Microsoft Teams: Termin-/Sprach-Bug und neue/alte Probleme mit FSLogix in Verbindung mit Citrix/VDI

Teams[English]Ich stelle heute erneut einen Leserhinweis zum alten Microsoft Teams 1.7-Clients hier im Blog ein, der Probleme mit der Sprache hat. Das Problem hatte ich bereits im Februar 2024 hier im Blog thematisiert – getan hat sich nichts. Weiterhin  geht es um den neuen Teams 2.x-Client, der mit FSLogix diverse Probleme in Unternehmen mit Virtual Desktop Infrastructure (VDI) im Microsoft- und Citrix-Umfeld verursacht. Hier ein kurzer Rückblick sowie eine Zusammenfassung dessen, was mir vom Leser diesbezüglich zugetragen wurde.


Anzeige

Eine Lesermeldung

Blog-Leser Mark W. hatte mich die Woche unter dem Betreff "Teams 1.7 Bug Termine und neue Teams Probleme" per Mail kontaktiert, weil er als Administrator in einem Unternehmen arg mit Microsoft Teams zu kämpfen hat. Es geht sowohl um den alten Microsoft Teams 1.7-Client, als auch um die neuen Teams 2.x-Client der Probleme macht.

Rückblick: Das alte Teams 1.7-Client-Problem

Bereits im Februar 2024 hatte mich der Leser auf ein Thema hingewiesen, welches ihn bei der Administration arg beschäftigt. Dazu schrieb Mark, dass das aktuelle Classic Teams 1.7.00.156 in der 32-Bit-Version des Clients einen Fehler zu haben  scheint. Dieser wirkt sich in Bezug auf Microsoft Outlook 2019 und Teams-Termine sowie die Sprache aus. Seit der Aktualisierung von der Version 1.6 zu 1.7 erschienen die Teams-Einladungen auf dem Terminalserver OS 2022 des Blog-Lesers nun in English.

Alle Versuche und Tests, die Sprache für die GUI auf Deutsch zu setzen, zeigten keine Auswirkung, so das Fazit des Lesers, der damals fragte, ob mir etwas diesbezügliches bekannt sei (war es nicht). Ich hatte das Thema bei mir im Blog-Beitrag Teams 2.0-Wechsel-Chaos; Kommt für Firmen doch später … mit aufgegriffen und auf Fundstellen verwiesen, wo Administratoren über das gleiche Problem berichteten. Microsoft hatte dieses Problem dann auch offiziell bestätigt, wie ich im Blog-Beitrag dokumentiert habe.

Das Problem sollte behoben sein?

Zu diesem Bug habe ich von diversen Lesern (siehe z.B. diesen Kommentar) die Rückmeldung erhalten, dass das Problem Mitte Februar 2024 behoben wurde. Hier wäre die Frage an die Leser, ob sich dies bestätigen lässt – ich hatte das Thema auf Grund des erwähnten Kommentars bereits abgehakt.

Problem mit neuem Teams 2.1-Client unter VDI/Citrix

In seiner Mail schrieb Mark zudem, dass er erneut das Thema New Teams 2.1-Client unter VDI bzw. Citrix aufgreifen möchte. Der aktuelle Stand sei, dass es Microsoft noch nicht gelungen ist, mit ihrem hauseigenen Profil-Produkt FSlogix in der Version FSLogix 2210 hotfix 3 eine lauffähige Version für den Microsoft Teams 2.x-Client für die Endkunden bereitzustellen.

Das Problem sei laut Mark seit Monaten bekannt, er verweist auf den Microsoft-Support-Beitrag Announcing general availability of FSLogix 2210 hotfix 3 (Page 4 – Microsoft Community Hub). Trotz Community und Lösungsansätze (siehe Teams 2.1 with FSLogix setup guide – Jeff Riechers Technical Site) funktioniert der neue MS Teams Client mit FSLogix unter Citrix nicht, und mit VM Horizon sowie OS 2022 vermutet Mark das Gleiche.

Fehlerdialog beim Teams 2.x-Aufruf

Mark schrieb, dass der neue Teams 2.1-Client im Prinzip funktioniere. Sobald aber der FSLogix-Dienst bzw. das Profil gestartet ist, lässt sich der neue Teams 2.x-Client nicht mehr starten. Es wird dann die obige Fehlermeldung angezeigt.


Anzeige

Auch dieses Thema hatte ich ausgiebiger bei mir im Blog-Beitrag Teams 2.0-Wechsel-Chaos; Kommt für Firmen doch später … mit aufgegriffen. Eine Lösung seitens der Blog-Leserschaft habe ich in den Kommentaren so nicht gefunden. Christian hatte in diesem Kommentar lediglich darauf hingewiesen, dass es wohl ausschließlich Profilcontainer betrifft. Wer Citrix UPM (Citrix User Profile Manager, siehe auch) einsetze, sei davon nicht betroffen.

