Thunderbird 102.1.2 mit Bugfix

[English]Halbwertszeit für Updates max. 24 Stunden? Die Entwickler des Thunderbird haben zum 9. August 2022 (also nur Stunden nach der Vor-Version) ein weiteres Update des E-Mail Client freigegeben. Es wird eine Funktion zur Fortschrittsanzeige beim Abruf von Pop-Mails zurückgezogen.


Anzeige

Thunderbird 102.1.2

Laut den Thunderbird Release Notes enthält diese Version nur folgende Fehlerkorrektur:

Fix für den Bug 1777765 (kein POP-Download-Fortschrittsbalken) wurde aus dieser Version herausgenommen, um den fehlerhaften Download von POP-Nachrichten zu beheben, wenn in den Kontoeinstellungen nur "Fetch headers" ausgewählt wurde (Bug 1783552).

Das Update steht nur für den 102er Zweig zur Verfügung, die älteren 91er-Versionen des Thunderbird werden nicht aktualisiert. Irgendwie verkommt der 102er Entwicklungszweig zur "Schießbude für Bugs" – überall, wo Du hin fasst, triffst Du auf Bugs. Die Systemvoraussetzungen für die verschiedenen Betriebssystemversionen (siehe hier für weitere Details):

  • Windows: Windows 7 oder höher
  • Mac: Mac OS X 10.12 oder höher
  • Linux: GTK+ 3.14 oder höher

Der Download des kostenlosen Thunderbird ist hier verfügbar. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Software, Thunderbird, Update abgelegt und mit Thunderbird, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Thunderbird 102.1.2 mit Bugfix

  1. Ralf S. sagt:

    Die Version 91.12.0 wird bei mir seit heute "zwangsweise" über "Hilfe"/"Über Thunderbird" auf die Version 102.1.2 angehoben! Habe das Update bisher lieber mal nicht ausgeführt …

    • Ralf S. sagt:

      Seit gestern Abend gibt es nun doch die Version 91.13.0! Hoffentlich wissen sie bald was sie wollen … Ich warte trotzdem mit der Installation.

  2. Gerold sagt:

    Thunderbird 102.2.0 ist da, der Hinweis in den Releasenotes erhältlich nur über direkt Download ist weg, das ist dann wohl das Ende der 91er Version.

    Ich mache ein Backup des Profilordners und installiere das Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.