Windows meldet Fehler bei AcLayers.dll

[English]Gelegentlich laufen Windows-Nutzer in das Problem, dass beim Start von Programmen eine Fehlermeldung erscheint, die besagt, dass AcLayers.dll nicht für die Ausführung unter Windows vorgesehen ist oder einen Fehler enthält. Hier ein kurzer Blick auf diesen Sachverhalt.


Anzeige

Fehler: AcLayers.dll wird bemängelt

Ich bin die Tage zufällig auf dieses Problem durch einen Post auf Facebook aufmerksam geworden. Ein Benutzer bekommt beim Aufruf diverser Programme eine Fehlermeldung:

Regsvr32.exe – Ungültiges Bild

C:\WINDOWS\SYSTEM32\AcLayers.dll ist entweder nicht für die Ausführung unter Windows vorgesehen oder enthält einen Fehler. Installieren Sie das Programm mit den Originalinstallationsmedien erneut, oder wenden sie sich an den Systemadministrator oder Softwarelieferanten, um Unterstützung zu erhalten. Fehlerstatus 0xc000012f

Aclayers.dll Fehlercode 0xC000012f

Obiger Screenshot enthält die betreffende Fehlermeldung, wobei mich der Pfad etwas wundert, da die Datei an verschiedenen Orten wie WinSxS oder unter c:\Windows\AppPatch\Aclayers.dll zu finden sein sollte. Da in der betreffenden FB-Gruppe sofort ein Link auf eine der obskuren Webseiten, die Hilfe bei einem solchen Problem durch ‚Tools‘ kam, stelle ich einige Zeilen zum Thema ein.

Der Fehlercode 0xC000012f

Der Fehlercode 0xC000012f steht für STATUS_INVALID_IMAGE_NOT_MZ und besagt „Die angegebene Datei hatte nicht das richtige Format. MZ fehlte am Dateianfang.“. Ergo ist die DLL-Datei schlicht beschädigt und kann daher nicht geladen werden.

Verschiedene Treffer bei der Suche

Geht man im Internet auf die Suche nach dem Dateinamen, trifft man auf eine Menge Treffer von Seiten, die einem ein Reparaturtools für die kaputte Datei mehr oder weniger diffizil unterjubeln möchten. Hier kann ich nur sagen ‚Finger weg‘. Im Microsoft Answers-Forum gibt es mehrere Treffer hier, hier und hier. Die nachfolgende Forenbeschreibung ist typisch:

msi.dll and AcLayers.dll is either not designed to run on Windows or it contains an error.

Hi, this just started happening.

AcLayers.dll and msi.dll is either not designed to run on windows or it contains an error. Try installing the program again using the original installation media or contact your system administrator or the software vendor for support. Error status 0xc000012f

Happened for no reason, I just updated to the latest version. I tried running the thing that checks system files for errors (forgot what it was called but it was through cmd.exe) and restarting my PC.

Der Nutzer wird ‚plötzlich‘ mit dem Fehler konfrontiert und kann sich keinen Reim darauf machen. Gemäß obigen Hinweisen ist die .dll-Daten nun schlicht kaputt oder die Version passt nicht zur Windows-Version. Zur Reparatur gebe ich nachfolgend einige Hinweise.

AcLayers.dll: Kompatibilitätsbibliothek

Die Datei Aclayers.dll wird bereits seit vielen Windows-Versionen eingesetzt. Ich habe bei einer schnellen Suche einen Treffer in WinSxS in meinem Windows 7 erzielt. In den Eigenschaften der Datei findet sich folgendes:

Aclayers.dll Eigenschaften


Anzeige

Es ist also eine Kompatibilitätsbibliothek, die von einigen Programmen mit installiert und dann benutzt wird.

Finger weg von Downloads oder Repair-Seiten

Ich hatte es oben bereits erwähnt, bei der Websuche nach dem Dateinamen gibt es eine Reihe Treffer, die Erklärungen zur Reparatur bereithalten. Oft sind dann Links für ‚Reparaturtools‘ unter den Text gemischt worden – denn Ziel dieser Seiten ist ausschließlich diese nutzlosen oder schädlichen Tools auf die Systeme der Anwender zu schleusen. Daher Finger weg. Auch der Reflex, die DLL ggf. von einer Internetseite herunterzuladen, sollte unterdrückt werden – es ergeben sich unkalkulierbare Risiken.

