.NET Framework 3.5 auf Windows 8.1 installieren

Windows 8 wird mit .NET Framework 4.5 ausgeliefert – in Windows 8.1 ist .NET Framework 4.5 .1 hinzugekommen. Viele auf dem .NET Framework basierende Windows-Anwendungen benötigen aber .NET Framework 3.5. Der Artikel skizziert, wie sich .NET Framework 3.5. zu Windows 8.x hinzufügen lässt und wie sich Installationsfehler umgehen lassen.


Werbung


Diesen Weg sieht Microsoft vor

Um .NET Framework-Komponenten nachzuinstallieren, sieht Microsoft folgende Schritte vor.

schnell01

1. Zuerst die die Funktion Programme und Features (z.B über das Schnellzugriffmenü) aufzurufen.

Features01

2.  Dann ist in der Aufgabenleiste der Seite Programme und Features der Befehl Windows-Features aktivieren oder deaktivieren anzuwählen und die Abfrage der Benutzerkontensteuerung zu bestätigen.

NET-Framework35

3. Dann ist das Kontrollkästchen der betreffenden Kategorie NET Framework 3.5 im Fenster Windows-Features zu markieren und die OK-Schaltfläche zu bestätigen.

NET-Framework35-a

4. Wählen Sie im Dialogfeld Windows-Features den Befehl Dateien von Windows Update herunterladen und lassen Sie die Installation durchlaufen.

In Windows 8 klappt das auch wunderbar (ich habe es hier beschrieben). In Windows 8.1 gibt es aber wohl Probleme, denn mir wird ein Fehler 0x800F0906 gemeldet.

NET-Framework35-b

Abhilfe: Installation mit DISM

Ich habe den Fehlercode 0x800F0906 im Artikel Windows 8: .NET Framework 3.5-Installationsprobleme behandelt und Microsoft hat den Beitrag Installing the .NET Framework 3.5 on Windows 8 mit ähnlichen Hinweisen gebracht.

schnell01

1. Rufen Sie eine administrative Eingabeaufforderung über den Befehl Eingabeaufforderung (Administrator) des Schnellzugriffmenüs auf und bestätigen Sie die Abfrage der Benutzerkontensteuerung.

2. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM /Online /Enable-Feature /FeatureName:NetFx3 /Source:d:\sources\sxs /All /LimitAccess 

Der Befehl ist in einer Zeile zu schreiben, wobei das Laufwerk D: die Quelle bezeichnet, in der die .NET Framework-Dateien liegen – im konkreten Fall habe ich die Windows 8.1-Installations-DVD (bzw. die ISO-Datei verwendet). Der Schalter /All kann auch entfallen.

NET-Framework35-c

Der Vorgang sollte dann erfolgreich durchlaufen werden. Eine kleine Falle gibt es aber noch: Beim Schreiben dieses Beitrags erhielt ich in der Eingabeaufforderung die Fehlermeldung, dass die Dateien nicht gefunden worden seien. Ich habe verschiedene Medien ausprobiert, bisher aber noch nicht die Ursache gefunden (dürfte mit meiner Installation zusammen hängen, denn eine Installation auf eine anderen Maschine mit Windows To Go funktionierte einwandfrei per DISM). Zwischenzeitlich weiß ich aber, dass ich nicht alleine bin. Ich habe dann das Ganze in einer frisch installierten Windows 8.1 Pro RTM (32-Bit) mit folgendem Befehl:

DISM /Online /Enable-Feature /FeatureName:NetFx3 /Source:d:\sources\sxs /LimitAccess

probiert – lief einwandfrei durch. Scheint wohl doch eine beschädigte Installation gewesen zu sein.

Ähnliche Artikel:
a1: Windows 8: .NET Framework 3.5-Installationsprobleme
a2: Viel Ärger mit dem .NET Framework 4.0 Client Profile Update?


Werbung


Teilen auf Google+

Über Günter Born

IT-Autor, Blogger borncity.de
Dieser Beitrag wurde unter Windows 8.1 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf .NET Framework 3.5 auf Windows 8.1 installieren

  1. Wolfgang Strecker sagt:

    Hallo Günter,
    vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Von diesem Fehler war ich ebenfalls betroffen, auch die Anwendung von DISM brachte die Fehlermeldung, dass die Dateien nicht gefunden worden wären. Also, mit einem neuen Start erneut probieren, sobald ich meinen Herbsturlaub beendet habe.

    Gruß
    Wolfgang

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>