Microsoft aktualisiert Office Online


Anzeige

Die im Browser laufenden Versionen von Microsoft Office, als Office Online bezeichnet, wurden funktional überarbeitet. Darauf weist Microsoft in diesem Beitrag hin.

Jede der Anwendungen, Excel Online, Word Online, PowerPoint Online und OneNote Online wurden in einigen Funktionen überarbeitet und erweitert. In Excel lassen sich Auswertungen besser über eine “Tell me what you want to do”-Funktion vornehmen. Bei Word Online sind Kommentare möglich und Fußnoten sowie Listen wurden verbessert. PowerPoint Online punktet mit einer verbesserten Performance, Textbearbeitung und ebenfalls der Tell Me-Funktion. Und OneNote Online kann nun Drucken. Eine weitere Besonderheit: Office Online ist nun auch im Chrome Web Store zu finden und läuft als App im Chrome Browser. Ich hab’s mal unter chrome.google.com/webstore/ kurz geprüft –Dort wird mir momentan nur Word Online angezeigt.

WordOnline01

Interessant ist der Ansatz, weil man im Chrome Browser in der Symbolleiste auf Apps klicken und die App-Seiten anzeigen kann. Über das Kontextmenü der installierten Word Online-App lässt sich eine Verknüpfung auf Word Online auf dem Desktop, im Startmenü oder in der Startseite anlegen. Bei Anwahl der Verknüpfung wird Word Online direkt im Chrome-Browser geladen.

WordOnline02


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Microsoft aktualisiert Office Online


  1. Anzeige
  2. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Bei it-blogger.net findet sich noch dieser Artikel, der auf die Aktualisierung von OneNote für Android hinweist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.