Windows 10 V1909: Installation von Update KB5003635 scheitert

Windows[English]Heute noch ein kleiner Blog-Beitrag zu Installationsproblemen bei Windows 10-Updates mit überraschender Ursache. Mir ist ein Fall untergekommen, wo die Installation von Update KB5003635  auf Windows 10 Version 1909-Clients scheitert. Die Ursache ist skurril: Eine veraltete Version von Robocopy. Aktuell bleibt nur ein Upgrade auf eine neuere Windows 10-Version oder das Aussetzen des Updates.


Anzeige

Update KB5003635 für Windows 10 V1909

Das kumulative Update KB5003635 steht seit dem 8. Juni 2021 für Windows 10 Version 1909 sowie für Windows Server Version 1909 bereit. Es behebt einige Schwachstellen und Fehler in der betreffenden Windows 10-Build. Ich hatte im Blog-Beitrag Patchday: Windows 10-Updates (8. Juni 2021) über dieses Update berichtet.

Update KB5003635 scheitert

Im Rahmen einer Recherche zu einem anderen Fehler bin ich im Internet dann auf diesem Forenthread bei Microsofts Q&A gestoßen. Dort beschreibt ein Betroffener das Problem:

Unable to install KB5003635 in WSUS

In my testing, my test 1909 machines are seeing all updates except for these, even after reboots:
Windows 10 June 2021 Cumulative Rollup Update for Version 1909 (KB5003635)
June 2021 Servicing Stack Update for Windows 10 Version 1909 (KB5003710)

Both of these patches are listed in WSUS and deployed with everything else, the Office security updates and the Third Party updates from PatchMyPC. All other updates installed just fine.

These computers have the April 13, 2021 servicing stack update (SSU) (KB5001406) and also have the May 11, 2021 Servicing Stack Update for Windows 10 Version 1909 (KB5003244).
I have been deploying Windows Updates from Microsoft via WSUS for 11 years. I worked for Microsoft Technical Support from 1998 to 2004. There have been many Windows 10 versions that have come and gone. All versions that went end of life still had updates available for several months after the technical end of life date. Never yet, until now, have I seen Windows Updates fail to install when they were offered via WSUS.

Der Administrator scheitert dabei, das genannte Update KB5003635 per WSUS auf den Clients installieren zu lassen. In der Beschreibung erwähnt er, dass er bereits manuell die benötigten Servicing Stack Updates (SSUs) installiert habe. Auch Neustarts haben nicht geholfen. Das Update wird nicht installiert, und Windows 10 Version 1909 führt ein Rollback aus. Er hat es auch auf einer anderen Testmaschine mit gleichem Ergebnis versucht. An dieser Stelle die Anmerkung, dass das Ganze nichts mit WSUS zu tun hat – es gibt weitere Betroffene ohne WSUS.

Alte Robocopy-Version die Ursache

Im Thread meldete sich BahenaRene-5074 und schreibt, dass er das Problem ebenfalls beobachtet habe und mit Microsoft-Mitarbeitern an der Analyse und Problemlösung arbeite:

Hey, I am working with a MS Engineer on this right now and one thing we noticed was the machines this is failing on has a super old copy of robocopy from 2003 in C:\Windows\System32\Robocopy.exe. Are you seeing the same thing?

Es ist aufgefallen, das auf den betroffenen Maschinen eine alte Version von Robocopy im angegebenen Pfad installiert ist. Das Problem war, dass Microsoft ein Update für robocopy.exe herausgegeben hat, auf den problematischen Systemen aber eine sehr alte Version von robocopy vorhanden war. Da die Hashwerte nicht übereinstimmten, führte dies dazu, dass das Update scheitert.

BahenaRene-5074 hat es so gelöst, dass er sich die Robocopy-Dateien von einer funktionierenden Maschine auf die störrischen Zielsysteme kopiert hat. Von Microsoft-Mitarbeiter TeemoTang-MSFT gab es die schlichte Empfehlung:

  • Da das Problem nur auf 1909-Rechnern auftrat, aktualisieren Sie bitte Ihre Clients auf 20H2 oder 21H1 für das Patching, wenn es machbar ist.
  • Wenn es nicht möglich ist, schlage ich vor, die Installation von KB5003635 für eine gewisse Zeit zu unterbrechen oder diese KB zu überspringen und auf die nächste zu warten.

Das Problem dürfte meiner Einschätzung nach mehr Clients treffen, so dass das Pausieren des Updates die einzige Lösung darstellt, wenn man nicht upgraden kann. Dieser Fall wurde bei Microsoft eingereicht und soll bei einem der kommenden Updates behoben werden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit KB5003635, Problem, Update, Windows 10, WSUS verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10 V1909: Installation von Update KB5003635 scheitert

  1. Reto Felix sagt:

    Hallo zusammen
    Robocopy hat sich zwischen 190x und 2xxx leicht verändert.
    Wir setzten dies ein um Verzeichnisse zu sichern.
    Die Option /EFSRAW hat in 190x wie erwartet zusätzlich EFS-Dateien im RAW modus kopiert.
    Bei 2xxx wir mit /EFSRAW nur noch EFS Dateien kopiert. Der Rest wird übersprungen.
    Es hat bei uns einige Zeit gebraucht bis wir bemerkten, dass das Backup nicht mehr alles aktualisiert. Wir haben nun /EFSRAW aus unseren Scripts entfernt.
    HTH

  2. „Das Problem dürfte meiner Einschätzung nach mehr Clients treffen, …“

    ARGH: dieser Fehler kann nur echte Volltrottel treffen!
    ROBOCOPY.exe ist seit Windows Vista eine Systemkomponente, deren im „System“-Verzeichnis installierte(n) Datei(en) dem „TrustedInstaller“ gehören, und die beispielsweise von DISM.exe /RestoreHealth … repariert werden.
    Wer dort AHNUNGSLOS herumpfuscht hat solche hausgemachten Probleme wirklich verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.