Edge 87.0.664.75

Edge[English]Microsoft hat zum 7. Januar 2021 einen Sicherheitshinweis veröffentlicht, der sich auf ein weiteres Sicherheitsupdate des Edge-Browsers bezieht. Microsoft musste drei Schwachstellen, die im Edge 86.0.664.57 ungepatcht waren, schließen. Hier kurz einige Informationen dazu.


Anzeige

Google hat ja den Chrome-Browser kürzlich aktualisiert, um 16 Schwachstellen zu schließen (siehe den Blog-Beitrag Chrome 87.0.4280.141 mit Sicherheitsfixes). Nun weist Microsoft in einem Sicherheitshinweis auf die Aktualisierung des Edge 86.0.664.75 hin. Im Microsoft Security Advisory ADV200002 wird ein Sicherheitsupdate für den Microsoft Chromium Edge angekündigt. Hier die betreffenden Informationen:

**********************************************************************
Title: Microsoft Security Advisory Notification
Issued: January 7, 2021
**********************************************************************

Security Advisories Released or Updated on January 7, 2021
===================================================

* ADV200002

ADV200002 | Chromium Security Updates for Microsoft Edge (Chromium-Based)
– Reason for Revision: Updated advisory to announce a new version of Microsoft
Edge (Chromium-based). Please see the table for more information.
– Originally posted: January 28, 2020
– Updated: January 7, 2021
– Version: 31.0

Der am 7. Januar 2021  freigegebene Edge 87.0.664.75 basiert auf dem Google Chrome 87.0.4280.141. Mit dem als High bewerteten Sicherheitsupdate werden die folgenden Schwachstellen geschlossen.

Details zu den Schwachstellen finden man in den verlinkten CVE-Artikeln. Der Browser sollte sich automatisch aktualisieren.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Edge, Sicherheit, Software, Update abgelegt und mit Edge, Sicherheit, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Edge 87.0.664.75

  1. Hans Thölen sagt:

    Soeben habe ich den Edge Chromium aktualisiert. Der Browser sieht ja gut aus,
    aber 3 Dinge, welche beim Internet Explorer 11 vorhanden sind, fehlen immer
    noch : Verknüpfung erstellen – Damit erstelle ich Verknüpfungen von Webseiten
    auf dem Desktop. Kopieren und Einfügen – Damit kopiere ich Dateien und füge
    Diese an einer freien Stelle wieder ein. Solange der Edge Chromium das nicht
    kann bleibe ich beim Internet Explorer 11.

    • Günter Born sagt:

      Zum Thema Verknüpfungen – habe es jetzt nicht probiert, aber die URL aus dem Adressfeld des Browsers zum Desktop ziehen und loslassen sollte eine Verknüpfung erzeugen. Funktioniert nicht?

      • Hans Thölen sagt:

        Der Vorschlag von Günter hat geklappt. Vielen Dank.
        Vielen Dank auch an die anderen Ratgeber.
        Für die Funktionen KOPIEREN und EINFÜGEN habe
        ich noch keine Lösung gefunden.

        • Anonymous sagt:

          Kannst du das Problem mit „KOPIEREN und EINFÜGEN“ genauer beschreiben?

          • Hans Thölen sagt:

            Beim Internet Explorer 11 als Standard sind
            die 2 Funktionen in dem Pull Up vorhanden.
            Beim Edge als Standard sind die 2 Funktionen
            nicht in dem Pull Up vorhanden. Siehe meine
            Antwort auf Deine Frage : Dateien mit IE
            kopieren ???

          • Hans Thölen sagt:

            Siehe meine Antwort auf Deine Frage :
            Dateien mit IE kopieren ???

    • ralf sagt:

      verknuepfungen von webseiten via edge auf dem desktop anlegen funktioniert wie bei firefox: einfach in der adresszeile das symbol vor der internetadresse (SCHLOSS oder DREIECK MIT AUSRUFEZEICHEN) auf den desktop ziehen und fallen lassen.

    • Info sagt:

      Was soll davon im „Chromium-Edge“ nicht mehr funktionieren?
      (Nutze Anderes und auch noch den IE.)

