Microsoft: 98% der Surface-Besitzer zufrieden

Gestern hatte ich berichtet (Unzuverlässige Surfaces von Empfehlungsliste gestrichen), dass eine US-Konsumerorganisation die Microsoft Surfaces von einer Empfehlungsliste gestrichen hat. Nun hat Microsofts Panos Panay, Corporate Vice President, Microsoft Devices, hier einen eigenen Blog-Post zum Thema veröffentlicht. Laut Microsoft sind 98% der Surface-Besitzer zufrieden und zitiert Untersuchungen von IPSOS in diversen Ländern. Also alles im grünen Bereich – oder rosa Brille auf und die IPSOS-Daten gut gefiltert? Ich weiß es nicht.


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Microsoft: 98% der Surface-Besitzer zufrieden

  1. Schon der Erste Satz in dem Blog lässt sich so und so Interpretieren „Die Mission des Surface Teams ist und war schon immer, Geräte zu machen, die unseren Kunden und Fans tolle Erfahrungen sammeln.“
    Wenn ich mir die Probleme mit dem Display, Webcam, Akku und diverse andere so ansehe kann man das natürlich auch mit „tolle Erfahrungen sammeln“ zusammenfassen 😉

  2. Tim sagt:

    X Prozent Nutzer von Umfragen haben die Tatsache ergeben das Trump nicht kommt und die Briten bleiben im EU Raum… das den Leuten dieses Spiel nicht langsam zu blöd wird?

    Microsoft hätte ja mal mit echten Zahlen um die Ecke kommen können, statt dessen auch wieder so Umfragequatsch… Wooow, Einer von zwei Befragten findet Microsoft toll… wir halten 50%. In der Welt gehts nicht ohne rosa Brille!

  3. Christian sagt:

    …fragt mal Trump, wieviele Amerikaner mit ihm zufrieden sind.
    Sind sicher auch mindestens 98%.

    Gruss, Christian

  4. Harry Fehrl sagt:

    Hallo,

    also ich bin Surface-User der „Ersten Stunde“. Zur Zeit betreibe ich ein Surface Pro 3 mit einer 512 SSD und einem Core i7.

    Ich habe immer alles Patches und Updates eingespielt. Mich hat das Gerät NOCH NIE im Stich gelassen; trotz permanenter Nutzung. Meist betreibe ich mein Surface an einer Original-MS-Docking Station.

    Jeder mag seine eigene Meinung zu diesen Geräten haben und auch behalten. Ich selbst bin beileibe auch kein MS-Junkie.

    Aber Fakt ist, dass ich mein Gerät nicht missen möchte. Negativ bewerten kann ich allenfalls den Preis, der massig zu hoch ist.

    Natürlich kann jeder auch eine abweichende Meinung zum Surface haben, die ich auch gelten lasse.

    mfg

    Harry

    • Sam sagt:

      Harry, bei mir sieht das ähnlich aus: Ich hatte ein Surface Pro 2 und jetzt ein Pro 3 und die sind bei mir zuverlässig und machen wenig Probleme – Ja, es gab mal ein Akkuproblem, aber da reichte es bei mir eine Einstellung anders zu setzen und ich war nicht mehr betroffen.
      Wenn ich sehe was Leute in meinem Umfeld für Ärger mit ihren Notebooks haben bin ich jedenfalls hochzufrieden.

      Aber am besten wissen es natürlich immer die Leute, die so ein Gerät selber nicht besitzen 😉

      Liebe Grüße Sam

    • Helmut sagt:

      Seit dreieinhalb Jahren habe ich ein Surface Pro 2. Für mich gilt das gleiche – nie ein technisches Problem, von denen es angeblich so viele gibt. Daher gab es für mich bisher auch keinen Grund, auf ein neueres Gerät zu wechseln. Ich weiß nicht, ob wirklich 98% mit dem Surface zufrieden sind, ich persönlich bin jedenfalls 98% zufrieden ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.