Zabbix Version 7.0.0 LTS und 7.0.1 freigegeben

Noch eine Kurzmeldung – Anfang Juni ist die Zabbix Version 7.0.0 als LTS-Release freigegeben worden. Zabbix ist eine verteilte Open-Source-Überwachungslösung für das Unternehmensumfeld. Eine Übersicht über die Neuerungen findet sich hier und in den Release Notes. Inzwischen gibt es Zabbix 7.0.1, mit weiteren Neuerungen wie VMware Event-Log-Monitoring.


Anzeige

Mit der Lösung lassen sich zahlreiche Parameter eines Netzwerks sowie der Zustand und die Integrität von Servern, virtuellen Maschinen, Anwendungen, Diensten, Datenbanken, Websites, der Cloud und mehr überwachen. Zabbix verwendet einen flexiblen Benachrichtigungsmechanismus, mit dem Benutzer E-Mail-basierte Warnungen für praktisch jedes Ereignis konfigurieren können. Dies ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Serverprobleme. Zabbix bietet hervorragende Reporting- und Datenvisualisierungsfunktionen auf der Grundlage der gespeicherten Daten.

Zabbix wird unter der GNU Affero General Public License Version 3 (AGPLv3) veröffentlicht und ist damit sowohl für die kommerzielle als auch für die nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos. Die Dokumentation lässt sich hier einsehen. Der Download ist über die Zabbix-Seite möglich. Hat jemand aus der Leserschaft das Produkt im Einsatz? Ich habe die News hier mal auf Grund eines Leserhinweises eingestellt, habe aber keine Ahnung, wie verbreitet das System ist.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Zabbix Version 7.0.0 LTS und 7.0.1 freigegeben

  1. E.Horn sagt:

    Wir nutzen Zabbix zur Überwachung unserer Kundensysteme und haben uns auch schon einige Erweiterung inklusiver der Templates selbst erstellt.

  2. Chris sagt:

    Meiner Meinung nach, dass beste Monitoring Tool auf dem Markt! Wir nutzen es bereits seit 6 Jahren und das kostenlos.

  3. Anonymous sagt:

    Wie schaut es im Vergleich zu check_mk aus?

    • John Doe sagt:

      CheckMK kostet in den für MSPs brauchbaren Versionen viel Geld. Zabbix ist kostenlos. Dabei kann Zabbix praktisch alles und jedes Monitoren. Nicht alles hat Templates, aber die sind schnell gebaut.

  4. Tomas Jakobs sagt:

    Wie der Vorposter bereits geschrieben hat, Zabbix zählt zu dem besten wirklich freien Monitoring Tool. Wissenswert für die Windows-Admins (egal ob freiwillig oder aufgezwungen): Es monitored die EventIDs und warnt live bei verdächtigen Vorgängen (z.B. Logs löschen, Anmeldeversuchen etc.), Stichwort: Aktives Monitoring. Besonders wertvoll auch die zwischenschaltbaren Proxies für stark segmentierte/isolierte Netze. Es gibt zahlreiche vorgefertigten Community-Templates für drölfzig Hersteller und Systeme. Ich bilde mit Zabbix meine Dashboards für verschiedene Anlagen, Netze und Systeme ab und schätze es als Backbone meiner Arbeit.

    In der neuen Version so weit sehr gut:

    – Warnungen/Probleme können nun einzeln zeitlich unterdrückt werden (z.B. bei geplanten Vorgängen), zusätzlich zu den bisherigen Wartungszeitfenstern.

    – Gefühlt ist die WebUI "snappier"

    – Upgrade von der 6er LTS war komplett unproblematisch

    – Die Web-Szenarien wurden mit Abfragemöglichkeiten erweitert, da muss ich noch was mit spielen, was da wirklich neu ist oder mir nur durch Umstellung als neu auffällt.

  5. Markus sagt:

    Ich kann mich Chris und Thomas nur anschließen. Wir nutzen Zabbix seit nun 6 Jahren und bin davon immer noch zu 100% überzeugt.

  6. Varta sagt:

    Ich habe sehr gute Erfahrung mit Zabbix gemacht. Mit dem VMware Templates ist es z.B. sehr schnell möglich viele wichtige Infos über die VMs und Hosts zu sammeln und zu überwachen. Wir setzen das auch für die Überwachung von HPE iLo und diverser anderer Hardware ein. Von mir gibt es eine klare Empfehlung.

  7. Maexwell sagt:

    Also wir haben das vor einem halben Jahr eingeführt und sind absolut zufrieden, man muss sich zwar ein bisschen einarbeiten aber sonst top

  8. user217 sagt:

    Auch vor 6 Jahren von Nagios auf Zabbix gewechselt, bin immer noch absolut zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.