Thunderbird 91.0.2

[English]Die Entwickler des Thunderbird-E-Mail Client haben kürzlich die Version 91 freigegeben (nur als Download und nicht als Update verfügbar). Nun wurde zum 17. August 2021 ein Wartungs- und Sicherheitsupdate auf die Version 91.0.1 und zum 23.8.2021 die Version 91.0.2 freigegeben.


Anzeige

Laut den Release Notes wurden verschiedene Neuerung Fixes und Verbesserungen vorgenommen. So wurde eine neue Einstellung zum Deaktivieren der Anzahl ungelesener Nachrichten auf dem Windows-Taskleistensymbol hinzugefügt (mail.biff.show_badge). Zudem werden Tags jetzt im Mailfilter-Editor farbig dargestellt.

Geändert wurde, dass die Kontextmenüeinträge, die sich auf OpenPGP und Anhänge beziehen, nun ausgeblendet werden, wenn sie nicht anwendbar sind. Hinzu kommen folgende Bug-Fixes:

  • Erstellen eines neuen Kontos mit manueller Einrichtung schlug fehl
  • Empfänger-Autovervollständigung bevorzugte immer die primäre E-Mail-Adresse eines Kontakts
  • Verbesserungen der LDAP-Leistung
  • Bei den in der Liste der empfohlenen Addons aufgeführten Erweiterungen gab es keine eindeutige Möglichkeit, die Details in einem Browser anzuzeigen
  • Das Status-Häkchen bei Ansicht > Kalender > Kalenderfenster > Kalenderfenster einblenden war vertauscht
  • mid: URLs in Kalendereinladungen öffneten nicht die verlinkte E-Mail-Nachricht
  • Verschiedene Theme- und UX-Fixes

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen für die verschiedenen Betriebssystemversionen (siehe hier für weitere Details):

  • Windows: Windows 7, Windows Server 2008 R2 oder höher
  • Mac: Mac OS X 10.9 oder höher
  • Linux: GTK+ 3.14 oder höher

Der Download des kostenlosen Thunderbird ist hier verfügbar. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Thunderbird abgelegt und mit Thunderbird verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Thunderbird 91.0.2

  1. 1ST1 sagt:

    Ist bekannt, warum das 91er noch nicht als Update für bestehende Installationen verteilt wird?

    • Tom sagt:

      Wahrscheinlich, weil THUNDERBIRD als ESR läuft und somit erst nach Auslaufen der 78er-ESR-Version auf die neue 91er-ESR aktualisiert wird.
      Falls dem doch nicht so ist, bitte ich um Aufklärung!

    • Zocker sagt:

      Das dauert immer ein paar Wochen, bis eine neue Majorversion im Updatekanal landet.

    • Dat Bundesferkel sagt:

      Weil man neue Major-Releases erst mal im kleinen Kreis verteilt, um Kollateralschäden zu vermeiden.

      Wenn die Rückmeldungen zu Fehlern gering bleiben, wird eine Aktualisierung angestoßen.

  2. nook sagt:

    Gefunden bei https://www.thunderbird-mail.de/article/131-thunderbird-91-0-2-ver%C3%B6ffentlicht/

    Bekannte Probleme

    Die Rechtschreibprüfung führt eventuell dazu, dass man nicht senden kann, wenn kein Wörterbuch installiert ist. Es kann also einerseits helfen, die Add-ons zu deaktivieren, oder andererseits schlichtweg ein zusätzliches Wörterbuch (nicht Sprachpaket!) zu installieren. Es handelt sich dabei um eine Wechselwirkung zwischen manchen Add-ons und dem „fehlenden“ Wörterbuch. Der technische Fehler liegt dabei aber in Thunderbird selbst und wird mit einer der nächsten Versionen (evtl. 91.0.3) behoben. Lesen Sie dazu bitte in folgenden beiden Foren-Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.