Firefox 122.0.1

Mozilla[English]Zum 6. Februar 2024 haben die Mozilla-Entwickler das Updates des Firefox Firefox 122.0.1 veröffentlicht. Es ist ein Wartungsupdate, welches einige Fehler korrigiert.In den Release Notes sind folgende Fehlerbehebungen im Firefox 122.0.1 erfolgt.


Anzeige

  • Behoben wurde der Fehler, dass in den Kontextmenüs der Bibliothek und der Seitenleiste im Menü "In neuem Container-Tab öffnen" nur Symbole für Container mit mehreren Konten angezeigt werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf die Schaltfläche "Verlassen" in Benachrichtigungs-Pop-ups unter Windows eine Webseite in einem neuen Tab verursachte.
  • Das yaru-remix Systemthema wurde unter Linux nicht korrekt angewendet.
  • Es wurde eine zusätzliche neue Zeile zu einer Regel im Inspektor der Entwicklertools hinzugefügt, wenn diese in die Zwischenablage kopiert wurde.
  • Eine Änderung des Tastaturverhaltens in der Ansicht "Regeln" der Entwicklertools wurde rückgängig gemacht, wenn ein Eigenschaftsname oder eine Eingabe mit der Eingabetaste validiert wird. Dadurch wird der Fokus zur nächsten Eingabe verschoben, wie es in Firefox 121 der Fall war.

Der Firefox sollte sich automatisch aktualisieren, kann aber von dieser Webseite für diverse Plattformen heruntergeladen werden (die Variante ist über die angezeigten Listenfelder zu wählen). (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Firefox abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Firefox 122.0.1

  1. Thomas Schulz sagt:

    Wie kamen die Fehler da rein?

    • Anonymous sagt:

      Ich nehme mal an durch das "hervorragende Qualitätsmanagement", das (nicht nur) bei MOZILLA immer mehr um sich greift sondern auch ein Anzeichen der Dinge die da noch (nicht nur) bei MOZILLA nachfolgen werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.