Factory-Reset für das simvalley SP-40/SP-60

In diversen Blog-Beiträgen beschreibe ich, wie man das Android-Betriebssystem des von Pearl vertriebenen Simvalley SP-60 Android Smartphone rooten und wie man diverse Apps abseits des Google-Markets installieren kann. Was aber, wenn das Smartphone nach diversen Experimenten nicht mehr starten will? Oder Android startet zwar noch, ist aber so verhunzt, dass man auf Werksauslieferung zurück will.


Werbung



Factory-Reset, so geht`s

Wenn sich beim Drücken auf den Einschaltknopf des simvalley SP-40 bzw. des baugleichen SP-60 nichts mehr tut, lässt sich nur noch ein Factory-Reset ins Auge fassen. Den entscheidenden Hinweis, wie dies geht, habe ich unter [1] erhalten.

Drücken Sie gleichzeitig die hier mit Zurück und Navigation bezeichneten Tasten des SP-60 und betätigen Sie gleichzeitig die Ein-/Ausschalttaste. Nach einem kurzen Bootvorgang sollte dann die nachfolgend im Display gezeigte Darstellung des Recovery-Boot-Screens angezeigt werden.

Hinweise: Achten Sie darauf, dass das Smartphone nicht am USB-Kabel hängt, da sonst der Ein-/Ausschalter nicht funktioniert. Bei angezeigtem Recovery-Boot-Screen funktioniert die Ein-/Ausschalttaste ebenfalls nicht mehr und es ist auch keine Touchbedienung möglich. Möchten Sie den Recovery-Vorgang abbrechen, sobald das obige Menü erscheint, hilft das Entfernen des Akkus oder der nachfolgend skizzierte Neustart..

Sobald der Recovery-Boot-Screen erscheint, drücken Sie die mittlere, hier mit Navigation bezeichnete Taste. Sie gelangen dann zum eigentlichen Recovery-Menü (siehe folgendes Bild).

Dieses Menü stellt Ihnen verschiedene Optionen zum Aufrufen bereit. Über die am linken Gehäuserand angebrachten Wipp-Tasten der Lautstärkeregelung lässt sich innerhalb des Menüs nach oben oder nach unten navigieren.

  • Mit dem obersten Menüeintrag reboot system now lässt sich ein Neustart ausführen. Dann bootet Android neu.
  • Der zweite Eintrag apply sdcard:update.zip ermöglicht Ihnen ein Android-Update (sofern verfügbar) durchzuführen. Hierzu muss eine Datei update.zip auf der microSD-Karte gespeichert sein.
  • Der dritte Eintrag wipe data/factory reset führt das Zurücksetzen des kompletten Datenbereichs (alle Datenverzeichnisse im internen Speicher) durch.
  • Mit dem letzten Befehl wipe cache partition lassen sich gecachte Daten im internen Speicher entfernen.

Der Menübefehl wird durch Drücken der oben mit Navigation bezeichneten Home-Taste eingeleitet. Zum Factory-Reset müssen Sie also zum dritten Menübefehl navigieren und dann die Home-Taste betätigen – fertig.

Anmerlung: Nach einem Factory-Reset sind natürlich alle Einstellungen, gespeicherte Daten wie Kontakte, eingerichtete E-Mail-Konten und auch installierte Apps weg. Das Smartphone befindet sich dann im Werksauslieferungszustand und muss neu eingerichtet werden. Unter [1] finden sich noch ein paar Hinweise, was es sonst an Problemen geben kann.


Werbung

Android zurücksetzen

Falls Android noch startet, man aber einen definierten Ausgangszustand benötigt – oder falls man das Smartphone zur Reparatur oder Retoure an Pearl zurückschicken möchte, braucht man die obigen Ansätze nicht unbedingt. Es reicht, Android auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

  1. Wechseln Sie unter Android zur Seite mit den Apps und tippen Sie auf das App-Symbol Einstellungen.

  • Wählen Sie im Menü Einstellungen den Befehl Datenschutz durch Antippen mit dem Finger.
  • Anschließend tippen Sie im angezeigten Folgemenü auf den Befehl  Auf Werkszustand zurück.

Dann sollte das Gerät zurückgesetzt werden, wobei alle Daten und Einstellungen verloren gehen. Dieser Ansätze sollten auch bei anderen Android-Geräten funktionieren.

Links:
1: Reset Factory Defaults beim SP 60 von Simvalley

Ähnliche Artikel:
a: simvalley Android Dual-SIM-Smartphone “SP-60 GPS”
b: Dateiaustausch zwischen Android und Windows I
c: MyPhoneExplorer: Zugriff auf Android-Geräte
d: simvalley SP-60: Speicher als Wechseldatenträger
e: Simvalley SP-60: Android rooten


Werbung


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Android, Geräte, SmartPhone abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Factory-Reset für das simvalley SP-40/SP-60

  1. karlo sagt:

    Hallo Leute,
    danke für den Hinweis mit dem Werkseinstellung zurücksetzen. Mein SP-60 nimmt nämlich keine Anrufe an, u. div. andere Fehler.

