Windows 7: ESU-Lizenzen für Supportverlängerung 2021 nun verfügbar

win7[English]Kurze Information für Administratoren, die noch Windows 7-Systeme betreuen und eine ESU-Lizenz für 2021 benötigen. Die Verlängerungslizenzen stehen jetzt zur Verfügung und die Quelle, die ich ausgegraben habe, beginnt mit der Auslieferung.


Anzeige

Worum geht es?

Am 14.1.2020 erreichte Windows 7 SP1 ja das lange angekündigte Supportende – und es gibt standardmäßig keine Sicherheitsupdates mehr. Firmenkunden haben aber die Möglichkeit, eine ESU-Lizenz für Windows 7 SP1 zu kaufen, um zwischen Januar 2020 bis spätestens Januar 2023 weiterhin Sicherheitsupdates zu erhalten. Microsoft hat dazu einen Extended Security Updates-Support (ESU) als separates Programm für Firmenkunden angekündigt (siehe Windows 7 kriegt Extended Support bis Januar 2023). ESU-Lizenzen sind für folgende Betriebssysteme verfügbar:

  • Windows 7 SP1
  • Windows 7 Professional for Embedded Systems
  • Windows Server 2008 R2 SP1 and Windows Server 2008 SP2
  • Windows Server 2008 R2 SP1 for Embedded Systems and Windows Server 2008 SP2 for Embedded Systems

Das erste Jahr des ESU-Support läuft im Januar 2021 aus. Wer im Jahr 2021 weiterhin Sicherheitsupdates für Windows 7 SP1 haben will, braucht das ESU-Paket für das zweite Jahr. Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 7 SP1: ESU-Support 2021 – Teil 1 im Dezember 2020 letztmalig auf diesen Sachverhalt und die Details hingewiesen.

ESU-Lizenzen für 2021 nun verfügbar

Bisher war es aber so, dass lediglich Vorbestellungen möglich waren. Der im Blog-Beitrag Windows 7 SP1: ESU-Support 2021 – Teil 1 angegebene deutsche Anbieter Software Express hat mich vor einigen Stunden informiert, dass die georderten ESU-Keys jetzt ausgeliefert werden – mein ESU-Key steht auf dem betreffenden Portal zur Verfügung.

Die Software Express Webseite hier ist allerdings noch nicht aktualisiert und gibt noch immer den Stand Dezember 2020 an. Auf dieser Webseite finden sich aber die Preise für eine ESU-Supportverlängerung und es können bei Bedarf auch weitere Service-Pakete zum Anlegen eines Microsoft Tenant/Mandanten oder zur Installation des ESU-Keys gebucht werden. In nachfolgenden Artikeln finden sich weitere Hinweise, was es bezüglich der Supportverlängerung zu wissen gibt.

Ähnliche Artikel:
Windows 7 kriegt Extended Support bis Januar 2023
Windows 7: ESU-Supportverlängerung bestellbar, Preis und Bezugsquelle für KMUs

Windows 7: ESU-Lizenz kaufen und verwalten – Teil 1
Windows 7: ESU vorbereiten und Lizenz aktivieren – Teil 2
Windows 7: ESU-Aktivierung im Enterprise-Umfeld – Teil 3
Windows 7: ESU-Nacharbeiten und -Informationen – Teil 4
Windows 7: Februar 2020-Sicherheitsupdates erzwingen–Teil 1
Windows 7: Mit der 0patch-Lösung absichern – Teil 2

Windows 7/Server 2008/R2 ESU-Support für das zweite Jahr
Windows 7 SP1: ESU-Support 2021 – Teil 1
Windows 7 SP1/Server 2008/R2: Extended Support 2021 – Teil 2


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 7 abgelegt und mit ESU, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.