Windows 10: Microsoft testet Preview-Update KB5014023 mit Insidern

Windows[English]Kurze Meldung zum Wochenausklang – nach dem "sehr erfolgreichen" Patchday vom 10. Mai 2022 mit zahlreichen Kollateralschäden ist Microsoft zu neuen Ufern unterwegs. Zum 12. Mai 2022 hat man das Preview Update KB5014023 für Windows Insider freigegeben. Details zum Update habe ich noch nicht gefunden (auf der der Windows 10 Update-History-Seite ist es natürlich nicht aufgeführt) – es ist lediglich hier, hier und hier erwähnt.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit KB5014023, Preview, Update, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows 10: Microsoft testet Preview-Update KB5014023 mit Insidern

  1. janil sagt:

    Hab nach den Meldungen von allen Updates die Finger gelassen, mal sehen, was da noch so kommt.

  2. Heinsolo sagt:

    Vielleicht hilft es ja: Wir hatten nach den Mai-Updates auf vielen Maschinen (alle Win10 21H2) wieder das "Profilproblem". Servergespeicherte Profile auf einem Netzwerkpfad wurden kaputtgespeichert – die lokalen Profile ebenfalls. Geholfen hat nur eine Rücksicherung des servergepeicherten Profils, damit es wieder läuft. Ich habe, was sonst nie der Fall ist, auf meiner Produktivmaschine dieses Previewupdate und das SSU (von deskmodder heruntergeladen) installiert. Seit dem ist der Fehler verschwunden und das Profil wird nach jedem Reboot wieder korrekt geladen und zurückgesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.