Tipp: PSSysadminToolkit; PowerShell Scripte für den Administrator

[English]Kleiner Tipp für Administratoren von Windows-Systemen in Firmenumgebungen. Steviecoaster hat eine Sammlung von PowerShell-Scripten auf Github veröffentlicht, mit denen Administratoren sehr einfach bestimmte Informationen ermitteln können.


Anzeige

Das PSSysadminToolkit findet sich auf dieser GitHub-Seite zum kostenlosen Download. Ich bin über nachfolgenden Tweet auf die Sammlung aufmerksam geworden.

PSSysadminToolkit

PSSysadminToolkit ist das Powershell Toolkit für System-Administratoren, wie dessen Autor schreibt. Das PSSysadminToolkit enthält eine Vielzahl von Powershell-Skripten, die dabei helfen, Aufgaben eines Administrators zu rationalisieren. Aktuell werden folgende Funktionen unterstützt:

  • Get-SystemUptime
  • Get-UserProperties
  • New-LMGTFYLink
  • New-RegistryKey
  • Test-RemoteManagement
  • New-AffectedServicesAlert
  • Remove-UserProfile
  • Get-ComputerFromOU
  • Get-PendingRebootStatus – Avoid using „All“ if you don’t use SCCM for the moment
  • Get-UserLogonEvent
  • Find-Service
  • New-ImplicitSession – This one is still a bit „chatty“
  • New-DesktopShortcut
  • New-SharedPrinter
  • Get-UserProfile
  • Get-UserProfileSize
  • Send-WakeOnLANPacket
  • New-ShortUri

Dieses Projekt befindet sich derzeit in aktiver Entwicklung. Die Verwendung der Skripte erfolgt auf eigene Gefahr. Feedback zur Verwendung ist erwünscht. Fehler können gemeldet werden. Vielleicht ist es für euch von Interesse.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit Tools verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Tipp: PSSysadminToolkit; PowerShell Scripte für den Administrator

  1. Matthias sagt:

    Vier Jahr nichts passiert an dem Repro… ist wahrscheinlich schon überholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.