    Jetzt habe ich im Moment außer der Werkseinstellung auch noch den Akku eine halbe Stunde herausgenommen um auch alle Speicherbausteine gelöscht sind.

    Jetzt stellt sich für mich die Frage, wie ich das Gerät in Betrieb nehme?
    Welche Einstellungen sind nun in den unendlichen Menüs vorzunehmen?
    Gibt es da Listen o.ä.? Ich glaube das wäre hilfreich.

    Danke Euch schon mal
    karlo

    • Günter Born sagt:

      @karlo: Wirst Du recht schnell sehen, was fehlt. Ich würde sagen Sprache ggf., WLAN-Einstellungen, Google Market.

  2. udo sagt:

    Hallo,
    besitze seit einiger Zeit das Sp 40.
    Nun habe ich das Problem, das das der Touchscreen seit kurzem zickt.
    Kann selbstsamerweise im unterem Bereich die Telefotasten nicht drücken.
    Im oberen bereich funktioniert alles normal.
    Hat jemand ne Idee wie ich das Ding kalibrieren kann.
    Danke für eure Antworten.

    • Günter Born sagt:

      @udo: Da kann ich wenig zu sagen. Ich würde aber bei Pearl reklamieren – das Teil müsste doch noch in der Gewährleistung sein, oder?

      Scheint bei einigen Leuten wohl ein Problem zu sein, wie ich hier lesen kann.

      Was mir noch einfiele: Vielleicht mal profilaktisch ein Factory-Reset ausführen (Vorsicht: Deine Daten sind dann weg). Wenn es was softwaremäßiges ist, sollte das weg sein.

  3. Tanja sagt:

    Hallo, hab ein riesen Problem mit dem SP-60. Es gehört meinem Sohn, er hat sich das gebraucht gekauft. Hat alles eingerichtet, inkl. der Display Sperrfunktion. Diese konnte er aber nicht mehr deaktivieren weil der Touchscreen das nicht mehr angenommen hat. Jetzt sagt uns das SP-60 wir sollen eine gültige google mail Adresse eingeben. Leider hat er sein Passwort bzw. sein Nutzername vergessen. Ich kann in keiner Hinsicht auf das Telwefon zugreifen, auch wenn ich es komplett ausschalte, und auch den Akku rausnehme, kommt immer das Gleiche. Wir haben auch schon versucht über den Laptop bei Google Mail eine neue Adresse einzurichten, aber auch das funktioniert nicht. Was kann ich tun??

    • Günter Born sagt:

      Es gibt in meinen Augen zwei Möglichkeiten:

      a: sich in einem Browser auf dem PC unter dem Google-Konto anmelden. Da sollte es Lösungen geben, um ein vergessenes Benutzerkennwort zurückzuholen.

      b: Klappt Plan a nicht, kann man imho nur Plan b versuchen, und über einen Factory Reset das Gerät komplett auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Dann sollte beim nächsten Start das Google-Konto abgefragt werden. Da kann man ggf. ein neues Konto bei Google registrieren.

      Ich hoffe, das hilft weiter.

  4. Karin sagt:

    Ich hab das Ganze jetzt mal beim SP-100 probiert, weil ich mein Entsperrmuster vergessen hatte. Und dann funktionierte es auch mit dem Anmelden beim Googlekonto nicht… So ähnlich also, wie oben auch schon erwähnt. Aber viel falsch machen konnte ich vor einer in Aussicht gestellten teuren “Reparatur” ja auch nicht mehr.
    Nun ist zwar immerhin tatsächlich besagter Auswahl-Screen erschienen, aber die Navigationstaste scheint nichts zu bewirken. Nach Betätigung erscheint nur wieder das “Android Männchen”. Schaltet mandas Gerät nun einfach aus und wieder an? Wie lange dauert das Resetverfahren denn so? Ich hoffe, die Frage ist nicht zu blöd, aber ich finde einfach nix weiter hier.
    Gruß, K. Wegener

  5. Martin sagt:

    Hallo ,

    das SP-100 geht es mit dem Factory-Reset genau wie beim SP-140 http://www.borncity.com/blog/2012/09/24/simvalley-sp-140-faq-teil-4/
    leide hatte ich nicht den erhoften efeckt das auch wider mein goggel market und navier / map auftauchte wo aus was für einen grund auch immer nicht mehr draufspeilbar ist . vieleicht kann mir ja da jemand weiterhelfen wie ich alles vorinstalierten apps wieder hinbekomme um das komplete android zu nutzten oder wo ich das passende android program zum neu aufspielen herbekomme.

  6. Günter Born sagt:

    Du hast den Factory-Reset mit Wipe Cache ausgeführt? Mehr fällt mir dazu nicht ein – ggf. mal beim Pearl Support nachfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.