Chrome 108.0.5359.71/72/61 freigegeben

Chrome[English]Google hat zum 29. November 2022 das Update des Google Chrome auf den 108er Zweig im Stable Channel für Mac (108.0.5359.71), Linux (108.0.5359.71) und Windows (08.0.5359.71/72) freigegeben. Zudem gibt es Updates für Android (108.0.5359.61) und iOS (108.0.5359.52). Die 108 ist ein neuer Entwicklungszweig, in dem aber auch Bugs und Schwachstellen beseitigt werden.


Anzeige

Google Chrome 108

Der betreffende Eintrag für den Chrome 108.0.5359.71/72 im Stable Channel findet sich im Google-Blog. Mit diesem Update werden 28 Sicherheitslücken, einige als hoch bewertet, beseitigt.

  • [$15000][1379054] High CVE-2022-4174: Type Confusion in V8. Reported by Zhenghang Xiao (@Kipreyyy) on 2022-10-27
  • [$11000][1381401] High CVE-2022-4175: Use after free in Camera Capture. Reported by Leecraso and Guang Gong of 360 Vulnerability Research Institute on 2022-11-04
  • [$2000][1361066] High CVE-2022-4176: Out of bounds write in Lacros Graphics. Reported by @ginggilBesel on 2022-09-08
  • [$2000][1379242] High CVE-2022-4177: Use after free in Extensions. Reported by Chaoyuan Peng (@ret2happy) on 2022-10-28
  • [$NA][1376099] High CVE-2022-4178: Use after free in Mojo. Reported by Sergei Glazunov of Google Project Zero on 2022-10-18
  • [$NA][1377783] High CVE-2022-4179: Use after free in Audio. Reported by Sergei Glazunov of Google Project Zero on 2022-10-24
  • [$TBD][1378564] High CVE-2022-4180: Use after free in Mojo. Reported by Anonymous on 2022-10-26
  • [$TBD][1382581] High CVE-2022-4181: Use after free in Forms. Reported by Aviv A. on 2022-11-09
  • [$6000][1368739] Medium CVE-2022-4182: Inappropriate implementation in Fenced Frames. Reported by Peter Nemeth on 2022-09-28
  • [$5000][1251790] Medium CVE-2022-4183: Insufficient policy enforcement in Popup Blocker. Reported by David Sievers on 2021-09-22
  • [$5000][1358647] Medium CVE-2022-4184: Insufficient policy enforcement in Autofill. Reported by Ahmed ElMasry on 2022-09-01
  • [$5000][1373025] Medium CVE-2022-4185: Inappropriate implementation in Navigation. Reported by James Lee (@Windowsrcer) on 2022-10-10
  • [$5000][1377165] Medium CVE-2022-4186: Insufficient validation of untrusted input in Downloads. Reported by Luan Herrera (@lbherrera_) on 2022-10-21
  • [$5000][1381217] Medium CVE-2022-4187: Insufficient policy enforcement in DevTools. Reported by Axel Chong on 2022-11-04
  • [$3000][1340879] Medium CVE-2022-4188: Insufficient validation of untrusted input in CORS. Reported by Philipp Beer (TU Wien) on 2022-06-30
  • [$3000][1344647] Medium CVE-2022-4189: Insufficient policy enforcement in DevTools. Reported by NDevTK on 2022-07-15
  • [$3000][1378997] Medium CVE-2022-4190: Insufficient data validation in Directory. Reported by Axel Chong on 2022-10-27
  • [$2000][1373941] Medium CVE-2022-4191: Use after free in Sign-In. Reported by Jaehun Jeong(@n3sk) of Theori on 2022-10-12
  • [$1000][1344514] Medium CVE-2022-4192: Use after free in Live Caption. Reported by Samet Bekmezci @sametbekmezci on 2022-07-14
  • [$1000][1354518] Medium CVE-2022-4193: Insufficient policy enforcement in File System API. Reported by Axel Chong on 2022-08-19
  • [$TBD][1370562] Medium CVE-2022-4194: Use after free in Accessibility. Reported by Anonymous on 2022-10-03
  • [$NA][1371926] Medium CVE-2022-4195: Insufficient policy enforcement in Safe Browsing. Reported by Eric Lawrence of Microsoft on 2022-10-06

Hinzu kommen weitere Bugs, die intern gefunden wurden. Chrome wird in den nächsten Tagen über die automatische Update-Funktion auf die Systeme ausgerollt. Man kann (und sollte in diesem Fall) den Browser auch manuell (über das Menü und den Befehl Über Google Chrome) aktualisieren. Die aktuelle Build des Chrome-Browsers lässt sich auch hier herunterladen. Danke an den Leser für den Hinweis.

