Windows 8.1-Setup: Nicht genügend Speicherplatz

Beim Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 (Preview und Final) sehen sich einige Benutzer mit einem seltsamen Phänomen konfrontiert: Das Setup meldet bei der Installation „nicht genügend Speicherplatz auf der Systempartition“ (c1900104) – obwohl vermeintlich noch satt freie Kapazität vorhanden ist.


Werbung

Überprüfen diese Benutzer nun das Windows-Laufwerk, sind dort oft viele GByte an freiem Speicher vorhanden. Auch kurios: Laut Microsoft soll der minimale Speicherbedarf für ein Upgrade unter Windows 8.0 ca. 4 Gbyte und auf dem Surface RT ca. 20 Gbyte betragen. In diesem Forenthread hatte ein Benutzer sogar 34 GByte freie Kapazität auf dem Windows-Laufwerk und ist gescheitert.

Also ich diesen Foreneintrag sah, fiel mir sofort die Verwechselung zwischen “Windows-Laufwerk” und Systempartition auf. Systempartitionen sind in Windows die (min.) 350 GMByte große Partition mit den Startdateien und der Windows RE-Wiederherstellungsumgebung sowie ggf. eine vorhandene EFI-Partition.

Mein Hinweis im betreffenden Forenthread, die belegte Kapazität der Partition “System-reserviert” zu überprüfen, führt dann auch gleich zu einer Lösung. Die Partition war zwar 350 MByte groß, war aber durch eine Kaspersky Rescue Disk mit Daten komplett gefüllt.

Standardmäßig kann man die Kapazität der Systempartitionen mittels der Datenträgerverwaltung überprüfen. Bei GPT-Disks gibt es aber das Problem, dass die Datenträgerverwaltung immer 100% frei anzeigt, egal  wie viel Speicher belegt ist. Ich habe das Thema im Blog-Beitrag Win 8-Datenträgerverwaltung: Falle bei GPT-Systemdisks adressiert und zeige dort auch eine Lösung, wie man diesen Partitionen einen Laufwerksbuchstaben zuweist (zur Inspektion sind aber ggf. Fremdtools erforderlich). Nachtrag: Zwischenzeitlich sind mir einige Fälle von Update-Problemen mit „zu wenig Speicher“ unter die Augen gekommen, die genau auf diese Ursache hinweisen bzw. bei denen es daran lag. Und auch beim Anfertigen einer Systemabbildsicherung mittels der Windows 8.1 Backup-Funktion scheint eine zu kleine Systempartition für Fehlerabbrüche verantwortlich zu sein. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen geplagten Windows 8.0-Umsteiger weiter.


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Windows 8.1, Windows Blue abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Windows 8.1-Setup: Nicht genügend Speicherplatz

  1. Wolfgang sagt:

    Genau aus diesem Grund, Günter, hatte ich damals, als ich unter Win 7
    Win 8 installierte, (Neuinstallation/Benutzerdefiniert) die
    System-Partition gelöscht, denn diese hatte nur 100 MB. Win 8 hätte
    garantiert gemeckert. Windows hat eine Neue mit 350 MB geschrieben und
    die Installation verlief reibungslos.

    Gruss,
    Wolfgang

  2. Siris Tom sagt:

    Hallo – guten Morgen
    Update Win 8.0 auf Win 8.1….. können Sie mir sagen wieviel Speicher das System tatsächlich benötigt, bevor ich unnötig jetzt irgendwas löschen muß. Hab schon ein Update hinter mir ……am Ende der Installation sagtre das System Update fehlerhaft… nicht genügend Speicher vorhanden. Vorhandener Speicher war ungefähr 13 GB

    • Günter Born sagt:

      @Tom: Genau weiß ich es nicht – hängt wohl auch von der installierten Software ab. Microsoft hat mal was von mindestens 4 GByte erwähnt (Fundstelle habe ich momentan nicht). Halte ich aber für ambitioniert – auch wenn die Entwickler optimiert haben. Bei 13 GByte würde Microsoft wohl sagen „passt satt“ – ich selbst hätte da aber etwas Bedenken (aber ich kenne auch nicht den genauen Ablauf beim Imaging – wenn Windows 8-Teile ersetzt werden).

      Zum „Nicht genügend Speicher am Ende der Installation“ fällt mir aber eher das hier ein.

  3. H.-J. sagt:

    Im dritten Abschnitt oben wird von „Systempartition mit 350GB“ gesprochen. Sollte aber eher 350MB heißen, sonst würde es auf die wenigsten SSD passen …

  4. Werbung

  5. Günter Born sagt:

    @H.-J: Stimmt – ist korrigiert – danke.

    Ansonsten möchte ich noch auf den folgenden Artikel aufmerksam machen, wo die Systempartition ebenfalls Probleme macht.

    a1: http://www.borncity.com/blog/2013/11/11/windows-8-1-backup-probleme-bei-uefigpt-datentrgern/

  6. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.