VLC 3.0.13 verfügbar

Sicherheit[English]Die Entwickler des VLC Player haben die Version 3.0.13 für Linux, macOS und Windows veröffentlicht (aktuell nur auf dem FTP-Server verfügbar). Es ist nur ein minimales Wartungsupdate, welches Bugs beheben soll.


Anzeige

Das Update wird mir im VLC-Player unter Windows bei der Suche nach Aktualisierungen noch nicht angeboten (dort taucht noch die Version 3.0.12 auf). Die Kollegen von deskmodder.de haben es hier aber bereits kurz thematisiert.  Im Change-Log auf Github werden folgende Korrekturen aufgeführt.

Changes between 3.0.12.1 and 3.0.13:
----------------------------------

Demux:
 * Adaptive: fix artefacts in HLS streams with wrong profiles/levels
 * Fix regression on some MP4 files for the audio track
 * Fix MPGA and ADTS probing in TS files
 * Fix Flac inside AVI files
 * Fix VP9/Webm artefacts when seeking

Codec:
 * Support SSA text scaling
 * Fix rotation on Android rotation
 * Fix WebVTT subtitles that start at 00:00

Access:
 * Update libnfs to support NFSv4
 * Improve SMB2 integration
 * Fix Blu-ray files using Unicode names on Windows
 * Disable mcast lookups on Android for RTSP playback

Video Output:
 * Rework the D3D11 rendering wait, to fix choppiness on display

Interfaces:
 * Fix VLC getting stuck on close on X11 (#21875)
 * Improve RTL on preferences on macOS
 * Add mousewheel horizontal axis control
 * Fix crash on exit on macOS
 * Fix sizing of the fullscreen controls on macOS

Windows:
 * Fix subtitles/OSD under Windows XP

Misc:
 * Update translations
 * Improve MIDI fonts search on Linux
 * Update Soundcloud, Youtube, liveleak
 * Fix compilation with GCC11
 * Fix input-slave option for subtitles

Der neue Player wird in den kommenden Tagen auf dieser Webseite für Betriebssysteme wie Linux, macOS, Windows und weitere erhältlich sein. Achtet darauf, dass wirklich der die neue Version heruntergeladen und installiert wird. Auf den FTP-Servern ist die aktuelle Version 3.0.13 bereits verfügbar.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Software, Update abgelegt und mit Update, VLC verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu VLC 3.0.13 verfügbar

  1. ibbsy sagt:

    Danke für Info! Immer noch mein bevorzugter Player neben MPC-BE x64..

  2. genauer beobachter sagt:

    die publizierten .exe installer sowohl x64 als auch x86 haben aber was dubioses mit ihren signaturen (authenticode). da stimmt was gewaltig nicht. ist auch auf den virustotal scans der beiden objekte als kommentar der virustotal community vermerkt.

    • brans-pegla sagt:

      meine güte, da sind halt Zusatzangebote bei, die OttoNormal nicht benötigt. Im Normalfall sind aus der .zip bzw .7z nur die Ordner „locale, lua, plugins, skins“ notwendig. Rest kann (problemfrei) ignoriert werden.

    • Günter Born sagt:

      Danke für den Hinweis – ich selbst benutze keinen Installer und habe die neue Variante auch noch nicht von der VideoLAN-Seite als ZIP-Archiv vom FTP-Server heruntergeladen. Werde das erst ziehen, wenn es per https auf der Webseite angeboten wird.

      • genauer beobachter sagt:

        direkt auf der webseite (www.) wird aber auch nur auf redirectoren/mirrors verlinkt (deren partner, unis, downloadmirror betreiber usw…)

        ist ja bereits https. wobei es alles nur letsencrypt ist und wer verfolgt schon dauerhaft saemtliche zertifikatketten und re-issues usw der ssl certs etc pp. und kann eindeutige trust ketten etc vom original root an nachweisen und belegen bzw fuer sich selber tracken.

        es lagert dort. aber die .exe installer haben definitiv eine messed-up signatur geschichte am start. wie auf virustotal community vermerkt ist, scheint da was gewaltig im argen zu liegen bei dem release engineering bei videolan.

        p.s. eben auch den win64 msi angeschaut, das ist genau so defizitaer zersigniert mit dem 11. september gau (2020) scheinbar ein signifikantes datum fuer videolan ;) :(

        sie haben ihre signaturen und certs nicht im griff. wie schade und gefaehrlich fuer die endanwender.

        • paellvurn sagt:

          du laberst eig. Quark, das ist alles seit Monaten/Jahren duchaus bekannt. Das Gewese mit virustotal ist überflüssiges Gewese, dass lediglich dazu dienen kann, iwelche Pferde scheu zu machen.
          was soll das?! Das wesentliche steht bei @brans-pegla!

          • Der Name sagt:

            was die aufregung um virustotal hier. virustotal zeigt nur symptome an.

            das problem ist dass videolan keine authenticode signatur kann.

            LOL

  3. Lenny sagt:

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Ist doch alles gut. Das Tool funktioniert einwandfrei und ist frei von irgendwelchen Zeugs.
    Zum downloaden habe ich den Link von Ben bei Deskmodder benutzt ging ruckzuck.

  4. Pfosten von Dienst sagt:

    lol ja ne is klar, jetzt hats auch videolan kapiert dass sie ihre windows binarys zersigniert hatten. sehr vertrauensbildende massnahmen.

    > http://get.videolan.org/vlc/3.0.13/
    >

    ihr verzeichnis ist jetzt leer im bezug auf windows dateien. alle entfernt. wird wohl n rebuild und respin geben.

    so viel mal dazu zu den ganzen vollexperten die hier pfostiert haben :D

    • Pfosten von Dienst sagt:

      update, ab heute wird das neu signierte vlc (windows installer) wieder als 3.0.13 angeboten mit signaturdatum korrekt vom 03. mai 2021 mit korrekter vlc authenticode signatur usw.

      virustotal vermeldet auch erfolg und vollzug.

      die sauberen bits finden man erneut wie gewohnt unter:
      > http://get.videolan.org/vlc/3.0.13/

  5. deoroller sagt:

    3.0.13 ist jetzt auch auf der Webseite verfügbar und damit offiziell.
    3.0.13 wird im Moment noch nicht gefunden, wenn man aus dem Programm nach einer neuen Version suchen lässt. Das ist aber nicht neues, dass es etwas dauert. Man muss wohl die Ressourcen einteilen, so dass nicht alles gleichzeitig anläuft.
    In Wellen ausrollen, ist ja auch beim Weltmarktführer eine normale Erscheinung. ;)

    • Pfosten von Dienst sagt:

      inzwischen vermeldet hier ein x64 3.0.12 auf windowx x64, mit seinem updatecheck eingebaut, ebenfalls dass ein 3.0.13 verfuegbar sei.

      mfg.

  6. Pfosten von Dienst sagt:

    inzwischen gibts weitere entwicklungen und es ist sogar vlc 3.0.14 veroeffentlicht worden.

    > http://get.videolan.org/vlc/3.0.14/

    lel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.