Apple Watch: Google, Amazon, eBay auf den Rückzug

Die Apple Watch war ja mal mit viel Brimborium gestartet – aber irgendwie ist es still um das Teil geworden. Jetzt scheint es, als ob die Unterstützung durch andere Anbieter um die Apple-Watch bröckelt.


Anzeige

Möglicherweise werden sich viele Blog-Leser gefragt haben, warum man überhaupt so etwas braucht. Gut, für die Leute, die am Handgelenkt mit dem protzen müssen, was man sich leisten kann, war die Apple Watch was hippes. Aber beim Rest der Welt standen andere Prioritäten an.

Die Apple-Watch steht und fällt natürlich mit Apps, die der möglicherweise (nicht mehr so) stolze Besitzer mit spitzen Fingern nutzen kann. Und da zeichnet sich ein Rückzug einiger Schwergewichte ab, wie appleinsider.com hier schreibt. Google hat beim letzten Update der iOS-App Google Maps (Version 4.30.0) die Unterstützung für die Apple Watch gestrichen. Und Amazon sowie eBay haben wohl die gleiche Entscheidung für ihre Apps getroffen und die Unterstützung für die Apple Watch entfernt. Nachtrag: Google hat aber angekündigt, die Google Maps-App irgendwann wieder mit Unterstützung für die Apple Watch zurück zu bringen (siehe).


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Wearables abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.