Sicherheitsvorfall bei Olympus EMEA?

Sicherheit (Pexels, allgemeine Nutzung)Der Hersteller Olympus untersucht seit einigen Tagen einen Cyber-Sicherheitsvorfall, der den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) umfasst. Blog-Leser Heiko A. hatte mich die Tage auf diesen Vorfall hingewiesen. Die Meldung vom 9. Sept. 2021 ist recht kompakt: Nach der Entdeckung verdächtiger Aktivitäten hat Olympus ein spezialisiertes Reaktionsteam mit Forensikexperten mobilisiert und die Datenübertragungen in den betroffenen Systemen ausgesetzt. Zudem wurden die entsprechenden externen Partner informiert. Die Spezialisten arbeiten derzeit daran, das Ausmaß des Problems zu ermitteln. Bei weiteren Erkenntnissen soll es neue Informationen für die Öffentlichkeit geben.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.