Outlook 2016 weigert sich E-Mail-Vorlage zu öffnen/zu speichern

[English]Kurioses Problem, welches ein Administrator mir zu Microsoft Office 2016 berichtet hat. In seinem Umfeld weigert sich Outlook 2016 sporadisch bei Nutzern E-Mail-Vorlagen zu laden. Es wird ein unbekannter Fehler von den Nachrichtenschnittstellen zurückgeliefert. Gleiches passiert beim Speichern oder dem Versuch einer Weiterleitung.


Anzeige

Blog-Leser nik_ventures hatte sich mit diesem Kommentar zu meinem Blog-Beitrag Nachlese Office Patchday-Probleme nach September 2023-Update gemeldet, weil er Probleme mit Outlook 2016 in seiner Unternehmensumgebung hat. Es gibt dort ein Team mit ca. 10 Mitarbeitern, die eine E-Mail-Vorlage verwenden.

Die Nutzer des Teams haben eine E-Mail-Vorlage auf einem Netzlaufwerk gespeichert, wobei jeder aus dem Team mal an der Vorlage arbeitet und diese auf dem Netzlaufwerk wieder speichert.

Seit ca. 2 Monaten, schrieb mir der Leser in einer Mail, gibt es jedoch es sehr oft das Problem, dass entweder die Vorlage gar nicht geöffnet werden kann oder nach dem Bearbeiten nicht mehr gespeichert werden kann. Manchmal funktioniert es auch 1 – 2 Mal mit dem Bearbeiten. Auch wenn der Benutzer versucht, die Vorlage weiterzuleiten, schlägt das oft fehl. Outlook meldet dann meist folgende Fehlermeldung:

"Fehler bei diesem Vorgang. Die Nachrichtenschnittstellen haben einen unbekannten Fehler zurückgeliefert. Falls das Problem weiterhin besteht, starten Sie Outlook neu."

Nachrichtenschnittstellen haben einen unbekannten Fehler

Der Vorschlag, Outlook neu zu starten, hilft natürlich nicht. Der Leser hat beobachtet, dass das Speichern gelegentlich funktioniert. Die Fehlermeldung ist leider sehr allgemein und hilft nicht wirklich. Im Ereignislog steht dazu leider auch nichts, schreibt der Leser.

Alle Benutzer haben nur ihr eigenes Unternehmens-Postfach im Outlook, welches auf einem Exchange 2016-Server liegt. Das Office-Paket ist "MS Office 2016 Pro Plus" (komplette Programm-Installation, per MSI) und alle Updates sind installiert. Es betrifft sowohl 32-bit als auch 64-bit. Add-Ons wurden geprüft und soweit alle deaktiviert, brachte keine Verbesserung. Als Betriebssystem läuft auf den Clients Windows 10 Pro mit dem letzten kumulativen Sicherheitsupdate.

Der Leser ist Administrator der Umgebung und schrieb mir, dass Nutzer, die mit den E-Mail-Vorlagen arbeiten, Lese-und Schreibrechte auf das Team-Laufwerk haben (da liegt nicht nur die Outlook-Vorlage, sondern auch diverse andere Dateien). Da das ganze Team davon betroffen ist (ca. 10 MA), geht der Leser nicht von einem Problem auf einem Client aus.

Im Internet hat der Administrator u.a. den Vorschlag gefunden, einen bestimmten Schlüssel von AMD in der Registry zu löschen. In der Umgebung des Lesers ist der Eintrag jedoch gar nicht vorhanden, da dort keine AMD CPU im Einsatz sind. Die Frage des Lesers, dem der Bug die Nerven raubt: Kennt jemand dieses Problem und kann Lösungsvorschläge geben? Bei der Suche im Netz stößt man auf diverse Fundstellen wie hier, hier und hier, die aber wohl nicht weiter helfen.


Anzeige


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Office, Störung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Outlook 2016 weigert sich E-Mail-Vorlage zu öffnen/zu speichern

  1. Michel Py sagt:

    Hallo an alle, gute Frage.
    Wenn diese Vorlagen auf eine Windows Datei Freigabe liegen, warum nicht eine Analyse mit das gratis MS SysInternals Tool "Process Monitor" machen ? (auf Server und Client Seite)
    https://learn.microsoft.com/de-de/sysinternals/downloads/procmon

    Herr Born, haben Sie schon ein Buch über die SysInternals Tools geschrieben ?
    Wenn nicht, sollten Sie diese Tools jetzt testen und mindestens im Blog darüber berichten.

    Die SysInternals Tools existieren seit mehr als 20 Jahren, und ohne die wäre ich sicher Heute Gärtner statt technischer Informatiker :-)
    https://learn.microsoft.com/de-de/sysinternals/

    Viel Erfolg !

  2. Werner sagt:

    Hmm,

    mal auf dem Server in den Logs nach Freigabeverletzungen schauen.

    Wenn alle Clients die Vorlage nur lesen würden, wärs ja wahrscheinlich problemlos. Aber da ist auch von schreiben die Rede, und wenn zwei gleichzeitig… Kann sein dass Outlook das dann nicht abfangen kann.

    Versuchsweise die Dateien mal lokal 'offline verfügbar' machen wäre auch ne Möglichkeit. Dann kann jedes Outlook auf die lokale Kopie arbeiten und der Synchronisierungsdienst kümmert sich um den Rest.

    Viel Erfolg!

  3. T Sommer sagt:

    Da alle auf die Freigabe schreiben und lesen dürfen, liest sich das als wäre das ein klassischer Konflikt, der bei einer geöffneten Datei auftritt. Das ist zwar eine Vorlage, die in eine neue eMail kopiert wird, aber die Vorlage ist immer noch in Benutzung mit lesen und schreiben! Es dauert etwas bis die Sperre aufgehoben und die Datei frei gegeben wird. Das habe ich mir gerade mal in der MMC / Freigegebene Ordner angesehen.
    Vielleicht liegt es daran, das hier zwei "gleichzeitig" die Vorlage öffnen.

  4. nik_ventures sagt:

    Erstmal danke für alle eure Antworten – ich werde das in den nächsten Tagen mal prüfen und mich nochmal rückmelden.
    Vorneweg an @Werner: den Sync-Dienst bzw. die Möglichkeit ist per GPO deaktiviert, da haben wir Vorgaben dazu und deshalb kann das leider nicht getestet werden. Werde aber mal die User bitten, eine Vorlage lokal aufm Rechner zu speichern und zu editieren usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.