Wie repariert man den Fehler?

Der Ansatz zur Reparatur besteht darin, eine Systemdateiprüfung mittels sfc.exe in einer Eingabeaufforderung auszuführen. Hierzu ist eine administrative Eingabeaufforderung (über Als Administrator ausführen) zu öffnen und der Befehl:

sfc /scannow

auszuführen. Dieser Befehl überprüft die Systemdateien auf Gültigkeit und repariert beschädigte Daten ggf. Hat man Glück, können alle Dateien repariert werden. Meldet Windows beschädigte Dateien, die nicht repariert werden konnten, kann man zur Sicherheit einen weiteren Durchlauf mit obigem Befehl versuchen. Unter Windows 8.1 oder Windows 10 lässt sich zudem der dism-Befehl zur Reparatur der beschädigten Dateien probieren:

DISM.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\RepairSource\Windows /LimitAccess

wobei der Platzhalter C:\RepairSource\Windows auf die Quelle verweist, wo die Datei vorhanden ist (siehe auch diesen Microsoft Supportbeitrag). Das kann ein Windows-Installationsabbild sein, wobei ich mir nicht sicher bin, dass die AcLayers.dll so repariert werden kann – muss man testen.

Gelegentlich wird die AcLayers.dll durch kumulative Windows-Updates aktualisiert. In den letzten kumulativen Updates für Windows 10 habe ich eine aktualisierte Datei in den geänderten Update-Paketen gefunden. Möglicherweise hilft die Installation des aktuellen Windows-Updates. Ein manueller Austausch der kaputten Datei gegen eine Variante aus einem kumulativen Update ist aber nur was für Spezialisten, die wissen, was sie tun, und wird hier nicht thematisiert.

Klappt die Reparatur mittels der oben skizzierten Ansätze nicht, sollte Windows neu installiert werden. Durch diesen Schritt und die dann nachgezogenen Updates sollte im Anschluss eine funktionsfähige Fassung der AcLayers.dll vorliegen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit Problem, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Windows meldet Fehler bei AcLayers.dll

  1. 1ST1 sagt:

    Vorsicht, dieser Fehler kann auch ein Anzeichen für die Anwesenheit einer Malware sein. Das hatte ich schonmal beim PC meiner Eltern. Dort habe ich es dann dadurch erkannt, dass im Browser sich ein lokaler Proxy „eingeschlichen“ hatte. Danach war eine aufwändige Putzaktion nötig.

    • Alfred Neumann sagt:

      Ich bin da Gnadenlos: Bei so etwas gibt es dann nur formatieren und neu installieren.

      • 1ST1 sagt:

        Auf dem PC meiner Eltern ist leider eine ältere Version von Photoshop drauf, die sich bei einer Neuinstallation nicht mehr aktivieren lässt, und sie wird gebraucht. Das aktuelle Abomodell ist für Rentner unbezahlbar, und Umstiegversuche auf andere Programme sind gescheitert. Den PC fasse ich deswegen eher mit Samthandschuhen an.

      • Henry Barson sagt:

        Dies! Ein Vorteil haben aktuelle Hardware und Windows-Version ja, die Grundinstallation dauert keine 10 Minuten mehr und anschließendes Windows Update und Treiberinstallationen nehmen kaum mehr als eine Stunde in Anspruch. Insofern ja:
        PLANIEREN & SANIEREN! :c)

  2. Wir alle hier sehen das mit Windows 10 -auch so wie das aktuelle Wallpaper von AMD.

    https://technology.desktopnexus.com/wallpaper/2588277/

    :)

    • Potrimpo sagt:

      Ihr alle seht das also so, dass selbst Fehler, die schon unter Windows 7 aufgetaucht sind (und nicht an Windows liegen), Windows 10 zuzuordnen sind?

      Oder einfach auch mal in das allgemeine Windows 10 Bashing einsteigen, auch wenn das Thema mit Windows 10 selbst nicht wirklich was zu tun hat?

  3. Paul sagt:

    Wie kann eine Datei denn so kaputt gehen?
    Warum nur diese eine?
    Evtl. gibt ein Hexdump/Aufruf in Notepad Aufklärung, was denn jetzt am Anfang der Datei steht und wer das geschrieben haben könnte?
    Es könnte auch ein Plattenfehler sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.