Die Jagd auf den ZeuS-Autor

Über den ZeuS-Trojaner hatte ich hier im Blog gelegentlich berichtet (z.B. im Artikel Zeus-Trojaner-Variante zielt auf 150 Banken weltweit). Spannende Frage: Wer steckt hinter dieser Malware?


Anzeige

Der ZeuS-Trojaner wurde erstmals im Oktober 2006 von einem Nutzer Fliime im Techsupportguy.com-Forum erwähnt. Der Benutzer hatte diese Schadsoftware auf einem Rechner gefunden. In den letzten 9 Jahren wurde der ZeuS-Trojaner immer weiter, bis zum Botnet, entwickelt und verursachte Schäden in Milliardenhöhe. Das ZeuS-Botnet wurde in einer FBI-Aktion in 2014 ausgeknipst. Die spannende Frage ist aber, wer der Autor dieser Malware war. Die Geschichte der Jagd auf den Entwickler der ZeuS-Software und die Entwicklungsgeschichte ist in diesem Bloomberg-Artikel (Englisch) dokumentiert. Falls euch langweilig ist, einfach mal reinlesen …

Ähnliche Artikel:
Zeus-Botnet und Crytolocker ausgeknipst …
Zeus-Trojaner-Variante zielt auf 150 Banken weltweit
Zeus-Banking-Trojaner: Wenn die Schadsoftware Bilder liest …


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Jagd auf den ZeuS-Autor


  1. Anzeige
  2. Daniel sagt:

    hallo Günter

    kann es sein, dass ich den Link zum Bloomberg Artikel aufgrund vieler Werbung nicht sehe ?

    • Günter Born sagt:

      Na ja, “viel Werbung” ist ja im Text nicht ;-). Aber Du hast Recht bzw. mich erwischt – bin heute wohl nicht so gut drauf und habe eine Fassung ohne den Link hochgeladen – Verweis ist nachgetragen :-). Danke für den Stubser – aber ich mache jetzt Schluss – der Rücken will nicht mehr.

  3. Max Mustermann sagt:

    Ein Jäger geht zur Jagd. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.