Veeam Backup scheitert wegen Azure AD-Problem; Patch für Veeam Backup for Office 365

[English]Die weltweite Störung im Active Directory von Microsofts Azure hat viele Dienste in Mitleidenschaft gezogen. Unter anderem sind wohl auch Backup-Lösungen, die auf Microsoft-Dienste, die vom Azure AD zur Authentifizierung angewiesen sind, gescheitert. Dazu gehören auch Veeam Office 365-Backups. Zudem gibt es ein kumulatives Update KB4124 für Veeam Backup for Microsoft Office 365 5b.


Anzeige

Weltweite Azure-Störung besteht weiterhin

Die weltweite Störung im Active Directory von Microsofts Azure zum 15. März 2021 hat viele Dienste in Mitleidenschaft gezogen. Ich hatte die Nacht im Blog-Beitrag Azure-Problem beeinträchtigt Teams, Exchange Online, Office 365 etc. (15.3.2021) auf die Störung hingewiesen. Die Probleme wurden wohl intern durch ein Update Seitens Microsoft behoben. Aber die Statusseite von Azure weist am 16.3.2021 um 11:28 noch einige Störungen im Bereich Datenspeicherung auf.

Azure Status (16.3.2021)

Auf der Statusseite heißt es bezüglich der Azure-Speicherzugriffe in einer Meldung, dass diese einen Fehler 403 auslösen, wenn auf den Speicher zugegriffen wird:

Azure Storage – 403 error notifications when attempting to make storage calls – Applying Mitigation

Starting at approximately 19:15 UTC on 15 Mar, a subset of customers may have experienced issues authenticating into Microsoft services, including Microsoft Teams, Office and/or Dynamics, Xbox Live, and the Azure Portal. We have completed rollout of a fix to mitigate impact to Azure Active Directory and the Azure Portal.

Additional impact to other Azure services/offerings that rely on the Azure Storage service may continue to see further impact. A subset of customers may experience 403 error notifications when attempting to make storage calls.

Current Status: We currently have a deployment in progress, in line with safe deployment practices, to mitigate residual impact to Azure Storage. As the deployment continues to the impacted regions, some customers may begin to see signs of recovery. The next update will be provided in 60 minutes or as events warrant.

Die Microsoft-Techniker arbeiten an der Behebung dieser Störung.

Backup scheitert wegen Azure-Störung

Die weltweite Störung im Active Directory von Microsofts Azure zum 15. März 2021 hat wohl unteranderem auch Backup-Lösungen, die auf Microsoft-Dienste, die vom Azure AD zur Authentifizierung angewiesen sind, beeinträchtigt. Blog-Leser Michel Py wies in diesem Kommentar darauf hin, dass in seiner Umgebung die Veeam-Backup-Jobs gegen 21:00 Uhr deutscher Zeit gescheitert sind.

Patch für Veeam Backup für Office 365

Sowohl Michel Py, als auch Blog-Leser Robert G. haben mich in Kommentaren und Mails im Zusammenhang mit dem Blog-Beitrag Azure-Problem beeinträchtigt Teams, Exchange Online, Office 365 etc. (15.3.2021) auf ein Update KB4124 für Veeam Backup für Office 365 hingewiesen. Das kumulative Update KB4124 für Veeam Backup for Office 365 5b zur Verfügung. Das kumulative Update KB4124 enthält folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

Optimierte Operationen mit lokalem Cache zur Verbesserung der Leistung der SharePoint-Sicherung in ein Objektspeicher-Repository.

Zudem wurden die nachfolgenden Probleme im Veeam-Produkt durch das kumulative Update behoben:

General


Anzeige

  • Adding Office 365 organization with modern app-only authentication fails with “Invalid Exchange Web Services response” error.
  • Backup job session processing rate may be displayed with a negative value of -1.
  • In the backup job wizard, some users may not be displayed and available for selection.

Backup

  • SharePoint backup fails with “An item with the same key has already been added” error.
  • Exchange mailbox backup fails with “The specified object was not found in the store” error.
  • Exchange mailbox backup fails with “Mailbox is already processed by another job” error.
  • Under certain conditions, Exchange mailbox backup fails with “One or more of the specified parts could not be found. The part may not have been uploaded, or the specified entity tag may not match the part’s entity tag” error.
  • Exchange mailbox backup fails with “Arithmetic operation results in an overflow” error.
  • In on-premises Exchange organizations, public folder backup fails with “Value cannot be null. Parameter name: source” error.
  • Microsoft Teams backup may fail with “400 – Bad request – Value cannot be null. Parameter name: token” error. For more details, see KB4123.
  • SharePoint personal site backup may fail with “Failed to resolve personal site owner. A user may not have a valid Microsoft Office 365 license with a SharePoint plan enabled” error.
  • After moving existing OneDrive and SharePoint backups to an object storage repository, a new backup job targeted at this repository may fail to create restore points.

Restore

  • OneDrive and SharePoint items restore with modern auth with allowed legacy protocols may fail with an authentication error.

Reporting

  • In the License Overview report, a user display name is displayed instead of a UPN.

Den Download gibt es im Veeam KB-Artikel KB4124. Der Hersteller schreibt dazu: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Veeam Backup für Microsoft Office 365 Build 5.0.1.179 ausführen, bevor Sie diesen kumulativen Patch KB4124 installieren. Sie können dies unter Hilfe und Support > Über in der Veeam Backup for Microsoft Office 365-Konsole überprüfen. Nach dem Upgrade ändert sich Ihre Build-Version auf 5.0.1.207.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Azure, Backup, Cloud, Störung abgelegt und mit Azure, Backup, Cloud, Störung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.