Patchday: Updates für Windows 7/Server 2008 R2 (14. Dezember 2021)

Update[English]Zum 14. Dezember hat Microsoft diverse Updates für Windows 7 SP1-Systeme, die noch im ESU-Support sind freigegeben. Auch mit ESU Bypass v11 funktioniert das Ganze weiterhin. Diese Sicherheitsupdates sind aber auch für Windows Server 2008 R2 mit ESU-Support verfügbar. Hier einige Informationen zu den Monthly Rollup und Security only Updates für diese Betriebssystem.


Anzeige

Updates für Windows 7/Windows Server 2008 R2

Für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 wurden ein Rollup und ein Security-only Update freigegeben. Diese Updates stehen aber nur noch für Systeme mit ESU-Lizenz (2. Jahr) zur Verfügung. Die Update-Historie für Windows 7 ist auf dieser Microsoft-Seite zu finden.

Die Update-Installation erfordert entweder eine gültige ESU-Lizenz für 2021, oder ESU Bypass v11 (siehe).

KB5008244 (Monthly Rollup) für Windows 7/Windows Server 2008 R2

Update KB5008244 (Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) enthält (neben den Sicherheitsfixes vom Vormonat) Verbesserungen und Bug-Fixes und adressiert folgendes:

  • Update to support the cancellation of daylight savings time (DST) for 2021 for the Republic of Fiji.
  • Addresses a known issue that causes error codes 0x000006e4, 0x0000007c, or 0x00000709 when connecting to a remote printer that is shared on a Windows print server.
  • Addresses a known issue that might prevent apps, such as Kaspersky apps, from opening after you attempt to repair or update the apps using the Microsoft Installer (MSI).

Dieses Update wird automatisch per Windows Update heruntergeladen und installiert. Das Paket ist aber auch per Microsoft Update Catalog erhältlich und wird per WSUS verteilt. Details zu den Requirements und bekannten Problemen finden sich im KB-Artikel.

KB5008282 (Security Only) für Windows 7/Windows Server 2008 R2

Update KB5008282 (Security-only update) steht für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 mit ESU-Lizenz zur Verfügung. Das Update adressiert die gleichen Punkte wie Update KB5008244. Das Update gibt es per WSUS oder im Microsoft Update Catalog. Um das Update zu installieren, sind die im KB-Artikel und oben beim Rollup Update aufgeführten Vorbedingungen zu erfüllen. Das Update weist die im KB-Artikel beschriebenen bekannten Fehler auf und verursacht u.a. Fehlermeldungen beim Drucken. Zudem sollte das Internet Explorer 11 Sicherheitsupdate KB5006671 (falls noch nicht vorhanden) von Okt. 2021 installiert werden. Achtet darauf, das neueste Servicing Stack Update vorher zu installieren.

Ähnliche Artikel:
Microsoft Office Patchday (7. Dezember 2021)
Microsoft Security Update Summary (14. Dezember 2021)
Patchday: Windows 10-Updates (14. Dezember 2021)
Patchday: Windows 11-Updates (14. Dezember 2021)
Patchday: Windows 8.1/Server 2012-Updates (14. Dezember 2021)
Patchday: Updates für Windows 7/Server 2008 R2 (9. November 2021)
Patchday: Microsoft Office Dezember 2021 Updates (14.12.2021) verursacht Access-Probleme


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update, Windows 7, Windows Server abgelegt und mit Patchday 12.2021, Sicherheit, Update, Windows 7, Windows Server 2008 R2 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Patchday: Updates für Windows 7/Server 2008 R2 (14. Dezember 2021)

  1. Bolko sagt:

    0.
    Installation des security-only KB5008282 funktionierte mit ByPassESU v9 problemlos.
    Telemetrie-Updates sind keine enthalten (Diagtrack, Compattel*).

    1.
    Es gibt auch eine neue Visual C Runtimes 2015-2022 v14.31.30818

    alte Versionen deinstallieren und neue Versionen installieren:
    vcredist2015_2017_2019_2022_x86.exe
    vcredist2015_2017_2019_2022_x64.exe

    Visual-C-Runtimes-All-in-One-Dec-2021.zip

    www[.]techpowerup[.]com/download/visual-c-redistributable-runtime-package-all-in-one/

    2.
    ".NET Framework 4.8" kann man inklusive aller Updates deinstalieren und durch ".NET Desktop Runtime 6.0.1" (ist LTS mit 3 Jahren Support, im Gegensatz zu v5) ersetzen.

    dotnet[.]microsoft[.]com/en-us/download/dotnet/6.0

    • Anonymous sagt:

      Danke und auch für die Erwähnung auf das ByPassESU v9!

    • Alex sagt:

      Hallo Bolko, bin neugierig geworden was du hier vorschlägst, habe dies auf einem Testsystem versucht und bin aber nicht weiter gekommen. Erst mal hat die Deinstallation von Net Framework 4.8 nicht funktioniert. Entfernt man zuerst alle Updates oder genügt es das NF über Programme und Funktionen zu entfernen?
      Und erläutere doch bitte mal wie Net Desktop Runtime das Net Framework ersetzt. Ich habe N.D.R. installiert und weis nun nichts damit anzufangen.
      Gruß Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.