WordPress und die Winterzeit-Falle bei geplanten Beiträgen

[English]In der Nacht zum 31. Oktober 2021 werden Uhren in Europa ja wieder auf Winterzeit umgestellt. Aktuell läuft WordPress aber noch auf Sommerzeit. Mir ist nun ein kleines Problem beim Einplanen von Veröffentlichungen aufgefallen. Ich wollte einen Beitrag auf den 1.11.2021 um 0:10 Uhr einplanen und habe diesen über ein externes Tool in den Blog hochgeladen. Im Dashboard erschien der Beitrag zur Veröffentlichung am 31.10.2021 um 23:10 Uhr. Dachte erst, dass ich das falsche Datum gesetzt hätte, bis ich darauf kam, dass die Winterzeit-Umstellung durch WordPress noch unberücksichtigt ist. Ich habe dann den Beitrag auf den 1.11.2021 um 1:10 Uhr einplanen lassen, so dass das Dashboard dann das Veröffentlichungsdatum 1.11.2021 um 0:10 Uhr zeigt. Am 31.10.2021 wird die Veröffentlichungszeit vermutlich auf 1:10 Uhr umspringen.


Anzeige


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter WordPress abgelegt und mit Winterzeit, WordPress verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu WordPress und die Winterzeit-Falle bei geplanten Beiträgen

  1. Wil Ballerstedt sagt:

    "Sommer"-Zeit – "Winter"-Zeit. Auch ich rede gerne von der "Winter"-Zeit. Tatsächlich leben wir dann in der normalen Zeit (MEZ). Bin ich ein Fan der der "normalen" Zeit? Nein. Ich gehöre aber auch zu den Nachteulen und irgendwelche frühen Vögel können mich sonst was. Ich verstehe üüüübeeeerhaupt nicht, wie man morgens um 6 hellwach sein kann. Drogen? Kaffee zählt hier mal nicht.

    Ansonsten wird hier kein Mensch sterben, wenn an einem Wochenende mal keine News getickert werden.

    • Günter Born sagt:

      Das Ganze hat nur Relevanz, wenn man aus einer Konserve gezielt was publizieren und sicher sein will, dass es genau an diesem Datum kurz nach Mitternacht erscheint. Ich leiste mir so etwas – weshalb ich einfach drauf gestoßen bin ;-).

  2. Patrick sagt:

    Ich bevorzuge nicht nur programmtechnisch die UTC (Z-Zeit).

  3. 1ST1 sagt:

    Hab mal was lustiges… die Dachgesellschaft von Facebook hat sich ja in Meta umbenannt, wenn man auf meta.com geht, landet man auf facebook.com/meta, soweit so gut.

    Wenn man auf meta.de geht, landet man bei einer Firma mit "Privacy Solutions", so nennen sie es selbt. Trennwände für WCs…

  4. 1ST1 sagt:

    Und nochwas… https://krebsonsecurity.com/

    FBI Raids Chinese Point-of-Sale Giant PAX Technology

    U.S. federal investigators today raided the Florida offices of PAX Technology, a Chinese provider of point-of-sale devices used by millions of businesses and retailers globally. KrebsOnSecurity has learned the raid is tied to reports that PAX's systems may have been involved in cyberattacks on U.S. and E.U. organizations.

  5. Dekre sagt:

    Ja, ganz schlimm. Es wird die Welt untergehen, hoffentlich mal endlich!?

    Aber leider wird mal wieder nix passieren, nicht mal das Wildschwein interessiert sich dafür. Es ist so traurig, da erfindet mal der kluge Mensch eine Zeit und alle anderen halten sich nicht daran. Ich denke, die GRÜNEN werden eine neue Strafsteuer für den Rest der Flora und Fauna in die Wege leiten.

    Christoph Süß hat unlängst bei Ringelstetter (BR, am 21.10.2021) sinngemäß gesagt: " Der Welt ist sie wurscht in welchem Zustand sie sich befindet". Das war zu diesen blöden Klimaterror der Menschen.

  6. Fritz sagt:

    Wann ist der Artikel nun erschienen?
    Falls es um "Sysinternals Disk2vhd v2.02 freigegeben" geht sehe ich den ersten Kommentar von "1st1" um 0:32, also hat es wohl doch mit 0:10 geklappt.
    Wenn der Server selbst auf UTC läuft und das auch im PHP so eingetragen ist eigentlich kein Wunder…

  7. Dekre sagt:

    Mal was zur Zeitumstellung generelles, was mir heute morgen in meine Gedanken sprießte:
    Das große Problem war vor ca 1,5 Jahren und hier im Blog auch intensiv diskutiert. Jedenfalls mein heutiger Gedanke war, dass die Trump-US-Administation dafür verantwortlich sein müsse. Da ich nun alle PCs danach komplett auf die Atomuhr in Braunschweig umgestellt habe, kann ich natürlich nun nicht mehr den Gegenbeweis antreten. Aber die Journaillie würde sagen – "Trump, da ist was dran". Und ich: auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.