SQL Server Big Data Clusters CU10 (7.4.2021)

Windows UpdateZum 7. April 2021 hat Microsoft das kumulative Update CU10 für SQL Server Big Data Clusters freigegeben. Dieses CU10 bringt einige Aktualisierungen wie den Wechsel von Ubuntu 16.04 auf Ubuntu 20.04.


Anzeige

SQL Server Big Data Clusters ist eine neue Funktion, die als Teil der Version SQL Server 2019 auf den Markt gebracht wurde. Big Data Clusters erweitert die analytischen Fähigkeiten von SQL Server über die datenbankinterne Verarbeitung von transaktionalen und analytischen Arbeitslasten hinaus, indem die SQL-Engine mit Apache Spark und Apache Hadoop zu einer einzigen, sicheren und einheitlichen Datenplattform vereint wird.

Big Data Clusters ist ausschließlich für die Ausführung auf Linux-Containern verfügbar, die von Kubernetes orchestriert werden, und kann in mehreren Cloud-Anbietern oder vor Ort bereitgestellt werden.

Was gibt es neues

Im Beitrag What’s new with SQL Server Big Data Clusters—CU10 release geht Rahul Ajmera, Program Manager SQL Server Big Data Clusters bei Microsoft auf die Neuerungen von CU10 ein.  SQL Server Big Data Clusters enthält wichtige Funktionen:

  • Aktualisierte Basis-Images von Ubuntu 16.04 auf Ubuntu 20.04.
  • Hochverfügbarkeitsunterstützung für Hadoop-KMS-Komponenten.
  • Zusätzliche Konfigurierbarkeit von SQL Server-Netzwerk- und Prozess-Affinitätseinstellungen auf der Ressourcen-Ebene.
  • Ressourcenverwaltung für Spark-bezogene Container durch Einstellungen auf Cluster-Ebene.

Ein Software-Refresh der Open Source-Komponenten war ja mit CU9 erfolgt. Für bestehende Big Data Clusters-Bereitstellungen ist neben dem regulären In-Place-Upgrade auf die neue CU keine weitere Aktion erforderlich. Die neuen CU10-Images, die die aktualisierte Basis-OS-Version enthalten, werden beim Upgrade von Big Data Clusters verwendet. Als Best Practice empfiehlt Microsoft wir ein Upgrade auf CU10, um die neuen Funktionen und Verbesserungen zu nutzen und um sicherzustellen, dass Container durch den Ubuntu-Support-Lebenszyklus abgedeckt sind. Einige weitere Details sind dem verlinkten Blog-Beitrag zu entnehmen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Software, Update abgelegt und mit SQL, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.