Ist da ein Fix bekannt?

Mark schrieb: "Eventuell können Sie in ihrem Blog erneut das Thema nochmals an alle leidgeplagten Admins einstellen, in der Hoffnung das Microsoft FSLogix-Verantwortliche oder jemand das liest, der Kontakte zu FSLogix hat, und da nochmals die verantwortlichen Stellen informiert." Mark gibt zwar an, bereits ein Ticket an Microsoft eingestellt zu haben. Aber bis zum 24. April 2024 hat er, auch nach mehrmaliger Nachfrage, keine Antwort bekommen.

Ergänzung: Christian hat sich gemeldet und schrieb, dass in der neuen Citrix LTSR 2402 das neue Teams in den Profilcontainern funktioniert. Das sind dann aber die Citrix-Profilcontainer und nicht FSlogix.

Trauerspiel MS Teams-Client?

Im Blog-Beitrag Neuer Teams 2.0-Client hängt bei Virtual Desktops/Windows 365 hatte ich über bekannte Probleme mit dem neuen Teams 2.0-Client berichtet. Ob da das Problem mit adressiert wurde, kann ich ad-hoc nicht sagen. Alles in allem ist der Microsoft Teams-Client ein elendes Trauerspiel. Einziger Lichtblick ist der Umstand, dass Microsoft den verpflichtenden Umstieg vom alten Teams 1.x-Client auf den neuen Teams 2.x-Client bereits von April 2024 auf Juli 2024 und aktuell auf Juli 2025 verschoben hat (siehe Teams 2.0: Frist zum Wechsel um ein Jahr auf 1. Juli 2025 verlängert).

Ähnliche Artikel:
Neuer Teams 2.0-Client hängt bei Virtual Desktops/Windows 365
Probleme mit Microsoft Teams Privat (März 2024-Rollout) unter Windows 11
FSLogix stört OneDrive-Synchronisierung in virtuellen Maschinen
Citrix: FSLogix verursacht An- und Abmeldefehler
Teams 2.0: Frist zum Wechsel um ein Jahr auf 1. Juli 2025 verlängert
Microsoft Teams: Microsoft ändert Speicherort für Aufzeichnungen ab Mai 2024


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Software, Störung, Teams abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Microsoft Teams: Termin-/Sprach-Bug und neue/alte Probleme mit FSLogix in Verbindung mit Citrix/VDI

  1. Michael D. sagt:

    Hallo Zusammen

    Zum Problem mit dem Start des New Teams Client mit FSLogix in einer non persistent Citrix VDI Umgebung haben wir, bzw. der Hersteller unserer Antiviren Lösung (Sentinel One), einen Workaround gefunden.
    Ob das für alle hilfreich ist, weiß ich nicht, trotzdem möchte ich es an dieser Stelle mit euch teilen.

    Hier wurde eine Ausnahme für einen Hook auf eine Windows Funktion names "CopyFileExW" in Sentinel One erstellt, welche das Problem behoben hat. Vor dieser Ausnahme hatten wir exakt die selben Probleme wie beschrieben.

    ————————————————————————————-
    The CopyFileExW function is a Windows API that allows applications to copy files and directories, including the ability to monitor the progress of the operation, pause it, resume it, or cancel it. This function is particularly useful in scenarios where you need more control over the file copy process than what is provided by simpler functions like CopyFile.

    In the context of FSLogix, which is a set of solutions for optimizing the performance of virtual desktops, the CopyFileExW function may be relevant because FSLogix may interact with file operations to manage user profiles and virtual desktop environments efficiently. For instance, FSLogix might use functions like CopyFileExW to handle the copying of user profile data when setting up or updating virtual desktops.

    The CopyFileExW hook is causing issues with FSLogix's ability to manage user profiles and applications within a virtual desktop environment, particularly affecting the auto-launching of Microsoft Teams, etc.

    Since this hook is excluded just for a single process, the security impact is minimal (low), and the S1 agent continues to monitor it anyway.

    I hope this helps. There is still an ongoing internal investigation around that.
    ————————————————————————————-

  2. Manfred sagt:

    Hi Michael,
    Ich bin seit Wochen auf der Suche nach einer Lösung und habe die gleiche Aufgabenstellung wie du. Citrix, Teams startet nicht, S1 und FSLogix. Ich würde mich sehr freuen wenn du die S1 Ausnahme näher erläutern könntest, sodass ich sie nachbauen kann und hoffentlich endlich Teams zum laufen bekomme. :)
    lG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.