Windows 10/11: 56 neue Gruppenrichtlinien

Microsoft hat in Windows 10 und Windows 11 mit der Version 21H2 insgesamt 56 neue Gruppenrichtlinien für die Geräteverwaltung, PrintNightmare, Sandbox, Defender und so weiter eingeführt.

Wolfgang Sommergut hat das Ganze in einem Beitrag auf 4sysops.com zusammengefasst. Ich bin über nachfolgenden Tweet auf diesen Beitraug gestoßen – vielleicht hilft die Übersicht dem einen oder anderen Administrator.

Windows 10/11 21H2 GPOs


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Windows 10/11: 56 neue Gruppenrichtlinien

  1. Mira Bellenbaum sagt:

    ADMX Templates for Windows 11 October 2021 Update [21H2]
    => https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=103507

    Zitat:"Glaubt man dem aktuellen Group Policy Settings Reference Spreadsheet, dann bringt Windows 11 satte 111 neue Einstellungen. Die meisten davon sind jedoch nur das Ergebnis der notorisch schlechten Dokumentation."
    Link
    https://4sysops.com/archives/group-policy-in-windows-1011-21h2-new-settings-for-device-management-doh-updates-and-printnightmare/

  2. Anonymous sagt:

    Wenn man diese neue GPO "Different sources depending on the type of update" mit einem WSUS benutzt funktionieren FODs (NET 3.5 und Sprachpaket addons) unter 20H2 nicht mehr.
    Es wird scheinbar nicht mehr auf WU zugegriffen (obwohl
    "Download repair content and optional features directly from Windows Update instead of Windows Server Update Services (WSUS)" gesetzt ist)

    • Anonymous sagt:

      Setzt man "Quality Updates" aus WU, funktioniert der FOD download wieder.
      Aber gerade die Quality Updates (Kumulative Securityupdates) sollen ja vom WSUS kommen und FODs sind keine "Quality Updates"
      Dual Scan ist natürlich auch wieder erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.