Bugs in Microsoft Outlook? (August 2022)

Noch ein kurzer Beitrag mit einer Umfrage an die Leserschaft des Blogs, die Microsoft Outlook im Einsatz haben. Ein Blog-Leser hat mich per Mail kontaktiert, weil ihm von Kunden Probleme mit Microsoft Outlook gemeldet wurden. Hier die Informationen, die mir bekannt sind.


Anzeige

Blog-Leser Johnny B. beschreibt die beobachteten Probleme mit Microsoft Outlook folgendermaßen, wobei ich leider keine Information darüber habe, um welche Version es sich handelt.

Hallo Herr Born,

ich wollte einmal nachfragen ob bei Ihnen zurzeit ungewöhnlich viele Anfragen bzgl. Outlook erhalten.

Wir bekommen seit ein paar Tagen 5x mehr Outlook Tickets über all unser Kunden als üblich und es beschränkt sich immer auf diese zwei Probleme:

  1. Bei freigegebenen Postfächern wird der Pfeil im Posteingang zum Ausklappen der Unterordner nicht angezeigt
  2. Beim Verschieben von Mails in Unterordner refreshed Outlook nicht und die Mail taucht erst nach einem Outlook Neustart im Unterordner auf

In beiden Fällen hilft nur das Outlook Profil in der Systemsteuerung zu löschen, um dann den gleichen Fehler nach ein paar Tagen wieder zu haben.

Was ich noch ausführen kann ist, dass diese Probleme bereits vor dem August 2022-Patchday auftraten, also nichts mit den letzten Sicherheitsupdates zu tun haben. Johnny fragte, ob mir hier etwas bekannt sei? Musste ich verneinen – dummerweise hat der Leser auf eine Nachfrage nach Details nicht mehr geantwortet. Ich stelle das hier trotzdem mal im Blog ein – vielleicht kann ein Leser oder eine Leserin das bestätigen und weitere Informationen liefern.

Ältere Problemfälle

Das Problem, dass der Posteingang beim Verschieben von Mails nicht aktualisiert wird, ist jedenfalls nicht neu – ich habe bei einer Suche im Microsoft Answers-Forum zu Outlook hier (2021) und diesen Support-Beitrag zu ähnlichen Beiträgen gefunden. Der Support-Beitrag behauptet aber, dass das Problem seit dem 26. Juli 2022 behoben sei. Zudem wurde für Office 365, Version 2202 im Semi-Annual Enterprise Channel zum 9. August 2022 noch eine Korrektur nachgeschoben, die das Problem fixen soll: 

A change was added in the August 9, 2022 builds for Outlook Desktop to ensure the fix is already included for first start when updating to Version 2202 for Semi-Annual Enterprise Channel: Version 2202 (Build 14931.20660)

Auch hier wird geraten, ein neues Outlook-Profil anzulegen, falls man von diesem Bug betroffen ist.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit Outlook, Probleme verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bugs in Microsoft Outlook? (August 2022)

  1. Christian Krause sagt:

    Hatte im Outlook Absturz topic bei dir auch ein ähnlich klingendes Problem mit 2207 angemerkt.
    Bestimme unter-Ordner lassen sich nicht synchronisieren (Anbieter ionos).
    Neu anlegen der Adresse half nicht.

  2. McAlex777 sagt:

    Ganz unabhängig von diesem Artikel:

    Kommt mir das nur so vor, oder häufen sich seit der Umstellung auf Cloud und Rolling-Releases (Windows10/Office) schwere Probleme?

    Ich kann mich nicht erinnern das wir zu Windows XP bis Windows 7 Zeiten nach dem SP1 noch zu jedem zweiten Patchday eine solche, regemäßige Häufung solcher Probleme hatten.

    Ich will nicht abstreiten das schnelle Entwicklungsprozesse, so wie wir sie seit Windows10 kennen, auch Vorzüge habe – aber wenn ich als Entwickler sehe das laufend Qualitätsprobleme beim Anwender aufschlagen, dann muss ich doch gegensteuern.

    • Anonymous sagt:

      MS hat 2014 einen großen Teil seiner Test Ingenieure entlassen und setzt seitdem auf eine Kombination von AI gestützten automatischen Systemen und Entwicklern, die ihren eigenen Code testen sollen. Vielleicht erkennen Sie da ja einen Zusammenhang …

  3. Olli sagt:

    >>> Ich will nicht abstreiten das schnelle Entwicklungsprozesse, so wie wir sie seit Windows10 kennen, auch Vorzüge habe

    Welche? Als Nichtentwickler sehe ich da exakt 0,0 Vorzüge. Also 0,0 nicht 0,01 oder 0,1 sondern exakt 0,0!

  4. Michael Uray sagt:

    Bei mir sind solche Probleme oft auf den Outlook Cache zurückzuführen.
    Diesen zu löschen und dann neu anzulegen hilft in so einem Fall.

  5. Stefan sagt:

    Bzgl. der mangelnden Synchronisierung halte ich mich von "freigegebene Ordner herunterladen" fern, seitdem läufts auch mit der Aktualität.

  6. Christian Krause sagt:

    Ich kann nur jedem empfehlen auf den semi annual Channel zu wechseln. Geht auch mit den Home Versionen (Family, personal). Mein Obiges Problem ist dadurch gelöst:

    cd "\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\ClickToRun"
    OfficeC2RClient.exe /changesetting Channel=SemiAnnual
    OfficeC2RClient.exe /update user

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.