2. SonicWall Sicherheitsupdate für SMA 100-Schwachstelle

[English]Der Hersteller SonicWall hat ein zweites Firmware-Sicherheitsupdate für seine SMA 100 veröffentlicht, mit dem eine 0-day-Schwachstelle geschlossen werden soll. Administratoren sollten dieses Update sofort installieren, da die Schwachstelle ausgenutzt wird.


Anzeige

SonicWall hatte Ende Januar 2021 vor einem 0-Day Exploit, der aktiv zum Angriff auf die SonicWall Secure Mobile Access Geräte der SMA 100-Serie ausgenutzt wird, gewarnt. SonicWall hatte dazu diese Sicherheitswarnung mit Stand 1. Februar 2021 zum Thema veröffentlicht. Dort wurde eine Zero-Day-Schwachstelle im Code der SMA 100-Serie 10.x bestätigt. SMA 100-Firmware vor 10.x ist von dieser Zero-Day-Schwachstelle nicht betroffen. Ich hatte im Blog-Beitrag Herstellerwarnung vor 0-Day Exploit für SonicWall SMA 100 über den Sachverhalt berichtet. Vom Hersteller war ein Patch für den 2. Februar 2021 angekündigt und ausgeliefert worden (siehe diesen Artikel von Bleeping Computer).

Zweites Update nachgereicht

Die Kollegen von Bleeping Computer weisen in nachfolgendem Tweet darauf hin, dass SonicWall ein weiteres Firmware-Update zum Absichern gegen die 0-Day-Schwachstelle im Code SMA 100-Serie.

SonicWall SMA 100 firmware update

SonicWall hat zum 19. Februar 2021 den Sicherheitshinweis Additional SMA 100 Series 10.X And 9.X Firmware Updates Required [Updated Feb. 19, 2 P.M. CST] veröffentlicht. Darin heißt es:

Following up on the Feb. 3 firmware update outlined below, SonicWall is announcing the availability of new firmware versions for both 10.x and 9.x code on the SMA 100 series products, comprised of SMA 200, 210, 400, 410 physical appliances and the SMA 500v virtual appliance.

SonicWall conducted additional reviews to further strengthen the code for the SMA 100 series product line.

The new SMA 10.2 firmware includes:

  • Code-hardening fixes identified during an internal code audit
  • Rollup of customer issue fixes not included in the Feb. 3 patch
  • General performance enhancements
  • Previous SMA 100 series zero-day fixes posted on Feb. 3

The new 9.0 firmware includes:

  • Code-hardening fixes identified during an internal code audit

SMA 100 Series Devices with 10.x or 9.x Firmware that Require Upgrade:

  • Physical Appliances: SMA 200, SMA 210, SMA 400, SMA 410
  • Virtual Appliances: SMA 500v (Azure, AWS, ESXi, HyperV)

All organizations using SMA 100 series products with 10.x or 9.x firmware should apply the respective patches IMMEDIATELY.

If you already applied the SMA 10.2.0.5-29sv firmware posted on Feb 3., you still need to upgrade to SMA 10.2.0.6-32sv. If you skipped the SMA 10.2.0.5-29sv firmware update from Feb. 3, you only need to apply the latest SMA 10.2.0.6-32sv firmware.

Im Sicherheitshinweis finden sich detaillierte Hinweise für ein Upgrade der SMA 9.x oder SMA 10.x Firmware.

Ähnliche Artikel:
Sonicwall NetExtender-Schwachstelle durch APT-Gruppe ausgenutzt
Schwachstelle CVE-2020-5135 in SonicWall-Firewall OS
Herstellerwarnung vor 0-Day Exploit für SonicWall SMA 100


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.