Microsoft Office LTSC 2024: Preview für macOS und Windows verfügbar

[English]Kurzer Nachtrag bzw. Information für Administratoren in Firmen, die für den Microsoft Office-Bereich zuständig sind. Es wird 2024 ja ein Microsoft Office 2024 geben, und für April 2024 war eine Preview angekündigt (siehe Microsoft Office 2024 und Microsoft Office LTSC 2024: Preview im April 2024). Nun hat Microsoft die Microsoft Office LTSC 2024-Version als Preview (Vorschau) für die Betriebssysteme macOS und Windows offiziell freigegeben. Interessierte Administratoren aus dem Firmenumfeld können diese Office-Version, die auf Firmenumgebungen zielt, nun testen. Die Preview richtet sich explizit nicht an Privatnutzer.


Anzeige

Ankündigung der Office LTSC 2024 Preview

Ich hatte es gestern bereits auf diversen Webseiten gehen, bin die Nacht dann auf nachfolgenden Tweet von Scott Schnoll (Senior Product Marketing Manager bei Microsoft) mit der Ankündigung gestoßen.

Microsoft Office LTSC 2024 Preview

Microsoft hat das Ganze offiziell im Techcommunity-Beitrag Commercial preview of Microsoft Office LTSC 2024 is now available zum 18. April 2024 öffentlich gemacht.

Was ist Office 2024 LTSC?

Microsoft Office LTSC wurde laut Microsoft für spezielle Anwendungsfälle entwickelt, die einen langfristigen Wartungskanal erfordern. Das sind z. B. regulierte Geräte, die über Jahre hinweg keine Funktionsupdates erhalten dürfen, wie Systeme zur Steuerung von Fertigungsprozessen, die nicht mit dem Internet verbunden sind, oder medizinische Testgeräte, auf denen eingebettete Anwendungen laufen, die nicht einfach mal mit einem Office 365 aktualisiert werden dürfen.

Microsoft Office LTSC 2024 wird Funktionen aus früheren Office-Versionen (wie Excel, Word, PowerPoint etc.), sowie eine Teilmenge neuer Funktionen, enthalten, die in Microsoft 365 Apps für Unternehmen verfügbar sind. Wichtig ist, dass Microsoft Office LTSC 2024 nur für fünf Jahre Support erhält (die früheren 10 Jahre Produktsupport hat Microsoft ja bei allen neueren LTSC-Versionen auf die fünf Jahre reduziert).

Microsoft Office LTSC 2024 für die kommerzielle Vorschau umfasst laut Microsoft die Anwendungen Access, Excel, OneNote, Outlook, PowerPoint, Skype for Business und Word. Im Vorschau-Programm sind laut dieser Webseite folgende Previews verfügbar.

  • Microsoft Office LTSC 2024 für die kommerzielle Vorschau
  • Microsoft Project 2024 Preview
  • Microsoft Visio 2024 Preview

Informationen zur Vorschauversion von Office für Geräte unter macOS finden Sie sich im Beitrag Übersicht über Office LTSC 2024 für Mac (Vorschauversion). Die Final von Microsoft Office LTSC 2024 ist für die zweite Hälfte 2024 geplant, und es soll parallel zu Windows 11 LTSC 24H2 veröffentlicht werden.

Microsoft hat zudem angekündigt, dass Administratoren ein gemeinsames Bereitstellungstool verwenden können, um wahlweise Microsoft Office LTSC 2024 oder Microsoft Office 365 auf Unternehmensgeräte zu installieren. Microsoft hat ein eigenes Support-Dokument Installieren Office LTSC Vorschauversion veröffentlicht, welches die Installation und Aktivierung dieser Office-Version beschreibt. Dort sind auch die unterstützten Betriebssysteme aufgeführt:


Anzeige

  • Windows 11 (Mindestens für ARM-basierte Geräte)
  • Windows 10 LTSC 2021
  • Windows 10 LTSC 2019
  • Windows 10
  • Windows Server 2022

Microsoft ist es wichtig, dass Interessenten beachten, dass diese Vorschau für kommerzielle Benutzer bestimmt ist und nicht für den privaten Gebrauch vorgesehen ist. Kommerzielle Kunden, die an der Vorschau teilnehmen, können neue Features erkunden, die Kompatibilität mit vorhandenen Systemen testen und wertvolles Feedback geben, um das endgültige Release zu verfeinern.

Ähnliche Artikel:
Leck: Neues Office 2024, neues Windows 12 indirekt bestätigt?
Microsoft Office 2024 und Microsoft Office LTSC 2024: Preview im April 2024


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Microsoft Office LTSC 2024: Preview für macOS und Windows verfügbar

  1. Henry Barson sagt:

    Was an 5 Jahren, also gerade einmal 60 Monaten im besten Fall, ist bitteschön "long term"?

  2. Anonymous sagt:

    Ist im Endeffekt auch nichts wirklich Neues, da eh nur ein Snapshot eines spezifischen Office 365 Feature Levels (wie auch schon bei 2021 / 2019 und 2016[wenn C2R] )
    Einzig wirklicher unterschied ist das Lizenzmodel.

  3. John Doe sagt:

    Naja, man hat dann wenigstens mal 5 Jahre ruhe vor Microsoft, wir bauen die GUI jetzt um weil der "Kunde" es so wollte….. Ich sag nur Outlook…..

    • T Sommer sagt:

      Bist du da ganz Sicher?
      Also mein Office 2016 Prof Plus und Office 2019 Prof Plus bekommen dauernd irgendwelche Anpassungen an der Oberfläche – nicht immer schön aber immer wieder….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.