Microsoft Exchange Admin-Portal wegen ausgelaufenem Zertifikat blockiert

Sicherheit (Pexels, allgemeine Nutzung)Ziemlich doofer Fehler, der immer mal wieder passieren wird. Am Wochenende war plötzlich  der Zugriff auf das Microsoft Exchange Admin-Portal nicht mehr möglich. Der Grund für diesen Fehler war schlicht ein abgelaufenes SSL-Zertifikat, dessen Erneuerung durch Microsoft vergessen wurden.  Allerdings scheint es wohl abhängig vom Browser gewesen zu sein, ob man sich anmelden konnte oder nicht.


Anzeige

Der Zertifikatsablauf war am 23. Mai 2021, so dass Administratoren im Google Chrome (und Clones) nicht mehr auf das Portal kamen. Bei anderen Browsern erschien lediglich eine Warnung. Bleeping Computer hat das Ganze in nachfolgendem Tweet sowie in diesem Beitrag aufgegriffen.

 

War jemand von diesem Fehler betroffen?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Microsoft Exchange Admin-Portal wegen ausgelaufenem Zertifikat blockiert

  1. Daniel S. sagt:

    Also bei mir wird eine Gültigkeit von 02.07.2020 – 02.07.2022 angezeigt

    • Max sagt:

      Ja wenn man die alte Admin Oberfläche nutzt kommt dieses Zertifikat.

      Nutzt man die neue Oberfläche bekommt man verschiedene Feb-Feb, Mrz-Mrz … jeweils mit einem Jahr Laufzeit. Wenn man verschiedenen Anläufe genommen hat, war die Wahrscheinlichkeit hoch eine Node/Balancer mit gültigem Zertifikat zu erwischen, man konnte also durchaus arbeiten wenn man wollte.
      Trotzalledem ein Fehler der nicht passieren sollte.

  2. Matthias Gutowsky sagt:

    Da ist Microsoft nicht alleine ;-)
    Habe heute schon zweimal bei Sophos Central ein altes Zertifikat präsentiert bekommen, Ablaufdatum 28.01.21!
    Genau genommen ist es dann login.sophos.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.