Visual Studio Subscriptions (MSDN) Windows Januar 2024 Refresh-Medien verfügbar

WindowsMicrosoft hat neue Installationsmedien für Windows 10, Windows 11 und Windows Server 2022 in seinem Visual Studio Subscriptions-Portal (früher MSDN) bereitgestellt. Die Januar 2024 Refresh ISO-Installationsmedien wurden zu 18. Januar 2024 veröffentlicht, wurden aber am 4. Januar 2024 erstellt und erzeugen bei einer Windows-Neuinstallation ein System mit dem Patchstand 9. Januar 2024.


Anzeige

Ich bin auf X über nachfolgenden Tweet und eine Reihe weiterer Tweets auf diesen Sachverhalt aufmerksam geworden. Die Refresh-ISO-Medien mit Stand Januar 2024 lassen sich nur von Abonnenten einer Visual Studio Subscription herunterladen.

Es stehen folgende Versionen der Installationsmedien mit Stand 18./19. Januar 2024 zur Verfügung:

  • Windows 10 22H2, OS-Build 19045.3930; Details
  • Windows 11 Version 22H2 / 23H2, OS-Build 226×1.3007; Details
  • Windows Server 2022, OS Build 20348.2227 und OS Build 25398.643

WZOR hat die Details in diversen Tweets verpackt, die sich hier abrufen lassen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Visual Studio Subscriptions (MSDN) Windows Januar 2024 Refresh-Medien verfügbar

  1. Markus K sagt:

    Vielleicht ist Microsoft endlich auf die Idee gekommen das winre.wim wegen Bitlocker CVE zu patchen? Etwas anderes kann ich mir im Moment nicht vorstellen?

  2. 1ST1 sagt:

    Achtung, das BSI hat am Freitag die mit dem Patchday geschlossenen Lücken in Visual-Stduio und .NET nochmal hochgestuft, jetzt 9.1 kritisch. https://wid.cert-bund.de/portal/wid/securityadvisory?name=WID-SEC-2024-0039

  3. Stefan Kanthak sagt:

    Wie üblich haben die Frickler in Redmond geschlampt und liefern eine VERALTETE Version 8.4.0 von curl.exe mit (2) LÄNGST, d.h. seit dem 6.12.2023 behobenen Sicherheitslücken aus!
    Siehe https://download.microsoft.com/download/1/4/5/145a6f84-f8fa-4550-858b-270f8fbfe26b/5034123.csv, https://download.microsoft.com/download/0/4/f/04f800fa-47d9-4783-9465-c7fffba2a26c/5034121.csv, https://download.microsoft.com/download/8/5/1/851b27fe-c336-4b15-a47b-68d54e6189fc/5034122.csv, https://download.microsoft.com/download/5/3/8/538ef8b5-2f78-4779-bbb9-c79d52e5965e/5034127.csv und https://download.microsoft.com/download/0/3/4/034479e3-a100-406e-a7a4-787591d3a604/5034129.csv
    JFTR: diese unglaublich schlampigen Lahmärsche hätten die Version 8.5.0 bereits mit den Sicherheitsupdates vom Dezember 2023 ausliefern können!
    EINMAL mit Profis arbeiten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.