Thunderbird 78.8.0 verfügbar

[English]Die Entwickler des E-Mail-Client Thunderbird haben zum 23. Februar 2021 den Thunderbird 78.8.0 freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate für die 78er-Hauptversion des E-Mail-Clients, das Fehler behebt und Sicherheitslücken schließt.


Anzeige

Es wurde schon in den Kommentaren gemeldet, und die Kollegen von deskmodder.de haben auf dieses Update hingewiesen (dort gibt es auch die lokalisierte Liste der Fixes). Gemäß den Release-Notes gibt es keine Neuerungen aber folgende Fehlerkorrekturen:

  • Importing an address book from a CSV file always reported an error
  • Security information for S/MIME messages was not displayed correctly prior to a draft being saved
  • Calendar: FileLink UI fixes for Caldav calendars
  • Recurring tasks were always marked incomplete; unable to use filters
  • Various UI widgets not working
  • Dark theme improvements
  • Extension manager was missing link to addon support web page

Hinzu kommen fünf geschlossene Schwachstellen, die hier dokumentiert und teilweise mit Priorität Hoch gelistet sind.

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen für die verschiedenen Betriebssystemversionen (siehe auch, wo weitere Details abrufbar sind):

  • Windows: Windows 7, Windows Server 2008 R2 oder höher
  • Mac: Mac OS X 10.9 oder höher
  • Linux: GTK+ 3.4 oder höher

Den Download gibt es hier. Der Thunderbird ist übrigens kostenlos.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Thunderbird, Update abgelegt und mit Thunderbird verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Thunderbird 78.8.0 verfügbar

  1. tom sagt:

    inzwischen 78.8.1

  2. Bernard sagt:

    Der Thunderbird ist übrigens hervorragend. Seit vielen, vielen Jahren nutze ich ihn. Und bin sehr zufrieden.

    Allerdings würde ich beim Kalender gerne die Farben ändern können. Auf einfache Weise.

    Danke für die Informationen.

Schreibe einen Kommentar zu (der wahre)Tom Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.