Windows 11 Update KB5040442 verursacht Probleme mit Outlook 2021

[English]Kurze Rundfrage an die Leserschaft: Gibt es Probleme unter Windows 11 23H2, wenn das Preview-Update KB5039302 von Juni 2024, oder das Sicherheitsupdate KB5040442 von Juli 2024 installiert ist? Mir liegen Berichte vor, dass sich in Outlook 2021 keine Link mehr öffnen lassen. Zudem gibt es auch Probleme mit Drittanwendungen, die auf Outlook und die MAPI-Schnittstelle setzen.


Anzeige

Updates Patchday Juli 2024

Zum 9. Juli 2024 hat Microsoft diverse Sicherheitsupdates für seine Produkte veröffentlicht. In Microsoft Office wurden beispielsweise zwei Schwachstellen CVE-2024-38020 (Microsoft Outlook Spoofing Vulnerability) und CVE-2024-38021 (Microsoft Office Remote Code Execution Vulnerability) geschlossen. In Windows 11 23H2 wurden durch das kumulative Update KB5040442 diverse Fixes durchgeführt (siehe auch Patchday: Windows 11/Server 2022-Updates (9. Juli 2024)).

Outlook 2021 öffnet keine Links mehr

In diesem Kommentar berichtet Blog-Leser danz, dass sich nach der Installation des Update Links in Outlook 2021 nicht mehr öffnen. Da der Kommentar zum Beitrag Patchday: Windows 11/Server 2022-Updates (9. Juli 2024) verfasst wurde, nehme ich an, es betrifft das kumulative Update KB5040442 für Windows 11 23H2. Bei einer kurzen Suche habe ich bisher aber keine weiteren Meldungen bezüglich des Problems gefunden.

Zufall oder nicht, im Juli 2023 hatte ich den Beitrag Outlook 2016: Links nach Update vom 11. Juli 2023 (KB5002427) kaputt – Sicherheitswarnung erscheint bei Linkanwahl, der auch kaputte Links thematisierte.

KB5040442: Drittanbieter-Software streikt

Im Kommentar hier zum Beitrag Patchday: Windows 11/Server 2022-Updates (9. Juli 2024 berichtet Blog-Leser Mossi von Problemen mit einer Drittanwendung in Verbindung mit Outlook. Sowohl das Preview-Update KB5039302 von Juni 2024, als auch das Sicherheitsupdate KB5040442 von Juli 2024 verursachen bei einem Kunden ein Problem mit einem Rechnungsprogramm, welches nicht mehr korrekt mit Outlook und MAPI funktioniert.

Der Nutzer beschreibt, dass man in der Software die Rechnung an Outlook zur weiteren Bearbeitung übergibt. Je nachdem Outlook bereits geöffnet wurde oder nicht, sollte sich das Editierfenster zum Verfassen einer Mail öffnen. Nach Installation der oben genannten Updates gibt es aber ein Problem. Trotz Übergabe der Rechnungsdaten an Microsoft Outlook öffnet sich kein Editorfenster mehr. Es wird lediglich angezeigt, dass eine andere Software auf das Outlook-Fenster Zugreifen möchte.

Ab diesem Zeitpunkt lässt sich in Outlook nichts mehr machen und das Programm muss per Taskmanager abgeschossen werden. Auch die Rechnungssoftware hängt während der Übergabe ebenfalls, bemerkt dann aber den "Abbruch" und läuft dann wieder normal, schreibt der Leser.

Verwendet wird Office 365 und nach der Deinstallation von KB5039302 und/oder KB5040442 funktioniert die Rechnungsübergabe an Outlook wieder. Sowohl Office 365, als auch die Rechnungssoftware sind auf aktuellem Stand, gibt der Leser an und schreibt, dass Maßnahmen wie Office deinstallieren und neu installieren nicht geholfen haben. Jemand, der das bestätigen kann?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Office, Störung, Update abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Windows 11 Update KB5040442 verursacht Probleme mit Outlook 2021

  1. John Doe sagt:

    Und Outlook kann sich wohl seit dem Update auch nicht mehr an den Exchange-Emulator Grommunio anmelden….

  2. TBR sagt:

    Mit 365 keinerlei Probleme auch nicht mit einer MAPI "Übergabe" an Outlook.
    Links gehen ebenso (in einer E-Mail).

  3. Matthias Thieme sagt:

    Hallo,
    ich habe seit dem Windows 11 Update KB5040442 ein Problem mit Excel. Die Umschaltung des Zellbezugs mittels F4-Taste funktioniert nicht mehr. Statt dessen werden mir die offenen Fenster angezeigt. So, wie es erscheint, wenn man die TAB-Taste drückt.
    Ich bi nicht sicher, ob es mit diesem Update zusammenhängt, halte es aber für sehr wahrscheinlich, da auf einem anderen PC, der das Update noch nicht hat, dieses Problem nicht besteht.
    Beste Grüße
    Matthias

  4. Tom sagt:

    Mit Outlook 2021 Version 2406 Build 17726.20126 und KB5040442 keinerlei Probleme.

  5. Damiel sagt:

    Ich habe hier Office LTSC 2021 (Version 2108 Build 14332.20736) und Microsoft 365 (Version 2406 Build 17726.20160). Bei beiden kann ich auch mit KB5040442 problemlos Links öffnen. MAPI-Drittanwendung habe ich keine.

  6. Mark sagt:

    Wavelab (Steinberg) öffnet sich nciht mehr, beim neustart stapeln sich die Tasks.
    Kriege das update nicht deinstalliert..

  7. Simon sagt:

    Bei uns gab es massive Probleme mit der Attack Surface Reduction Regel "Block Office communication application from creating child processes".

    Dies verhinderte das Öffnen von an Emails anhängenden Bildern aus Outlook heraus, das Umstellen auf "das neue Outlook" per Schieberegler und das direkte Beitreten zu Teamsmeetings bei Beitrittserinnerungen.
    Gegenmaßnahme waren dann whitelistings

    • Tobi sagt:

      Das Problem hatten wir auch, nur nicht mit Bildern sondern mit dem öffnen von Teams Sessions aus Terminen aus Outlook heraus. Mussten ebenfalls whitelisten.

  8. DP sagt:

    Ich hatte 2 Rechner die ein Blackscreen of Death mit Mauszeiger hatten.
    Nach Deinstallation von KB5040442 alles wieder schick…
    Strange…

  9. Martin Brede sagt:

    Bei uns kommt auf mehreren Geräten beim Neustart nach KB5040442 die
    Abfrage des Bitlocker-Schlüssel. Bislang alles HP Z2 Workstations.

  10. DERZEIT sagt:

    wir haben madsive Bitlocker Probleme mit Lenovo Geräten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.