Ergänzung: Da in den Kommentaren gefragt wurde, wie die Upgrade-Aufforderung auf Windows 10 unter Windows 7 zu entfernen sei, ein Tipp. Schaut mal, ob die Hinweise in Windows 7/8.1: Google Chrome Upgrade-Hinweis auf Windows 10 deaktivieren helfen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Google Chrome, Update abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Chrome 108.0.5359.71/72/61 freigegeben

  1. chris sagt:

    gerade diese info von google chrome gekommen nach dem Update auf die
    108.0.5359.72 :

    "Du benötigst Windows 10 oder höher, um zukünftige Google Chrome-Updates zu erhalten. Dieser Computer verwendet Windows 7.
    Weitere Informationen Version 108.0.5359.72 (Offizieller Build) (64-Bit)"

    na dann war es das wohl anscheinend unter win 7!? – oder nicht?

  2. Scalen sagt:

    Kann man die blöde Meldung dauerhaft deaktivieren?
    Wenn ich die Meldung schließe ist sie beim nächsten öffnen von Chrome wieder da…

  3. fischers fritz sagt:

    Seit heutigem Chrome Update wird diese Meldung immer oben im Browser Fenster eingeblendet und man muss diese Meldung manuell wegklicken. In den Settings habe ich keine Einstellung gefunden, um diese nervige Meldung abzuschlten. Kann man das irgendiwe abstellen?

    "Du benötigst Windows 10 oder höher, um zukünftige Google Chrome-Updates zu erhalten."

    • Tom sagt:

      @fischers fritz
      Einfach den Tip(p) von "1ST1" genau über Deinem Kommentar beachten – und auch von Zeit zu Zeit mal vor dem Kommentieren die bereits vorhandenen Kommentare lesen.

  4. honx sagt:

    kann man im ernsthaft browser diese lästige "du benötigst windows 10 oder höher … blabla …" meldung deaktivieren?
    ich will nicht so was hören wie "anderen browser nutzen" oder "anderes os installieren" sondern einen ernsthaften tipp, wie man den blödsinn abschalten kann…

  5. Mark sagt:

    Lieber Günter,
    vielen herzlichen Dank! So einfach und schön von Dir da erklärt… und es hat auf Anhieb geklappt. Ganz herzlich Danke!
    Dir einen schönen zweiten Advent!
    Mark

  6. Tom sagt:

    Hallo Günter,
    vielen herzlichen Dank für den sehr nützlichen Hinweis!!!
    Ich glaube viele Win7-User sind Dir sehr dankbar dafür.

    Beste Grüße
    Tom

  7. Anonymous sagt:

    ganz blöde frage, ist das normal, dass chrome (version 108.0.5359.125) als betriebssystem neuerdings "windows 10" ausgibt (z.b. bei paypal – liste der logins oder bei whatismybrowser ), obwohl das betriebssystem immer noch windows 7 ist?

    • Anonymous sagt:

      ist das nun normal so?

    • Anonymous sagt:

      da das offenbar nicht beantwortet wird, kann man zumindest ein rollback machen zu einer chrome version, welche nicht diese dämliche angewohnheit hat, das betriebssystem windows 7 als "windows 10" zu melden, was gar nicht stimmt?

    • Anonymous sagt:

      nicht mal das wird einem beantwortet…

      • Günter Born sagt:

        Ich weiß ja nicht, mit welchen Ansprüchen Du hier aufschlägst. Wenn keiner Ad-hoc etwas weiß, wirst Du auch keine Antwort bekommen – kein Grund hier herum zu mosern.

        Die User Agent Strings werden hier aufgelistet. Testen kannst Du es z.B. auf dieser Seite.

        • Anonymous sagt:

          bei whatismybrowser wird folgendes angezeigt:
          Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/108.0.0.0 Safari/537.36

          obwohl laut besagter liste für windows 7 64 bit sowas wie windows nt 6.1 angezeigt werden sollte, also sowas in der art:
          Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/108.0.0.0 Safari/537.36

          ist das in bug?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.