      Verknüpfungen/Favoriten
      ——————————-
      ◼ Im IE kann man in der FAVORITENLEISTE, und darin weiter angelegten Ordnern, „URL-Verknüpfungen/Ordner“ über das Kontext-Menü(rechte Maustaste – Ich denke das meinst Du mit „Pull-UP“) KOPIEREN und beispielsweise auf dem DESKTOP über das Kontext-Menü wieder als Verknüpfung EINFÜGEN!
      ◼ Im IE kann man in der FAVORITENLEISTE, und darin weiter angelegten Ordnern, „URL-Verknüpfungen/Ordner“ SCHNAPPEN und direkt zum KOPIEREN oder VERSCHIEBEN auf den Desktop WERFEN!
      ◼ Im IE kann man das „ICON“ vor der URL in der „ADRESSLEISTE“ SCHNAPPEN und als Verknüpfung auf den Desktop WERFEN!
      ◼ Im IE kann man in der MENÜLEISTE/FAVORITEN(Pull Down) URL/ORDNER KOPIEREN/AUSSCHNEIDEN und an anderer Stelle des System/Desktop wieder EINFÜGEN.
      ◼ IM IE kann man die FAVORITEN/FAVORITENLEISTE verwalten.

      BILDER(direkt in die Zwischenablage)
      ———————–
      ◼ Im IE kann man auf der WWW-Seite dargestellte Grafiken direkt über das Kontext-Menü mit KOPIEREN in die Zwischenablage kopieren(ich meine nicht Ziel speichern als…). und in andere Programme über die Zwischenablage wieder einfügen. Beispielsweise die gelbe „Spenden“-Grafik auf „borncity.com“..(ist immer etwas Grafik- und Seitenformatabhängig).

      DATEIEN
      ———————–
      ◼ URL die direkt auf DATEIEN verweisen lassen sich über Kontext-Menü „ZIEL SPEICHERN UNTER…“ speichern.

      usw…

  2. Anonymous sagt:

    „Damit erstelle ich Verknüpfungen von Webseiten
    auf dem Desktop“
    Schonmal unter … > Apps > Seite als App installieren geschaut? Geht zb mit Borncity und ist nicht wirklich eine App sondern nur ein Link den man dann in „Start“ ablegen kann.
    Dateien mit IE kopieren ???

    • Hans Thölen sagt:

      Rechtsklick auf die Datei – Im Pull Up Kopieren klicken – irgendwo
      an einer beliebigen freien Stelle Rechtsklick – Im Pull Up Einfügen
      klicken – Datei wird an dieser Stelle eingefügt. So geht das unter dem
      Internet Explorer 11. Im Edge Chromium sind diese Funktionen nicht
      vorhanden.

      • Anonymous sagt:

        Was den für Dateien? Ich kann dir nicht folgen.
        Verwechselt du den Internet Explorer mit dem Windows Explorer?

      • micha45 sagt:

        Ich bin mir jetzt nicht sicher, was mit „Datei“ gemeint ist. Soll die aktuell aufgerufene Webseite als „HTML-Datei“ auf dem PC gespeichert werden?

        Wenn ja, über die Tastenkombination STRG + s – Speicherort auswählen – Speichern

        Oder im Browser oben rechts auf Einstellungen (die drei Punkte …) -> Weitere Tools -> Seite speichern unter -Speicherort auswählen – Speichern

  3. Anonymous sagt:

    oder einfach
    Desktop rechtsclick, dann neue Verknüpfung erstellen, dort die URL reinkopieren , Namen vergeben, fertig (wird mit dem Standardbrowser geöffnet)

  4. Michael sagt:

    Wir haben ein andres Problem mit Chromium-Browsern: Wir brauchen explizit eine Lesezeichen-Leiste rechts oder links im Bowser, wie in alten IE oder im Firefox.

    Warum? Weil wir sehr viele asiatische Webseiten (Hongkong, China, Korea, Vietnam usw.) neben deutschen, englischen etc. gespeichert haben und aufrufen müssen. Mehr als 7.600 Seiten, die natürlich nicht in lateinischen Buchstaben sondern in ihren eigenen Schriftzeichen gespeichert sind.

    Daher sind diese systematisch in vielen Ordnern und Unterordnern gespeichert, und diese „Drop-Down-Menus“ des Edge und Chrome sind einfach äußerst unpraktisch, auch wird dies wird schnell unübersichtlich. Eine Lesezeichen-Suche ist kompliziert, weil dazu erst die jeweilige „Schrift“ (Tastatur) eingestellt werden muss.

    Falls jemand weiß wie man im Edge oder Chrome eine solche Lesezeichen-Seitenleiste implementieren kann …. vielen Dank für Hinweise / Tipps.

  5. Anonymous sagt:

    Im Edge kann man die Favoritenleiste mittlerweile rechts pinnen (mit dem Nadel Symbol)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.