Patchday: Updates für Windows 7/Server 2008 R2 (12. Oktober 2021)

Update[English]Zum 12. Oktober hat Microsoft diverse Updates für Windows 7 SP1-Systeme, die noch im ESU-Support sind freigegeben. Auch mit ESU Bypass v11 funktioniert das Ganze weiterhin. Diese Sicherheitsupdates sind aber auch für Windows Server 2008 R2 mit ESU-Support verfügbar. Hier einige Informationen zu den Monthly Rollup und Security only Updates für diese Betriebssystem.


Anzeige

Updates für Windows 7/Windows Server 2008 R2

Für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 wurden ein Rollup und ein Security-only Update freigegeben. Diese Updates stehen aber nur noch für Systeme mit ESU-Lizenz (2. Jahr) zur Verfügung. Die Update-Historie für Windows 7 ist auf dieser Microsoft-Seite zu finden.

Die Update-Installation erfordert entweder eine gültige ESU-Lizenz für 2021, oder ESU Bypass v11 (siehe).

KB5006743 (Monthly Rollup) für Windows 7/Windows Server 2008 R2

Update KB5006743 (Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) enthält (neben den Sicherheitsfixes vom Vormonat) Verbesserungen und Bug-Fixes und adressiert folgendes:

  • Addresses an issue in which an Internet print server cannot package the driver to send to the client.
  • Implements a Group Policy setting for the following registry value (see KB5005010):
    • Registry location: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows NT\Printers\PointAndPrint
    • Value name: RestrictDriverInstallationToAdministrators
    • Value data: 1
  • Adds the ability to configure period or dot (.) delimited IP addresses interchangeably with fully qualified host names in the following Group Policy settings:
  • Addresses an issue in which Security Account Manager (SAM) events are not displayed properly in the Event Viewer.

Details zu den gefixten Sicherheitslücken kann man über diese Seite herausfinden. Dieses Update wird automatisch per Windows Update heruntergeladen und installiert. Das Paket ist aber auch per Microsoft Update Catalog erhältlich und wird per WSUS verteilt. Details zu den Requirements und bekannten Problemen finden sich im KB-Artikel.

KB5006728 (Security Only) für Windows 7/Windows Server 2008 R2

Update KB5006728 (Security-only update) steht für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 mit ESU-Lizenz zur Verfügung. Das Update adressiert folgenden Punkt.

This update contains miscellaneous security improvements to internal OS functionality. No additional issues were documented for this release.

Das Update gibt es per WSUS oder im Microsoft Update Catalog. Um das Update zu installieren, sind die im KB-Artikel und oben beim Rollup Update aufgeführten Vorbedingungen zu erfüllen. Das Update weist die im KB-Artikel beschriebenen Fehler auf. Zudem sollte das Internet Explorer 11 Sicherheitsupdate KB5006671 von Okt. 2021 installiert werden. Achtet darauf, das neueste Servicing Stack Update vorher zu installieren.

Ähnliche Artikel:
Microsoft Office Patchday (5. Oktober 2021)
Microsoft Oktober 2021 Patchday (12.10.2021)
Patchday: Windows 10-Updates (12. Oktober 2021)
Patchday: Windows 8.1/Server 2012-Updates (12. Oktober 2021)
Patchday: Updates für Windows 7/Server 2008 R2 (12. Oktober 2021)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update, Windows 7, Windows Server abgelegt und mit ESU, Patchday 10.2021, Sicherheit, Update, Windows 7, Windows Server 2008 R2 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Patchday: Updates für Windows 7/Server 2008 R2 (12. Oktober 2021)

  1. Bolko sagt:

    zusätzlich gibt es:
    KB5006749 – Servicing Stack Update
    KB5006671 – IE11 kumulativ

    KB5006761 – net Framework Rollup für alle Varianten von 3.5.1 bis 4.8,
    darin enthalten:
    KB5006060 – net Framework 4.8 Rollup

    Installation mit ByPassESU v9 erfolgreich.
    Telemetrieupdates (diagtrack, compattel*) sind im security-only nicht enthalten.

    • Matthias sagt:

      Mal ein großes Dankeschön an Bolko, dass du in deinen Antworten auch auf die Telemetrie-Geschichte eingehst und kurz Rückinfo gibst.

    • Diether sagt:

      Wird das Servicing Stack Update benötigt? Was macht das?

      Ich kann mich daran erinnern, dass manche SSUs zwingende Vorbedingung für die folgenden Aktualisierungen waren. Dieses anscheinend nicht?

  2. Scyllo sagt:

    Wie kann man es erklären, dass Win 7 ein .NET Framework Rollup für alle Varianten von 3.5.1 bis 4.8 erhalten hat, Win 10 jedoch nicht?

    Dort wurde bei mir Ende September die "Vorschau auf das kumulative Update (KB5005539)" installiert. Ich dachte, am darauf folgenden Patchday kommt dann immer die "reguläre" Version.

    Es kam aber nix…..

  3. chw9999 sagt:

    Win7 wurde im September lt.
    h**ps://gs.statcounter.com/os-version-market-share/windows/desktop/worldwide
    noch zu 15% genutzt. Immerhin!
    Ich habe jetzt das erste mal tatsächlich meine Kiste zwischen zwei Patchdays nicht mehr unter Windows gebootet.

  4. haka12345 sagt:

    Hi,
    leider gehen nach diesem Update meine Netzwerkdrucker nicht mehr. Gibt es da schon eine Lösung, außer das Update nicht einzuspielen?

    Win7 Pro und Ultimate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.