich

Canon wurde im Sommer 2020 wohl Opfer eines Cyberangriffs, was man gegenüber der internen Belegschaft schon eingestanden hatte. Nach ausgiebiger Untersuchung hat Canon USA jetzt eine Meldung dazu veröffentlicht. Die Meldung wirft bei Licht betrachtet, Fragen auf. Ich habe die ursprüngliche Meldung im Blog-Beitrag Daten von LG, Xeros und Intel geleaked, Canon von Ransomware befallen entsprechend ergänzt.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.